Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 29.06.2000

Rechtsprechung
   EuGH, 22.02.2001 - C-52/99, C-53/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,3260
EuGH, 22.02.2001 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2001,3260)
EuGH, Entscheidung vom 22.02.2001 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2001,3260)
EuGH, Entscheidung vom 22. Februar 2001 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2001,3260)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,3260) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • lexetius.com

    Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 des Rates in der Fassung der Verordnung (EWG) Nr. 1248/92 - Soziale Sicherheit - Alters- und Todesfallversicherung - Berechnung der Leistungen - Änderung der Berechnungsmethode

  • Judicialis
  • Judicialis
  • Europäischer Gerichtshof

    Camarotto

  • Europäischer Gerichtshof

    Vignone

  • EU-Kommission

    Camarotto und Vignone

    Verordnung des Rates Nr. 1408/71, Artikel 95a in der Fassung der Verordnung Nr. 1248/92
    1. Soziale Sicherheit der Wanderarbeitnehmer - Alters- und Todesfallversicherung - Leistungen - Änderung der Berechnungsvorschriften durch die Verordnung Nr. 1248/92 - Anwendung der neuen Berechnungsvorschriften - Übergangsbestimmungen - Anwendungsbereich - Rentenempfänger, die vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen Klage gegen die Anwendung der nationalen Antikumulierungsvorschriften erhoben haben - Einbeziehung

  • EU-Kommission

    Camarotto und Vignone

  • Wolters Kluwer

    Auslegung von Artikel 95a der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71; Vorabentscheidung; Das bei dem Antrag auf Neufeststellung zu beachtende Verfahren; Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rentenansprüche; Frist für einen Antrag auf Neuberechnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VO Nr. 1408/71 Art. 95a

  • rechtsportal.de

    Verordnung [EWG] Nr. 1408/71 des Rates in der Fassung der Verordnung [EWG] Nr. 1248/92 - Soziale Sicherheit - Alters- und Todesfallversicherung - Berechnung der Leistungen - Änderung der Berechnungsmethode

  • rechtsportal.de

    Verordnung [EWG] Nr. 1408/71 des Rates in der Fassung der Verordnung [EWG] Nr. 1248/92 - Soziale Sicherheit - Alters- und Todesfallversicherung - Berechnung der Leistungen - Änderung der Berechnungsmethode

  • datenbank.nwb.de

    Änderung der Berechnungsmethode für Leistungen der Alters- und Todesfallversicherung - Verfahrensfragen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.09.2008 - C-445/06

    Danske Slagterier - Freier Warenverkehr - Maßnahmen gleicher Wirkung - Art. 28 EG

    53 - Vgl. Urteile vom 16. Dezember 1976, Rewe (33/76, Slg. 1976, 1989, Randnr. 5), Comet (45/76, Slg. 1976, 2043, Randnrn. 13 und 16), Francovich u. a. (angeführt in Fn. 5, Randnr. 43), vom 14. Dezember 1995, Peterbroeck (C-312/95, Slg. 1995, I-4599, Randnrn. 14 f.), Palmisani, (angeführt in Fn. 50, Randnr. 27), vom 1. Juni 1999, Eco Swiss (C-126/97, Slg. 1999, I-3055, Randnr. 45), vom 22. Februar 2001, Camarotto und Vignone (C-52/99 und C-53/99, Slg. 2001, I-1395, Randnrn. 28, 30), vom 20. September 2001, Courage und Crehan (C-453/99, Slg. 2001, I-6297, Randnr. 29), und vom 13. Juli 2006, Manfredi (C-295/04 bis C-298/04, Slg. 2006, I-6619, Randnr. 62).

    59 - Urteil Camarotto und Vignone (angeführt in Fn. 53, Randnr. 30).

  • Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2009 - C-69/08

    Visciano - Sozialpolitik - Rechtsangleichung - Schutz der Arbeitnehmer bei

    31 - Vgl. insbesondere Urteil Pflücke (in Fn. 30 angeführt, Randnr. 34) und allgemein Urteile Rewe (in Fn. 28 angeführt, Randnr. 5), Comet (in Fn. 28 angeführt, Randnrn. 13 und 16), Francovich u. a. (in Fn. 15 angeführt, Randnr. 43), Peterbroeck (in Fn. 28 angeführt, Randnrn. 14 ff.), vom 10. Juli 1997, Palmisani, (C-261/95, Slg. 1997, I-4025, Randnr. 27), vom 1. Juni 1999, Eco Swiss (C-126/97, Slg. 1999, I-3055, Randnr. 45), vom 22. Februar 2001, Camarotto und Vignone (C-52/99 und C-53/99, Slg. 2001, I-1395, Randnrn. 28, 30), Courage und Crehan (in Fn. 28 angeführt, Randnr. 29), vom 6. Juni 2002, Sapod Audic (C-159/00, Slg. 2002, I-5031, Randnr. 52), und vom 13. Juli 2006, Manfredi (C-295/04 bis C-298/04, Slg. 2006, I-6619, Randnr. 62).

    41 - Urteil Camarotto und Vignone (in Fn. 31 angeführt, Randnr. 30).

  • EuGH, 06.06.2002 - C-159/00

    Sapod Audic

    Diese Regeln und Grundsätze dürfen jedoch nicht weniger günstig sein als bei gleichartigen Einwänden, die das nationale Recht betreffen (Grundsatz der Gleichwertigkeit), und sie dürfen nicht so ausgestaltet sein, dass sie die Ausübung der Rechte, die die Gemeinschaftsrechtsordnung einräumt, praktisch unmöglich machen (Grundsatz der Effektivität) (vgl. u. a. Urteile vom 16. Dezember 1976 in der Rechtssache 33/76, Rewe, Slg. 1976, 1989, Randnr. 5, und vom 22. Februar 2001 in den Rechtssachen C-52/99 und C-53/99, Camarotto und Vignone, Slg. 2001, I-1395, Randnr. 21).
  • Generalanwalt beim EuGH, 15.03.2001 - C-118/00

    Larsy

    42: - Nr. 69.43: - Urteil Baldone und Urteil vom 22. Februar 2001 in den Rechtssachen C-52/59 und C-53/99 (Camarotto und Vignone, Slg. 2001, I-1395).

    49: - Vgl. als jüngstes Beispiel für eine ständige Rechtsprechung das Urteil Camarotto und Vignone, Randnr. 21. .

  • Generalanwalt beim EuGH, 31.01.2002 - C-216/99

    Prisco

    46: - Urteile in der Rechtssache 240/87 (zitiert in Fußnote 39, Randnr. 17) und vom 22. Februar 2001 in den Rechtssachen C-52/99 und C-53/99 (Camarotto und Vignone, Slg. 2001, I-1395, Randnr. 40).
  • Generalanwalt beim EuGH, 12.07.2001 - C-472/99

    Clean Car Autoservice

    13: - Vgl. zuletzt Urteile vom 16. Mai 2000 in der Rechtssache C-78/98 (Preston u. a., Slg. 2000, I-3201, Randnr. 31) und vom 22. Februar 2001 in den Rechtssachen C-52/99 und C-53/99 (Camarotti u. a., Slg. 2001, I-1395, Randnr. 21).
  • Generalanwalt beim EuGH, 24.09.2002 - C-125/01

    Pflücke

    Bei Bedarf würde sich dafür eine Bestätigung im Urteil vom 22. Februar 2001 in den Rechtssachen C-52/99 und C-53/99 (Camarotto und Vignone, Slg. 2001, I-1395, Randnr. 28) finden, in dem ausgeführt wird: "Der Gerichtshof hat in ständiger Rechtsprechung entschieden, dass die Festsetzung angemessener Ausschlussfristen für die Rechtsverfolgung im Interesse der Rechtssicherheit mit dem Gemeinschaftsrecht vereinbar ist (Urteile vom 16. Dezember 1976 in der Rechtssache 33/76, Rewe, Slg. 1976, 1989, Randnr. 5, und in der Rechtssache 45/76, Comet, Slg. 1976, 2043, Randnrn.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 29.06.2000 - C-52/99, C-53/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,16267
Generalanwalt beim EuGH, 29.06.2000 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2000,16267)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 29.06.2000 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2000,16267)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 29. Juni 2000 - C-52/99, C-53/99 (https://dejure.org/2000,16267)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,16267) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Camarotto

  • Europäischer Gerichtshof

    Vignone

  • EU-Kommission

    Office national des pensions (ONP) gegen Gioconda Camarotto (C-52/99) und Giuseppina Vignone (C-53/99).

    Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 des Rates in der Fassung der Verordnung (EWG) Nr. 1248/92 - Soziale Sicherheit - Alters- und Todesfallversicherung - Berechnung der Leistungen - Änderung der Berechnungsmethode

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht