Rechtsprechung
   VGH Bayern, 31.03.2010 - 12 C 09.2943   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,71344
VGH Bayern, 31.03.2010 - 12 C 09.2943 (https://dejure.org/2010,71344)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31.03.2010 - 12 C 09.2943 (https://dejure.org/2010,71344)
VGH Bayern, Entscheidung vom 31. März 2010 - 12 C 09.2943 (https://dejure.org/2010,71344)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,71344) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    UnterhaltsvorschussrechtBeschwerde gegen die Versagung von Prozesskostenhilfe; Unterhaltsleistung; nichteheliches Kind; Mitwirkung bei der Feststellung der Vaterschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BeckRS 2010, 31260
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VGH Baden-Württemberg, 23.07.2018 - 12 S 1365/18

    Rechtsweg bei Kürzung von Existenzsicherungsleistungen im Zusammenhang mit

    Was in diesem Sinne möglich und zumutbar ist, bestimmt sich nach den Umständen des Einzelfalles (vgl. BVerwG, Urteil vom 16.05.2013 - 5 C 28.12 - NJW 2013, 2775; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse vom 09.06.2017 - 12 A 1945/16 - juris, vom 22.08.2013 - 12 E 473/13 - juris und vom 14.11.2011 - 12 B 1171/11 - juris; Bayerischer VGH, Beschluss vom 31.03.2010 - 12 C 09.2943 - juris; Sächsisches OVG, Beschluss vom 22.06.2010 - 5 D 33/10 - juris, jeweils m. w. N).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2013 - 12 B 713/13

    Kriterien zur Auslegung einer Willenserklärung mit Rücksicht auf den

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 14. November 2011 - 12 B 1171/11 -, juris; Bay. VGH, Beschluss vom 31. März 2010 - 12 C 09.2943 -, juris; Sächs. OVG, Beschluss vom 22. Juni 2010 - 5 D 33/10 -, juris, jeweils m.w.N.; Grube, UVG, 2009, § 1, Rn. 99 und 100.
  • VGH Bayern, 18.04.2019 - 12 C 18.1893

    Erstattung unberechtigt geleisteter Unterhaltsvorschussleistungen;

    Dieser Ausschlusstatbestand dient der Sicherung des Rückgriffsanspruchs gegen den keinen Unterhalt leistenden Unterhaltsverpflichteten nach § 7 Abs. 1 Satz 1 UVG , dessen Geltendmachung voraussetzt, dass die Person des Unterhaltsverpflichteten den Behörden bekannt ist (zu diesem Zusammenhang vgl. OVG Koblenz, U.v. 24.9.2018 - 7 A 10300/18.OVG - BeckRS 2018, 23708 Rn. 20; BayVGH, B.v. 31.3.2010 - 12 C 09.2943 - BeckRS 2010, 31260 Rn. 4).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.12.2015 - 12 A 1904/15

    Geltendmachung eines Anspruchs auf Unterhaltsleistung auf Grundlage des

    - 12 C 09.2943 -, juris; Sächs. OVG, Beschluss vom 22. Juni 2010 - 5 D 33/10 -, juris, jeweils m. w. N.; Grube, UVG, 2009, § 1 Rn. 99 und 100.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.11.2011 - 12 B 1171/11

    Mitwirkungspflicht eines Elternteils bei der Feststellung der Vaterschaft oder

    vgl. Bayer. VGH, Beschluss vom 31. März 2010 12 C 09.2943 -, juris; Sächs. OVG, Beschluss vom 22. Juni 2010 - 5 D 33/10 -, juris, jeweils m.w.N.; Grube, UVG, 2009, § 1, Rn. 99 und 100.
  • VG Regensburg, 18.04.2019 - 12 C 18.1893

    Unterhaltsvorschußgesetz, Unterhaltsvorschussleistung,

    Dieser Ausschlusstatbestand dient der Sicherung des Rückgriffsanspruchs gegen den keinen Unterhalt leistenden Unterhaltsverpflichteten nach § 7 Abs. 1 Satz 1 UVG, dessen Geltendmachung voraussetzt, dass die Person des Unterhaltsverpflichteten den Behörden bekannt ist (zu diesem Zusammenhang vgl. OVG Koblenz, U.v. 24.9.2018 - 7 A 10300/18.OVG - BeckRS 2018, 23708 Rn. 20; BayVGH, B.v. 31.3.2010 - 12 C 09.2943 - BeckRS 2010, 31260 Rn. 4).
  • VG München, 25.07.2012 - M 18 K 10.5055

    Rückerstattung von Leistungen wegen Weigerung der Kindsmutter, Angaben zum Vater

    Gerade soweit es um Unterhaltsansprüche nichtehelicher Kinder geht, ist die öffentliche Hand in der Regel auf die Mitwirkung der Kindsmutter angewiesen, die die Mitwirkungspflicht im Rahmen des Möglichen und Zumutbaren trifft (BVerwG, Urt. v. 21.11.1991 - 5 C 13/97 m.w.N.; BayVGH, Beschl. v. 31.3.2010 - 12 C 09.2943).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht