Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 09.06.2005

Rechtsprechung
   EuGH, 15.09.2005 - C-258/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1850
EuGH, 15.09.2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,1850)
EuGH, Entscheidung vom 15.09.2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,1850)
EuGH, Entscheidung vom 15. September 2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,1850)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1850) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Arbeitsuchende - Unionsbürgerschaft - Diskriminierungsverbot - Artikel 39 EG - Überbrückungsgeld für junge Menschen, die eine erste Beschäftigung suchen - Gewährung abhängig vom Abschluss der höheren Schulbildung im betreffenden Mitgliedstaat

  • Europäischer Gerichtshof

    Ioannidis

    Arbeitsuchende - Unionsbürgerschaft - Diskriminierungsverbot - Artikel 39 EG - Überbrückungsgeld für junge Menschen, die eine erste Beschäftigung suchen - Gewährung abhängig vom Abschluss der höheren Schulbildung im betreffenden Mitgliedstaat

  • EU-Kommission PDF

    Ioannidis

    Arbeitsuchende - Unionsbürgerschaft - Diskriminierungsverbot - Artikel 39 EG - Überbrückungsgeld für junge Menschen, die eine erste Beschäftigung suchen - Gewährung abhängig vom Abschluss der höheren Schulbildung im betreffenden Mitgliedstaat

  • EU-Kommission

    Ioannidis

    Freizügigkeit der Arbeitnehmer , Unionsbürgerschaft

  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Überbrückungsgeld; Versagung von Überbrückungsgeld nach dem Abschluss einer höheren Schulbildung in einem anderen Mitgliedstaat; Recht der Unionsbürger auf Gleichbehandlung bei der Ermöglichung eines Zugangs zum Arbeitsmarkt eines Mitgliedstaates durch ...

  • Judicialis

    EG Art. 12; ; EG Art. 17; ; EG Art. 18; ; EG Art. 39

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EG Art. 12; EG Art. 17; EG Art. 18; EG Art. 39
    Arbeitsuchende - Unionsbürgerschaft - Diskriminierungsverbot - Artikel 39 EG - Überbrückungsgeld für junge Menschen, die eine erste Beschäftigung suchen - Gewährung abhängig vom Abschluss der höheren Schulbildung im betreffenden Mitgliedstaat

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Unionsbürgerschaft - DIE BELGISCHE REGELUNG, NACH DER EIN STAATSANGEHÖRIGER EINES ANDEREN MITGLIEDSTAATS, DER SEINE HÖHERE SCHULBILDUNG IN DIESEM ANDEREN STAAT ABGESCHLOSSEN HAT, KEINEN ANSPRUCH AUF ÜBERBRÜCKUNGSGELD HAT, VERSTÖSST GEGEN DAS GEMEINSCHAFTSRECHT

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Ioannidis

    Arbeitsuchende - Unionsbürgerschaft - Diskriminierungsverbot - Artikel 39 EG - Überbrückungsgeld für junge Menschen, die eine erste Beschäftigung suchen - Gewährung abhängig vom Abschluss der höheren Schulbildung im betreffenden Mitgliedstaat

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Ersuchen um Vorabentscheidung, vorgelegt durch Urteil der Cour du travail Lüttich (9. Kammer) vom 7. Juni 2004 in dem Rechtsstreit Office national de l'emploi gegen Ioannis Ioannidis

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen der Cour du travail Lüttich (9. Kammer) - Auslegung der Artikel 12, 17 und 18 EG - Überbrückungsgeld für junge Arbeitsuchende - Nationale Regelung, wonach das Überbrückungsgeld unter einer Bedingung gewährt wird, die von dem Angehörigen eines anderen ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EuZW 2005, 663
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (56)

  • EuGH, 25.01.2007 - C-48/05

    DIE ANBRINGUNG DES OPEL-LOGOS AUF VERKLEINERTEN MODELLEN VON OPEL-FAHRZEUGEN

    31 Nach ständiger Rechtsprechung hat der Gerichtshof dem vorlegenden Gericht, unabhängig davon, ob dieses bei der Darlegung seiner Fragen darauf eingegangen ist, alle Hinweise zur Auslegung des Gemeinschaftsrechts zu geben, die dem vorlegenden Gericht bei der Entscheidung des bei ihm anhängigen Verfahrens von Nutzen sein können (vgl. Urteile vom 7. September 2004, Trojani, C-456/02, Slg. 2004, I-7573, Randnr. 38, und vom 15. September 2005, 1oannidis, C-258/04, Slg. 2005, I-8275, Randnr. 20).
  • EuGH, 04.06.2009 - C-22/08

    EIN ARBEITSUCHENDER, DER TATSÄCHLICHE VERBINDUNGEN MIT DEM ARBEITSMARKT EINES

    Die Staatsangehörigen eines Mitgliedstaats, die in einem anderen Mitgliedstaat eine Beschäftigung suchen, fallen in den Anwendungsbereich von Art. 39 EG und haben daher Anspruch auf die in Abs. 2 dieser Bestimmung vorgesehene Gleichbehandlung (Urteil vom 15. September 2005, 1oannidis, C-258/04, Slg. 2005, I-8275, Randnr. 21).
  • EuGH, 16.07.2009 - C-208/07

    von Chamier-Glisczinski - Soziale Sicherheit - Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 -

    Denn auch wenn das vorlegende Gericht diese Frage ihrer Form nach auf die Auslegung des Art. 19 beschränkt hat, hindert dies den Gerichtshof nicht daran, dem vorlegenden Gericht alle Hinweise zur Auslegung des Gemeinschaftsrechts zu geben, die ihm bei der Entscheidung des bei ihm anhängigen Verfahrens von Nutzen sein können, und zwar unabhängig davon, ob es bei seiner Fragestellung darauf Bezug genommen hat (vgl. in diesem Sinne u. a. Urteile vom 7. September 2004, Trojani, C-456/02, Slg. 2004, I-7573, Randnr. 38, vom 15. September 2005, 1oannidis, C-258/04, Slg. 2005, I-8275, Randnr. 20, und vom 26. April 2007, Alevizos, C-392/05, Slg. 2007, I-3505, Randnr. 64).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 09.06.2005 - C-258/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,18676
Generalanwalt beim EuGH, 09.06.2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,18676)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 09.06.2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,18676)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 09. Juni 2005 - C-258/04 (https://dejure.org/2005,18676)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,18676) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Ioannidis

  • EU-Kommission PDF

    Ioannidis

    Freizügigkeitsrecht und Recht auf Aufenthaltsfreiheit - Arbeitsuchende - Überbrückungsgeld - Unionsbürgerschaft - Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit

  • EU-Kommission

    Ioannidis

    Freizügigkeit der Arbeitnehmer , Unionsbürgerschaft

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Pressemitteilung)

    Generalanwalt hält belgische Regelung zum Überbrückungsgeld für unzulässig aufgrund Diskriminierung wegen der Staatsangehörigkeit

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht