Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 11.08.2009 - I-20 U 41/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,7895
OLG Düsseldorf, 11.08.2009 - I-20 U 41/08 (https://dejure.org/2009,7895)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 11.08.2009 - I-20 U 41/08 (https://dejure.org/2009,7895)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 11. August 2009 - I-20 U 41/08 (https://dejure.org/2009,7895)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,7895) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsmissbräuchlichkeit der getrennten Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen gegen den Hersteller und den Versender eines Mittels zur dauerhaften Gewichtsreduktion; Wettbewerbswidrigkeit der Werbung für ein Präparat zur dauerhaften Gewichtsreduktion durch Stimulations des Hormonhaushalts

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsmissbräuchlichkeit der getrennten Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen gegen den Hersteller und den Versender eines Mittels zur dauerhaften Gewichtsreduktion; Wettbewerbswidrigkeit der Werbung für ein Präparat zur dauerhaften Gewichtsreduktion durch Stimulations des Hormonhaushalts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BeckRS 2009, 29362
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Düsseldorf, 15.01.2013 - 20 U 222/11

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines "Collagen-Lift-Drinks" mit

    Nur bei einer Beschränkung auf im Zeitpunkt der Werbung bereits vorliegende und bekannte Erkenntnisse kann der Grundsatz, auf dem Gebiet der Gesundheitspflege, bei dem die Gefahr von Schäden besonders groß ist, nur solche Werbeangaben zuzulassen, die gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnis entsprechen (BGH, GRUR 1971, 153, 155 - Tampax), umfassend verwirklicht werden (Senat, Urteil vom 13. Nov. 2007, I-20 U 172/06, BeckRS 2008 03329; Urteil vom 11. Aug. 2009, I-20 U 41/08, BeckRS 2009 29362).
  • OLG Hamm, 30.11.2010 - 4 U 88/10

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines "Management" zur gezielten

    Die unveröffentlichte und anonyme Studie ist zu einem solchen Nachweis nicht in der Lage (s.a. OLG Düsseldorf, Urt. v. 11.08.2009, in der Sache 20 U 41/08; Hinweisbeschluss des KG vom 22.05.2009, in der Sache 5 U 110/07).
  • OLG Düsseldorf, 14.02.2012 - 20 U 91/11

    "CellClean-Kapseln"; Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines

    2009, Az. I-20 U 41/08, BeckRS 2009 29362; Urt. v. 24. Nov.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht