Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2020

Rechtsprechung
   EuGH, 09.07.2020 - C-343/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,17847
EuGH, 09.07.2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,17847)
EuGH, Entscheidung vom 09.07.2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,17847)
EuGH, Entscheidung vom 09. Juli 2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,17847)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,17847) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • autokaufrecht.info

    Gerichtliche Zuständigkeit für Ansprüche aus unerlaubter Handlung gegen die Volkswagen AG - VW-Abgasskandal

  • Europäischer Gerichtshof

    Verein für Konsumenteninformation

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 - Art. 7 Nr. 2 - Gerichtliche Zuständigkeit bei Ansprüchen aus unerlaubter Handlung oder einer Handlung, die einer unerlaubten Handlung gleichgestellt ist - Ort, an ...

  • Betriebs-Berater

    VW-Abgasskandal - Geschädigte können Ansprüche aus unerlaubter Handlung im Heimatland geltend machen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Schadensersatzklage gegen VW wegen Dieselskandal auch in EU-Mitgliedstaat des Erwerbs des manipulierten Kfz ("Verein für Konsumenteninformation")

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts - Ein Autohersteller, dessen widerrechtlich manipulierte Fahrzeuge in anderen Mitgliedstaaten verkauft werden, kann vor den Gerichten dieser Staaten verklagt werden

  • lto.de (Kurzinformation)

    Gerichtszuständigkeit: Volkswagen darf in Österreich verklagt werden

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Schadensersatzklagen wegen Manipulationssoftware und die gerichtliche Zuständigkeit ...

  • Projekt Dieselskandal: Herstellerhaftung (Prof. Dr. Michael Heese) (Rechtsprechungsübersicht)

    Europarecht und EuGH-Vorabentscheidungsverfahren

  • datev.de (Kurzinformation)

    Diesel-Skandal: Gerichtliche Zuständigkeit für Schadensersatzklagen wegen Manipulationssoftware

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Wegen abgasmanipuliertem Diesel können Kunden VW auch in anderen EU-Ländern verklagen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ist mein Wohnmobil vom Dieselskandal betroffen?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Gerichtsstand: EU/Schweiz - wo kann der vom Abgas-Skandal Betroffene den PKW-Hersteller verklagen?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Schaden für Käufer von Fahrzeugen mit illegaler Abschalteinrichtung bestätigt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Schwere Schlappe für VW: Verbraucher können im Abgasskandal auch außerhalb von Deutschland klagen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Abgasskandal - Klagen gegen Fiat können in Deutschland geführt werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    VW Niederlage im Abgasskandal - Verbraucher können in ihrem Heimatland klagen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2020, 2869
  • ZIP 2020, 1426
  • NVwZ 2020, 1257
  • EuZW 2020, 724
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • EuGH, 24.11.2020 - C-59/19

    Wikingerhof - Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in

    Dies ist bei Art. 5 Nr. 3 des Übereinkommens und bei der Verordnung Nr. 44/2001 einerseits sowie bei Art. 7 Nr. 2 der Verordnung Nr. 1215/2012 andererseits der Fall (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 9. Juli 2020, Verein für Konsumenteninformation, C-343/19, EU:C:2020:534, Rn. 22).

    Das nach Art. 7 Nr. 2 der Verordnung Nr. 1215/2012 zuständige Gericht - unter den Umständen des Ausgangsverfahrens das des Marktes, der von dem geltend gemachten wettbewerbswidrigen Verhalten beeinträchtigt wird - ist nämlich am besten in der Lage, über die Hauptfrage der Begründetheit dieses Vorwurfs zu entscheiden, insbesondere im Hinblick auf die Erhebung und Würdigung der entsprechenden Beweise (vgl. entsprechend Urteile vom 29. Juli 2019, Tibor-Trans, C-451/18, EU:C:2019:635, Rn. 34, und vom 9. Juli 2020, Verein für Konsumenteninformation, C-343/19, EU:C:2020:534, Rn. 38).

  • Generalanwalt beim EuGH, 17.12.2020 - C-709/19

    Vereniging van Effectenbezitters - Vorabentscheidungsersuchen - Verordnung (EU)

    25 Rechtssache C-343/19, EU:C:2020:253, im Folgenden: Schlussanträge in der Rechtssache Verein für Konsumenteninformation, Nrn. 46 bis 48.

    28 Vgl. als ein früheres Vorabentscheidungsersuchen dasjenige, das zum Urteil vom 9. Juli 2020, Verein für Konsumenteninformation (C-343/19, EU:C:2020:534), geführt hat.

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.11.2020 - C-307/19

    Obala i lucice - Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle Zusammenarbeit in

    67 Vgl. Urteil vom 9. Juli 2020, Verein für Konsumenteninformation (C-343/19, EU:C:2020:534, Rn. 28 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2020 - C-343/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,6369
Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,6369)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 02.04.2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,6369)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 02. April 2020 - C-343/19 (https://dejure.org/2020,6369)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,6369) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Verein für Konsumenteninformation

    Vorabentscheidungsverfahren - Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 - Gerichtliche Zuständigkeit bei Haftung für unerlaubte Handlung oder eine Handlung, die einer unerlaubten Handlung gleichgestellt ist - Ort, an dem das schädigende Ereignis eingetreten ist - Manipulation der ...

  • ZIP-online.de

    Klage der Käufer abgasmanipulierter Pkw gegen VW AG am Ort des Kaufs ("Verein für Konsumenteninformation")

Kurzfassungen/Presse (2)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    EuGH-Generalanwalt: Käufer eines Schummeldiesels kann Autohersteller vor Gericht in dem Staat verklagen wo er das Fahrzeug gekauft hat

  • lto.de (Kurzinformation)

    Abgasskandal: Österreichische VW-Käufer dürfen zuhause klagen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2020, 988
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.02.2021 - C-800/19

    Mittelbayerischer Verlag - Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle

    Aus jüngerer Zeit vgl. z. B. Schlussanträge des Generalanwalts Campos Sánchez-Bordona in der Rechtssache Verein für Konsumenteninformation (C-343/19, EU:C:2020:253, Nrn. 46 bis 48).
  • Generalanwalt beim EuGH, 17.12.2020 - C-709/19

    Vereniging van Effectenbezitters - Vorabentscheidungsersuchen - Verordnung (EU)

    25 Rechtssache C-343/19, EU:C:2020:253, im Folgenden: Schlussanträge in der Rechtssache Verein für Konsumenteninformation, Nrn. 46 bis 48.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht