Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 15.05.2012

Rechtsprechung
   EuGH, 27.09.2012 - C-179/11   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • lexetius.com

    Asylanträge - Richtlinie 2003/9/EG - Mindestnormen für die Aufnahme von Asylbewerbern in den Mitgliedstaaten - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Verpflichtung, Asylbewerbern während der Dauer des Verfahrens zur Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren - Bestimmung des Mitgliedstaats, der die mit der Gewährleistung der Mindestbedingungen verbundene finanzielle Belastung zu tragen hat

  • Europäischer Gerichtshof

    Cimade und GISTI

    Asylanträge - Richtlinie 2003/9/EG - Mindestnormen für die Aufnahme von Asylbewerbern in den Mitgliedstaaten - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Verpflichtung, Asylbewerbern während der Dauer des Verfahrens zur Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren - Bestimmung des Mitgliedstaats, der die mit der Gewährleistung der Mindestbedingungen verbundene finanzielle Belastung zu tragen hat

  • EU-Kommission

    CIMADE und GISTI

    Asylanträge - Richtlinie 2003/9/EG - Mindestnormen für die Aufnahme von Asylbewerbern in den Mitgliedstaaten - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Verpflichtung, Asylbewerbern während der Dauer des Verfahrens zur Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren - Bestimmung des Mitgliedstaats, der die mit der Gewährleistung der Mindestbedingungen verbundene finanzielle Belastung zu tragen hat“

  • Informationsverbund Asyl

    RL 2003/9/EG Art. 3, RL 2003/9/EG Art. 13 Abs. 1, VO 343/2003 Art. 4 Abs. 1, VO 343/2003 Art. 17, VO 343/2003 Art. 18, VO 343/2003 Art. 19,
    Aufnahmerichtlinie, Aufnahmebedingungen, Schlichtungsverfahren, Asylantrag, Aufnahme, Wiederaufnahme, Überstellung, Mindestbedingungen, Mindeststandards

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    VISA - Ein Mitgliedstaat, der mit einem Asylantrag befasst ist, muss die Mindestbedingungen für die Aufnahme von Asylbewerbern auch dann gewähren, wenn er einen anderen Mitgliedstaat, den er für die Prüfung des Antrags für zuständig hält, um Aufnahme ersucht

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mindestbedingungen bei der Überstellung von Asylbewerbern innerhalb der EU

  • wir-sind-bund.de PDF (Kurzinformation)

    Grundversorgung von Asylbewerbern während Dublin-Prüfung

  • bista.de (Kurzinformation)

    Aufenthaltsland muss für Flüchtlinge aufkommen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mitgliedsstaat muss währen Prüfung des Asylantrags Mindestgrundversorgung von Asylbewerbern sicherstellen - Verpflichtung zur Sicherstellung der Mindestbedingungen gilt bis zur tatsächlichen Überstellung des Asylbewerbers in zuständigen Mitgliedstaat

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Conseil d'État (Frankreich), eingereicht am 18. April 2011 - CIMADE und Groupe d'information et de soutien des immigrés (GISTI)/Ministre de l'intérieur, de l'outre-mer, des collectivités territoriales et de l'immigration

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Vorabentscheidungsersuchen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2012, 15292
  • DÖV 2012, 978



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)  

  • EuGH, 18.07.2013 - C-426/11  

    Alemo-Herron u.a. - Übergang von Unternehmen - Richtlinie 2001/23/EG - Wahrung

    Zweitens ist festzustellen, dass nach ständiger Rechtsprechung die Bestimmungen der Richtlinie 2001/23 im Einklang mit den Grundrechten auszulegen sind, wie sie in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (im Folgenden: Charta) anerkannt wurden (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 27. September 2012, Cimade und GISTI, C-179/11, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 42).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.03.2014 - 1 A 21/12  

    Statthaftigkeit der Anfechtungsklage bei Ablehnung der Durchführung eines

    vgl. EuGH, Urteil vom 27. Februar 2014 - C-79/13 - (Saciri u. a.), juris, Rn. 33 - 35, und Urteil vom 27. September 2012 - C-179/11 - (Cimade), NVwZ 2012, 1529 = juris, Rn. 39, 56, jeweils zur Richtlinie 2003/9/EG.
  • EuGH, 27.02.2014 - C-79/13  

    Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts - Die Geldleistung, die

    Was erstens den Zeitpunkt angeht, ab dem die Mitgliedstaaten die materiellen Aufnahmebedingungen zu gewähren haben, hat der Gerichtshof bereits klargestellt, dass der Zeitraum, in dem den Asylbewerbern die materiellen Aufnahmebedingungen gewährt werden müssen, mit der Antragstellung beginnt (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 27. September 2012, Cimade und GISTI, C-179/11, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 39).

    Im Übrigen stehen die allgemeine Systematik und der Zweck der Richtlinie 2003/9 wie auch die Wahrung der Grundrechte, insbesondere das Gebot nach Art. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union, die Menschenwürde zu achten und zu schützen, dem entgegen, dass einem Asylbewerber, und sei es auch nur vorübergehend nach Einreichung eines Asylantrags, der mit den in dieser Richtlinie festgelegten Mindestnormen verbundene Schutz entzogen wird (vgl. Urteil Cimade und GISTI, Rn. 56).

  • VG Minden, 10.05.2016 - 10 K 2248/14  

    Asylverfahren; Aufnahmebedingungen; Behandlung, unmenschliche oder erniedrigende;

    vgl. EuGH, Urteile vom 27. Februar 2014 - C-79/13 (Saciri u.a.) -, InfAuslR 2014, 190, Rn. 35 und vom 27. September 2012 - C-179/11 (Cimade u.a.) -, NVwZ 2012, 1529, Rn. 56, jeweils zur Vorgängerrichtline 2003/9/EG.

    vgl. EuGH, Urteile vom 27. Februar 2014 - C-79/13 (Saciri u.a.) -, InfAuslR 2014, 190, Rn. 35, 39 f., 42, 46 und 48, sowie vom 27. September 2012 - C-179/11 (Cimade u.a.) -, NVwZ 2012, 1529, Rn. 42 und 56, jeweils zur Vorgängerrichtline 2003/9/EG, wonach die aufgrund dieser Richtlinie zu gewährenden Leistungen für ein menschenwürdiges Leben ausreichen müssen; s.a. BVerfG, Urteil vom 18. Juli 2012 - 1 BvL 10/10 u.a.-, BVerfGE 132, 134, Rn. 62 ff. (zu Art. 1 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 Abs. 1 GG).

  • Generalanwalt beim EuGH, 10.11.2016 - C-528/15  

    Al Chodor

    47 - Der Antragsteller hat nämlich nicht nur das Recht, im Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats zu bleiben, in dem sein Antrag geprüft wird, sondern auch im Hoheitsgebiet desjenigen Mitgliedstaats, in dem er den Antrag gestellt hat (Urteil vom 27. September 2012, Cimade und GISTI, C-179/11, EU:C:2012:594, Rn. 48).
  • VG Minden, 15.02.2016 - 10 K 376/15  

    Asylantrag; Asylverfahren; Aufnahmebedingungen; Behandlung, unmenschliche oder

    vgl. EuGH, Urteile vom 27. Februar 2014 - C-79/13 (Saciri u.a.) -, InfAuslR 2014, 190, Rn. 35 und vom 27. September 2012 - C-179/11 (Cimade u.a.) -, NVwZ 2012, 1529, Rn. 56, jeweils zur Vorgängerrichtline 2003/9/EG.

    vgl. EuGH, Urteil vom 27. September 2012 - C-179/11 (Cimade u.a.) -, NVwZ 2012, 1529, Rn. 37, 38 ff. und 46 ff.

  • EGMR, 07.07.2015 - 60125/11  

    V.M. ET AUTRES c. BELGIQUE

    Dans l"affaire Cimade et Gisti (C-179/11, arrêt du 27 septembre 2012), la Cour de justice de l"Union européenne (« CJUE ») a précisé qu"un État membre saisi d"une demande d"asile est tenu d"octroyer les conditions minimales d"accueil prévues par la directive Accueil dès l"introduction de la demande d"asile et même à un demandeur d"asile pour lequel il décide, en application du règlement Dublin II, de requérir un autre État membres aux fins de reprendre en charge ce demandeur en tant qu"État membre responsable de l"examen de sa demande d"asile (§ 50).

    Under Belgian legislation (the Reception Act) as it was interpreted at the relevant time and prior to the subsequent rulings of the ECJ in C-179/11, judgment of 27 September 2012, and C-79/13, judgment of 27 February 2014 (see paragraphs 105-106 of the judgment), the obligation to provide for the applicants" material needs ceased to apply when a decision to return the applicants to France as the first asylum country had been adopted and they had been ordered to leave the country.

  • Generalanwalt beim EuGH, 17.03.2016 - C-63/15  

    Ghezelbash - Asyl - Prüfung eines Antrags auf internationalen Schutz - Kriterien

    63- Vgl. z. B. Urteile K (C-245/11, EU:C:2012:685) und MA u. a. (C-648/11, EU:C:2013:367); vgl. auch Urteil Cimade und GISTI (C-179/11, EU:C:2012:594).
  • VG Freiburg, 04.02.2016 - A 6 K 1356/15  

    Abschiebung eines an einer schweren Erkrankung leidenden Asylsuchenden nach

    Der EuGH hat im Urteil vom 27.09.2012 (C-179/11 [Cimade] -, juris, Rn. 59 ff.) festgestellt, dass die mit der Gewährleistung der Mindestbedingungen nach der Aufnahmerichtlinie verbundenen finanziellen Belastungen durch den Mitgliedstaat zu tragen sind, den diese Verpflichtung mit Blick auf den Aufenthalt des Asylbewerbers trifft.
  • VG Düsseldorf, 15.12.2015 - 12 K 7303/15  
    vgl. EuGH, Urteil vom 27. Februar 2014 - C- 79/13 - (Saciri u. a.), juris Rn. 33 ff., und Urteil vom 27. September 2012 - C-179/11 - (Cimade), juris Rn. 39, 56, jeweils zur Richtlinie 2003/9/EG; OVG NRW, Urteil vom 7. März 2014 - 1 A 21/12.A -, juris Rn. 122.
  • VG Düsseldorf, 07.12.2015 - 12 L 3592/15  
  • VG Düsseldorf, 15.05.2015 - 8 L 626/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 20.05.2015 - 8 K 1694/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 11.06.2015 - 8 L 1976/15  

    Suspensiveffekt, Dublinverfahren, Dublin III-Verordnung, Italien,

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 L 1387/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 28.04.2015 - 8 L 1564/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 L 1336/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 L 728/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 L 531/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 K 436/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 L 1022/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

  • VG Düsseldorf, 27.04.2015 - 8 K 2143/15  

    Anspruch eines Asylbewerbers auf Ausübung des Selbsteintrittsrechts der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 15.05.2012 - C-179/11   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Cimade und GISTI

    Visa, Asyl, Einwanderung - Richtlinie 2003/9/EG - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Verpflichtung, Asylbewerbern vor ihrer Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren - Zeitraum, in dem der Aufnahmemitgliedstaat für die Gewährung dieser Bedingungen zuständig ist - Tragung der Kosten für die Gewährung dieser Bedingungen

  • EU-Kommission

    CIMADE und GISTI

    Visa, Asyl, Einwanderung - Richtlinie 2003/9/EG - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Verpflichtung, Asylbewerbern vor ihrer Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren - Zeitraum, in dem der Aufnahmemitgliedstaat für die Gewährung dieser Bedingungen zuständig ist - Tragung der Kosten für die Gewährung dieser Bedingungen“

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht