Rechtsprechung
   EuGH, 07.09.2016 - C-310/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,27333
EuGH, 07.09.2016 - C-310/15 (https://dejure.org/2016,27333)
EuGH, Entscheidung vom 07.09.2016 - C-310/15 (https://dejure.org/2016,27333)
EuGH, Entscheidung vom 07. September 2016 - C-310/15 (https://dejure.org/2016,27333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,27333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • webshoprecht.de

    Der Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software ist nicht wettbewerbswidrig

  • damm-legal.de

    Verkauf von PC mit vorinstallierter Software stellt keine "unlautere Geschäftspraxis" dar

  • Europäischer Gerichtshof

    Deroo-Blanquart

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Unlautere Geschäftspraktiken - Richtlinie 2005/29/EG - Art. 5 und 7 - Kopplungsangebot - Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software - Wesentliche Information über den Preis - Irreführende Unterlassung - Unmöglichkeit für den Verbraucher, dasselbe Computermodell ohne Software zu beziehen

  • Betriebs-Berater

    Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software - Kopplungsangebot als unlautere irreführende Geschäftspraxis?

  • kanzlei.biz

    Verkauf von Computern mit vorinstallierter Software an sich nicht unlauter

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vincent Deroo-Blanquart/Sony Europe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (19)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Umwelt und Verbraucher - Der Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software stellt an sich keine unlautere Geschäftspraxis dar

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Vorinstallierte Software auf Computern grundsätzlich zulässig

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Verkauf von PC mit vorinstallierter Software stellt keine "unlautere Geschäftspraxis" dar

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software ist keine unlautere Geschäftspraxis - fehlende Preisangabe für vorinstallierte Software nicht irreführend

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation)

    Verkauf von Computer mit vorinstallierter Software grundsätzlich zulässig

  • lto.de (Kurzinformation)

    Computer mit vorinstallierten Programmen: Software-Bundle bleiben erlaubt

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Verkauf von Computern mit vorinstallierter Software keine unlautere Geschäftspraxis

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verkauf von Computern mit vorinstallierter Software keine unlautere Geschäftspraxis

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Fehlen einer Preisangabe für die einzelnen vorinstallierten Programme

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Der Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software stellt keine Wettbewerbsverletzung dar

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Ist vorinstallierte Software unlauter?

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Computer darf mit vorinstallierter Software verkauft werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Vorinstallierte Software zulässig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Vorinstallierte Software auf neuen Computern ist zulässig

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 08.09.2016)

    Verkauf von PC mit Software nicht unlauter

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Verkauf von Laptops mit vorinstallierter Software ist nicht unlauter

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Verkauf eines Computers nur mit vorinstallierter Software im Grundsatz nicht unlauter

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Computer mit vorinstallierter Software ist nicht irreführend

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Verkauf von Computern mit vorinstallierter Software stellt keine unlautere Geschäftspraxis dar - Auch fehlende Preisangabe für vorinstallierte Programme ist nicht als irreführend anzusehen

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Deroo-Blanquart

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Unlautere Geschäftspraktiken - Richtlinie 2005/29/EG - Art. 5 und 7 - Kopplungsangebot - Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software - Wesentliche Information über den Preis - Irreführende Unterlassung - Unmöglichkeit für den Verbraucher, dasselbe Computermodell ohne Software zu beziehen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 3423
  • GRUR 2016, 1180
  • GRUR Int. 2016, 1045
  • EuZW 2016, 826
  • K&R 2016, 665
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuGH, 13.09.2018 - C-54/17

    Wind Tre - Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Richtlinie

    Hierzu stellt der 17. Erwägungsgrund der Richtlinie ausdrücklich klar, dass die in Anhang I aufgelisteten Praktiken als unlauter gelten, ohne dass sie im Einzelfall anhand der Bestimmungen der Art. 5 bis 9 der Richtlinie beurteilt werden müssen (vgl. in diesem Sinne auch Urteil vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart, C-310/15, EU:C:2016:633, Rn. 29 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Außerdem sind die Informationen, die ein Verbraucher vor Abschluss eines Vertrags über dessen Bedingungen und die Folgen des Vertragsschlusses erhalten hat, für ihn von grundlegender Bedeutung (Urteil vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart, C-310/15, EU:C:2016:633, Rn. 40 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • LG Stendal, 14.03.2019 - 31 O 43/18
    Maßgebend ist insoweit, welches Verhalten der (Durchschnitts-)Verbraucher vom Unternehmer berechtigterweise unter den gegebenen Umständen erwarten darf (vergleiche EuGH Urteil vom 07.09.2016 - C 310/15- Rn. 34 - zit. n. juris).
  • Generalanwalt beim EuGH, 21.03.2019 - C-34/18

    Lovasné Tóth

    30 Vgl. entsprechend Urteil vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart (C-310/15, EU:C:2016:633, Rn. 48).
  • Generalanwalt beim EuGH, 30.01.2019 - C-628/17

    Orange Polska - Vorabentscheidungsersuchen - Verbraucherschutz - Unlautere

    24 Urteil vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart (C-310/15, EU:C:2016:633, Rn. 40).
  • Generalanwalt beim EuGH, 31.05.2018 - C-54/17

    Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona schlägt dem Gerichtshof vor, allein die

    21 In diesem Sinne wird in Rn. 40 des Urteils vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart (C-310/15, EU:C:2016:633), festgestellt, dass "es für einen Verbraucher von grundlegender Bedeutung ist, dass er vor Abschluss eines Vertrags über dessen Bedingungen und die Folgen des Vertragsschlusses informiert ist.
  • Generalanwalt beim EuGH, 21.03.2018 - C-109/17

    Bankia - Verbraucherschutz - Richtlinie 2005/29/EG - Unlautere Geschäftspraktiken

    44 Vgl. in diesem Sinne 17. Erwägungsgrund der Richtlinie 2005/29 sowie Urteile vom 7. September 2016, Deroo-Blanquart (C-310/15, EU:C:2016:633, Rn. 29 und die dort angeführte Rechtsprechung), vom 17. Januar 2013, Köck (C-206/11, EU:C:2013:14, Rn. 35 und die dort angeführte Rechtsprechung), vom 19. September 2013, CHS Tour Services (C-435/11, EU:C:2013:574, Rn. 38 und die dort angeführte Rechtsprechung), und vom 19. Oktober 2017, Europamur Alimentación (C-295/16, EU:C:2017:782, Rn. 34 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • BPatG, 11.01.2017 - 18 W (pat) 130/14

    Patentbeschwerdeverfahren - "Intelligentes System zur Bestimmung einer optimalen

    Denn im Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software, die der Kunde nicht bestellt hat, ist eine Geschäftspraxis zu sehen (vgl. auch EuGH, Urteil vom 7. September 2016, C-310/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht