Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 21.06.2007 - 7 U 50/06   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 833 BGB, § 834 BGB
    Tierhalterhaftung: Tierhaltereigenschaft des Inhabers einer Reitbeteiligung; Anforderungen an den Entlastungsbeweis des Halters nach Reitunfall durch einen im Rahmen einer Reitbeteiligung berechtigten Reiter

  • Judicialis

    Keine Tierhaltereigenschaft des Inhabers einer Reitbeteiligung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 833; BGB § 834
    Keine Tierhaltereigenschaft des Inhabers einer Reitbeteiligung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatz für materielle und immaterielle Schäden in Folge eines Sturzes bei einem Reitunfall; Inhaber einer Reitbeteiligung für die Zeit der Überlassung des Pferdes als Tierhüter oder als Tierhalter; Führung eines Entlasungsbeweises im Rahmen der Anwendung von § 833 S. 2 BGB; Verkehrspflichten bei Auswahl und Überwachung eines Tierhüters; Rechtliches Fehlverhalten bei Verlust eines Steigbügels

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BeckRS 2008, 2817



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Nürnberg, 29.03.2017 - 4 U 1162/13  

    Reitbeteiligung, Pferdehalter, Entgelt, Pferd, Versicherungsschutz,

    Diese Aufgabe hat die Geschädigte übernommen und wurde dadurch an ihren Reittagen zur Tieraufseherin (vgl. auch OLG Saarbrücken, Urteil vom 17.02.1988, NJW-RR 1988, 1492; OLG Schleswig, Urteil vom 21.06.2007, BeckRS 2008, 02817).
  • OLG Frankfurt, 25.02.2009 - 4 U 210/08  

    Tierhalterhaftung: Anspruch wegen des Reitunfalls einer Zwölfjährigen unter

    Hierdurch verlor die Beklagte nicht ihre Stellung als Tierhalterin; eine solche Stellung wurde damit auch nicht für die Klägerin begründet (vgl. OLGR Schleswig 2007, 768).

    Soweit ersichtlich wird sie ausschließlich verneint (vgl. OLGR Schleswig 2007, 768).

  • LG Bonn, 21.10.2011 - 3 O 272/06  

    Haftung eines Tierhalters bzgl. eines Reitpferdes nach Abwurf des Reiters durch

    Hierdurch verliert die Beklagte jedenfalls nicht ihre Stellung als Tierhalterin, eine solche Stellung wird nicht für die Klägerin begründet (OLG Frankfurt, Beschluss vom 25.02.2009 - 4 U 210/08; OLG Schleswig, Urteil vom 21.06.2007 - 7 U 50/06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht