Rechtsprechung
   LG Berlin, 29.01.2019 - 511 Qs 126/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,25934
LG Berlin, 29.01.2019 - 511 Qs 126/18 (https://dejure.org/2019,25934)
LG Berlin, Entscheidung vom 29.01.2019 - 511 Qs 126/18 (https://dejure.org/2019,25934)
LG Berlin, Entscheidung vom 29. Januar 2019 - 511 Qs 126/18 (https://dejure.org/2019,25934)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,25934) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Papierfundstellen

  • NZV 2019, 541
  • BeckRS 2019, 7962
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Aachen, 11.02.2021 - 60 Qs 1/21

    Kraftfahrzeugrennen, Begriff des Rennens

    Ausschlaggebend ist das Streben nach einer höheren Geschwindigkeit (Anschluss an LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18).

    Ebenso ausreichend ist, dass die betroffenen Kraftfahrzeugführer das Beschleunigungspotential ihrer Gefährte vergleichen (Anschluss an LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18; LG Arnsberg, Urt. v. 20.01.2020 - 2 Ks 15/19).

    Rennen sind Wettbewerbe oder Teile eines Wettbewerbs sowie Veranstaltungen zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten oder höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten mit mindestens zwei teilnehmenden Kraftfahrzeugen, wobei es weder auf die Länge der gefahrenen Strecke ankommt noch einer vorherigen Absprache der Beteiligten bedarf (BT-Drucks. 18/12964, S. 5; LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18, BeckRS 2019, 7962 Rn. 25; LG Deggendorf, Urt. v. 22.11.2019 - 1 Ks 6 Js 5538/18, BeckRS 2019, 35102 Rn. 127; SK-StGB/ Ernemann , § 315d Rn. 4; MüKo-StGB/ Pegel , 3. Aufl. 2019, § 315d Rn. 7, 10; Schulz-Merkel , NZV 2020, 397, 398; Lackner/Kühl/ Heger , StGB, 29. Aufl. 2018, § 315d Rn. 3; Kusche , NZV 2017, 414, 415; BeckOK-StGB/ Kulhanek , Stand: 01.11.2020, § 315d Rn. 11; Schöne/Schröder/ Hecker , StGB, 30. Aufl. 2019, § 315d Rn. 3).

    Nach Auffassung des Gesetzgebers liegt eine strafbare Teilnahme an einem Kraftfahrzeugrennen dabei selbst dann vor, wenn die geltenden Verkehrsregeln eingehalten werden (BT-Drucks. 18/12964, S. 5; ebenso LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18, BeckRS 2019, 7962 Rn. 27; MüKo-StGB/ Pegel , 3. Aufl. 2019, § 315d Rn. 10; Schöne/Schröder/ Hecker , StGB, 30. Aufl. 2019, § 315d Rn. 3; Lackner/Kühl/ Heger , StGB, 29. Aufl. 2018, § 315d Rn. 3; jurisPK-Straßenverkehrsrecht/ Weiland , Stand: 01.07.2019, § 315d StGB Rn. 24; Preuß , NZV 2017, 105, 109; Zieschang , JA 2016, 721, 723; a.A. [Verkehrsverstoß notwendig] Kusche , NZV 2017, 414, 415; Schulz-Merkel , NZV 2020, 397, 398; Kubiciel / Hoven , NStZ 2017, 439, 445; Kusche , NZV 2017, 414, 415; BeckOK-StGB/ Kulhanek , Stand: 01.11.2020, § 315d Rn. 14; s. ferner OLG Köln, Urt. V. 05.05.2020 - III-1 RVs 42/20, NStZ-RR 2020, 323, 324 ["dem tatbestandsmäßigen Begriff des "Rennens" [ist] die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten und damit auch die deutliche Überschreitung von Geschwindigkeitsbeschränkungen immanent"]; zweifelnd auch SK-StGB/ Ernemann , § 315d Rn. 4).

    Ausschlaggebend ist das Streben nach einer höheren Geschwindigkeit (vgl. LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18, BeckRS 2019, 7962 Rn. 25; BeckOK-StGB/ Kulhanek , Stand: 01.11.2020, § 315d Rn. 13.6; SK-StGB/ Ernemann , § 315d Rn. 4; Jansen , NZV 2017, 214, 216).

    Ebenso ausreichend ist, dass die betroffenen Kraftfahrzeugführer das Beschleunigungspotential ihrer Gefährte vergleichen (vgl. LG Berlin, Beschl. v. 29.01.2019 - 511 Qs 126/18, BeckRS 2019, 7962 Rn. 25; LG Arnsberg, Urt. v. 20.01.2020 - 2 Ks 15/19, BeckRS 2020, 11984 Rn. 254; BeckOK-StGB/ Kulhanek , Stand: 01.11.2020, § 315d Rn. 12; MüKo-StGB/ Pegel , 3. Aufl. 2019, § 315d Rn. 8; Rinio , NZV 2018, 478).

  • LG Arnsberg, 20.01.2020 - 2 Ks 15/19

    Raser von Sundern zu Gefängnis verurteilt

    Es reicht vielmehr aus, dass Kraftfahrzeugführer das Beschleunigungspotential ihrer Gefährte vergleichen (vgl. KG (3. Senat), Beschluss vom 07.06.2017 - 3 Ws (B) 117-118/17 - 122 Ss 64/17, LG Berlin (11. Große Strafkammer), Beschluss vom 29.01.2019 - 511 Qs 126/18).

    Es kommt dabei auch nicht auf die Länge der gefahrenen Strecke an (vgl. LG Berlin, Beschluss vom 29.01.2019, aaO).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht