Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 14.05.2009

Rechtsprechung
   EuGH, 01.10.2009 - C-141/08 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,6578
EuGH, 01.10.2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,6578)
EuGH, Entscheidung vom 01.10.2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,6578)
EuGH, Entscheidung vom 01. Januar 2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,6578)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,6578) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Rechtsmittel - Handelspolitik - Dumping - Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Verordnung (EG) Nr. 384/96 - Art. 2 Abs. 7 Buchst. c und 20 Abs. 4 und 5 - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Verteidigungsrechte - ...

  • Europäischer Gerichtshof

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Handelspolitik - Dumping - Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Verordnung (EG) Nr. 384/96 - Art. 2 Abs. 7 Buchst. c und 20 Abs. 4 und 5 - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Verteidigungsrechte - ...

  • EU-Kommission PDF

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Handelspolitik - Dumping - Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Verordnung (EG) Nr. 384/96 - Art. 2 Abs. 7 Buchst. c und 20 Abs. 4 und 5 - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Verteidigungsrechte - ...

  • EU-Kommission

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Handelspolitik - Dumping - Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Verordnung (EG) Nr. 384/96 - Art. 2 Abs. 7 Buchst. c und 20 Abs. 4 und 5 - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Verteidigungsrechte - ...

  • Judicialis

    Verordnung (EG) Nr. 384/96 Art. 2 Abs. 7 Buchst. c; ; Verordnung (EG) Nr. 384/96 Art. 20 Abs. 4; ; Verordnung (EG) Nr. 384/96 Art. 20 Abs. 5

  • datenbank.nwb.de

    Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Handelspolitik - Dumping - Einfuhren von Bügelbrettern und -tischen mit Ursprung in China - Verordnung (EG) Nr. 384/96 - Art. 2 Abs. 7 Buchst. c und 20 Abs. 4 und 5 - Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Verteidigungsrechte - ...

Sonstiges (5)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel, eingelegt am 7. April 2008 von Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware Co. Ltd gegen das Urteil des Gerichts erster Instanz (Sechste Kammer) vom 29. Januar 2008 in der Rechtssache T-206/07, Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat der Europäischen ...

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    VO (EG)452/2007
    Antidumpingzoll; Bügelbrett; Bügeltisch; China; Einfuhr; Ukraine

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EGV 452/2007, EGV 384/96 Art 2 Abs 7 Buchst c, EGV 384/96 Art 20 Abs 5
    Antidumpingzoll, vorläufiger Zoll

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts erster Instanz (Sechste Kammer) vom 29. Januar 2008, Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat (T-206/07), mit dem das Gericht die Klage der Rechtsmittelführerin auf Nichtigerklärung der Verordnung (EG) Nr. 452/2007 des Rates ...

  • EU-Kommission (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • EuGH, 22.11.2012 - C-277/11

    M. - Vorabentscheidungsersuchen - Gemeinsames europäisches Asylsystem -

    Das Recht auf Anhörung garantiert jeder Person die Möglichkeit, im Verwaltungsverfahren, bevor ihr gegenüber eine für ihre Interessen nachteilige Entscheidung erlassen wird, sachdienlich und wirksam ihren Standpunkt vorzutragen (vgl. Urteile vom 9. Juni 2005, Spanien/Kommission, C-287/02, Slg. 2005, I-5093, Randnr. 37 und die dort angeführte Rechtsprechung, Sopropé, Randnr. 37, vom 1. Oktober 2009, Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware/Rat, C-141/08 P, Slg. 2009, I-9147, Randnr. 83, und vom 21. Dezember 2011, Frankreich/People"s Mojahedin Organization of Iran, C-27/09 P, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn.
  • EuGH, 04.02.2016 - C-659/13

    Die Verordnung zur Einführung eines Antidumpingzolls auf die Einfuhren bestimmter

    Überdies darf von der Person, die sich auf einen solchen Verfahrensfehler beruft, zwar nicht der Nachweis verlangt werden, dass die betreffende Verordnung ohne diesen Fehler einen für sie günstigeren Inhalt gehabt hätte, doch muss sie zumindest konkret nachweisen, dass dies nicht völlig ausgeschlossen ist (vgl. in diesem Sinne Urteile Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware/Rat, C-141/08 P, EU:C:2009:598, Rn. 81, 94 und 114, sowie Ningbo Yonghong Fasteners/Rat, C-601/12 P, EU:C:2014:115, Rn. 34, 40 und 42).
  • EuG, 19.05.2021 - T-254/18

    China Chamber of Commerce for Import and Export of Machinery and Electronic

    Sur le fond, il convient de relever que, conformément à la jurisprudence, le respect des droits de la défense dans toute procédure ouverte à l'encontre d'une personne et susceptible d'aboutir à un acte faisant grief constitue un principe fondamental du droit de l'Union qui doit être assuré, même en l'absence de toute réglementation concernant la procédure (voir arrêt du 1 er octobre 2009, Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware/Conseil, C-141/08 P, EU:C:2009:598, point 83 et jurisprudence citée).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 14.05.2009 - C-141/08 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,23947
Generalanwalt beim EuGH, 14.05.2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,23947)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 14.05.2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,23947)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 14. Mai 2009 - C-141/08 P (https://dejure.org/2009,23947)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,23947) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Antidumpinguntersuchung - Zuerkennung des Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Gründe, die die Kommission zur Änderung ihrer Festlegung veranlassen - Rüge der Verfälschung von Beweismitteln durch das Gericht erster Instanz - ...

  • EU-Kommission PDF

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Antidumpinguntersuchung - Zuerkennung des Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Gründe, die die Kommission zur Änderung ihrer Festlegung veranlassen - Rüge der Verfälschung von Beweismitteln durch das Gericht erster Instanz - ...

  • EU-Kommission

    Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware / Rat

    Rechtsmittel - Antidumpinguntersuchung - Zuerkennung des Status eines in einer Marktwirtschaft tätigen Unternehmens - Gründe, die die Kommission zur Änderung ihrer Festlegung veranlassen - Rüge der Verfälschung von Beweismitteln durch das Gericht erster Instanz - ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • Generalanwalt beim EuGH, 03.09.2015 - C-154/14

    SKW Stahl-Metallurgie und SKW Stahl-Metallurgie Holding / Kommission -

    37 - Im Urteil Foshan Shunde Yongjian Housewares & Hardware/Rat (C-141/08 P, EU:C:2009:598) hat sich der Gerichtshof den Schlussanträgen der Generalanwältin Sharpston (EU:C:2009:307) nicht angeschlossen und das Urteil des Gerichts aufgehoben, das trotz des von der Kommission begangenen Verstoßes gegen die Vorschrift, der zufolge für die Einreichung einer Stellungnahme eine Mindestfrist von zehn Tagen eingeräumt werden muss, die Möglichkeit eines anderen Ergebnisses eines Antidumpingzoll-Verfahrens ausgeschlossen hatte (vgl. insbesondere Rn. 88, 94, 96 und 102 bis 104).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht