Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 07.07.2011

Rechtsprechung
   EuGH, 15.09.2011 - C-197/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,4703
EuGH, 15.09.2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,4703)
EuGH, Entscheidung vom 15.09.2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,4703)
EuGH, Entscheidung vom 15. September 2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,4703)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,4703) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Gemeinsame Agrarpolitik - Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 - Betriebsprämienregelung - Zahlungsansprüche aus der nationalen Reserve - Voraussetzungen für die Gewährung - Betriebsinhaber, die eine landwirtschaftliche Tätigkeit aufnehmen - Hypothetischer Charakter der ...

  • Europäischer Gerichtshof

    Unió de Pagesos de Catalunya

    Gemeinsame Agrarpolitik - Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 - Betriebsprämienregelung - Zahlungsansprüche aus der nationalen Reserve - Voraussetzungen für die Gewährung - Betriebsinhaber, die eine landwirtschaftliche Tätigkeit aufnehmen - Hypothetischer Charakter der ...

  • EU-Kommission

    Unió de Pagesos de Catalunya gegen Administración del Estado.

    Gemeinsame Agrarpolitik - Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 - Betriebsprämienregelung - Zahlungsansprüche aus der nationalen Reserve - Voraussetzungen für die Gewährung - Betriebsinhaber, die eine landwirtschaftliche Tätigkeit aufnehmen - Hypothetischer Charakter der ...

  • EU-Kommission

    Unio de Pagesos de Catalunya

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gemeinsame Agrarpolitik - Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 - Betriebsprämienregelung - Zahlungsansprüche aus der nationalen Reserve - Voraussetzungen für die Gewährung - Betriebsinhaber, die eine landwirtschaftliche Tätigkeit aufnehmen - Hypothetischer Charakter der ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal Supremo (Spanien), eingereicht am 23. April 2010 - Unió de Pagesos de Catalunya/Administración del Estado, Coordinadora de Organizaciones de Agricultores y Ganaderos - Iniciativa Rural del Estado Español

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Auslegung von Art. 42 Abs. 3 der Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 des Rates vom 29. September 2003 mit gemeinsamen Regeln für Direktzahlungen im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik und mit bestimmten Stützungsregelungen für Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe und zur ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • EuGH, 03.10.2013 - C-170/12

    Ein Gericht, in dessen Bezirk das Angebot einer CD im Internet zugänglich ist,

    8 - Vgl. u. a. Urteil vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 17 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 07.02.2012 - C-648/11

    MA u.a.

    In dieser Hinsicht ist daran zu erinnern, dass nach ständiger Rechtsprechung das mit Art. 267 AEUV eingerichtete Verfahren ein Instrument der Zusammenarbeit zwischen dem Gerichtshof und den nationalen Gerichten ist, mit dem der Gerichtshof diesen Gerichten Hinweise zur Auslegung des Unionsrechts gibt, die sie zur Entscheidung des bei ihnen anhängigen Rechtsstreits benötigen (vgl. insbesondere Urteile vom 12. März 1998, Djabali, C-314/96, Slg. 1998, I-1149, Randnr. 17, vom 20. Januar 2005, García Blanco, C-225/02, Slg. 2005, I-523, Randnr. 26, und vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 16).
  • EuGH, 11.05.2017 - C-131/16

    Archus und Gama - Vorlage zur Vorabentscheidung - Öffentliche Aufträge -

    Nach ständiger Rechtsprechung ist das mit Art. 267 AEUV eingerichtete Verfahren ein Instrument der Zusammenarbeit zwischen dem Gerichtshof und den nationalen Gerichten, mit dem der Gerichtshof diesen Gerichten Hinweise zur Auslegung des Unionsrechts gibt, die sie zur Entscheidung des bei ihnen anhängigen Rechtsstreits benötigen (vgl. u. a. Urteile vom 12. Juni 2003, Schmidberger, C-112/00, EU:C:2003:333, Rn. 30, vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, EU:C:2011:590, Rn. 16, sowie vom 19. Juni 2012, Chartered Institute of Patent Attorneys, C-307/10, EU:C:2012:361, Rn. 31).

    Der Gerichtshof kann das Ersuchen eines nationalen Gerichts nur dann zurückweisen, wenn die erbetene Auslegung des Unionsrechts offensichtlich in keinem Zusammenhang mit der Realität oder dem Gegenstand des Ausgangsrechtsstreits steht, wenn das Problem hypothetischer Natur ist oder wenn der Gerichtshof nicht über die tatsächlichen und rechtlichen Angaben verfügt, die für eine zweckdienliche Beantwortung der ihm vorgelegten Fragen erforderlich sind (vgl. u. a. Urteile vom 21. Januar 2003, Bacardi-Martini und Cellier des Dauphins, C-318/00, EU:C:2003:41, Rn. 43, vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, EU:C:2011:590, Rn. 17, sowie vom 19. Juni 2012, Chartered Institute of Patent Attorneys, C-307/10, EU:C:2012:361, Rn. 32).

    Die dem Gerichtshof übertragene Aufgabe bei Vorabentscheidungsersuchen besteht nämlich darin, zur Rechtspflege in den Mitgliedstaaten beizutragen, nicht aber darin, Gutachten zu allgemeinen oder hypothetischen Fragen abzugeben (vgl. u. a. Urteile vom 12. Juni 2003, Schmidberger, C-112/00, EU:C:2003:333, Rn. 32, sowie vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, EU:C:2011:590, Rn. 18).

  • EuGH, 05.07.2012 - C-509/10

    Geistbeck - Geistiges und gewerbliches Eigentum - Gemeinschaftlicher Sortenschutz

    Insoweit geht aus einer ständigen Rechtsprechung hervor, dass das durch Art. 267 AEUV geschaffene Verfahren ein Instrument der Zusammenarbeit zwischen dem Gerichtshof und den nationalen Gerichten ist, mit dem der Gerichtshof diesen Gerichten Hinweise zur Auslegung des Unionsrechts gibt, die sie zur Entscheidung des bei ihnen anhängigen Rechtsstreits benötigen (vgl. u. a. Urteile vom 24. März 2009, Danske Slagterier, C-445/06, Slg. 2009, I-2119, Randnr. 65, und vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 16 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Die Zurückweisung des Ersuchens eines nationalen Gerichts ist dem Gerichtshof mithin nur möglich, wenn die erbetene Auslegung des Unionsrechts offensichtlich in keinem Zusammenhang mit der Realität oder dem Gegenstand des Ausgangsrechtsstreits steht, wenn das Problem hypothetischer Natur ist oder wenn der Gerichtshof nicht über die tatsächlichen und rechtlichen Angaben verfügt, die für eine zweckdienliche Beantwortung der ihm vorgelegten Fragen erforderlich sind (vgl. u. a. Urteil vom 5. Dezember 2006, Cipolla u. a., C-94/04 und C-202/04, Slg. 2006, I-11421, Randnr. 25, und Urteil Unió de Pagesos de Catalunya, Randnr. 17).

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.03.2015 - C-108/14

    Larentia + Minerva - Vorlage zur Vorabentscheidung - Steuerrecht - Gemeinsames

    19 - Vgl. zur Rechtsprechung in Bezug auf die Unzulässigkeit von Vorabentscheidungsersuchen ohne Zusammenhang mit der Realität der Rechtsstreitigkeiten oder hypothetischer Art u. a. Urteil Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, EU:C:2011:590, Rn. 17 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 19.06.2014 - C-335/13

    Feakins - Gemeinsame Agrarpolitik - Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 - Verordnung

    2 - Siehe nur die Urteile Elbertsen (C-449/08, EU:C:2009:652), Grootes (C-152/09, EU:C:2010:671), Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, EU:C:2011:590) und Confédération paysanne (C-298/12, EU:C:2013:630) sowie meine Schlussanträge in den beiden letztgenannten Rechtssachen (EU:C:2011:464 und EU:C:2013:319).

    22 - Zum Verhältnis der die nationale Reserve betreffenden Regelungen der Abs. 3 bis 5 des Art. 42 der Grundverordnung untereinander siehe Rn. 48 meiner Schlussanträge Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, EU:C:2011:464).

    33 - Schlussanträge Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, EU:C:2011:464, Rn. 64).

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.12.2014 - C-536/13

    Gazprom - Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts - Justizielle

    89 - Vgl. Urteile PreussenElektra (C-379/98, EU:C:2001:160, Rn. 39), Owusu (EU:C:2005:120, Rn. 50), Régie Networks (C-333/07, EU:C:2008:764, Rn. 46), Melki und Abdeli (C-188/10 und C-189/10, EU:C:2010:363, Rn. 27) und Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, EU:C:2011:590, Rn. 17) sowie Radu (C-396/11, EU:C:2013:39, Rn. 22).
  • Generalanwalt beim EuGH, 13.06.2013 - C-170/12

    Pinckney - Unzulässigkeit - Fehlen eines Zusammenhangs zwischen den Vorlagefragen

    8 - Vgl. u. a. Urteil vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya (C-197/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 17 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 06.11.2014 - T-632/11

    Griechenland / Kommission

    Dès lors, il ressort de l'analyse de l'objectif de la réserve nationale, ainsi que de l'économie de l'article 42 du règlement n° 1782/2003, que le domaine d'application du paragraphe 3 de cet article se réfère exclusivement aux nouveaux agriculteurs au sens où ils sont définis dans ce règlement (voir, en ce sens, conclusions de l'avocat général M me Kokott sous l'arrêt de la Cour du 15 septembre 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, Rec. p. I-8495, I-8497, points 45 à 49).
  • Generalanwalt beim EuGH, 11.04.2013 - C-5/12

    Betriu Montull - Sozialpolitik - Gleichbehandlung männlicher und weiblicher

    11 - Urteil vom 15. September 2011, Unió de Pagesos de Catalunya, C-197/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn.
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.09.2017 - C-627/15

    Gavrilescu - Zuständigkeit des Gerichtshofs - Vorliegen eines beim vorlegenden

  • Generalanwalt beim EuGH, 31.05.2016 - C-169/15

    Montis Design - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte - Schutzdauer - Erlöschen

  • EuGH, 03.03.2016 - C-537/15

    Euro Bank

  • EuGH, 04.09.2014 - C-204/14

    Szabó

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 07.07.2011 - C-197/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,8830
Generalanwalt beim EuGH, 07.07.2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,8830)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 07.07.2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,8830)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 07. Juli 2011 - C-197/10 (https://dejure.org/2011,8830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Unió de Pagesos de Catalunya

    Gemeinsame Agrarpolitik - Einheitliche Betriebsprämie - Nationale Reserve - Möglichkeit der Zuteilung von Referenzbeträgen an neue Landwirte - Ermessen der Mitgliedstaaten - Beschränkung der Zuteilung auf junge Landwirte - Zulässigkeit

  • EU-Kommission

    Unio de Pagesos de Catalunya

    Gemeinsame Agrarpolitik - Einheitliche Betriebsprämie - Nationale Reserve - Möglichkeit der Zuteilung von Referenzbeträgen an neue Landwirte - Ermessen der Mitgliedstaaten - Beschränkung der Zuteilung auf junge Landwirte - Zulässigkeit

  • EU-Kommission

    Unio de Pagesos de Catalunya

    Gemeinsame Agrarpolitik - Einheitliche Betriebsprämie - Nationale Reserve - Möglichkeit der Zuteilung von Referenzbeträgen an neue Landwirte - Ermessen der Mitgliedstaaten - Beschränkung der Zuteilung auf junge Landwirte - Zulässigkeit“

  • rechtsportal.de

    Gemeinsame Agrarpolitik - Einheitliche Betriebsprämie - Nationale Reserve - Möglichkeit der Zuteilung von Referenzbeträgen an neue Landwirte - Ermessen der Mitgliedstaaten - Beschränkung der Zuteilung auf junge Landwirte - Zulässigkeit

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht