Weitere Entscheidungen unten: EuGH, 23.01.2007 | Generalanwalt beim EuGH, 12.03.2008

Rechtsprechung
   EuGH, 10.07.2008 - C-54/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,532
EuGH, 10.07.2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,532)
EuGH, Entscheidung vom 10.07.2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,532)
EuGH, Entscheidung vom 10. Juli 2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,532)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,532) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • lexetius.com

    Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen

  • Europäischer Gerichtshof

    Feryn

    Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen

  • EU-Kommission PDF

    Feryn

    Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen

  • EU-Kommission

    Feryn

    Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen“

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Rechtswidrige Äußerungen zur Personalpolitik (keine Einstellung von Personen fremder Herkunft)

  • Wolters Kluwer

    Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes durch eine von einem Arbeitgeber öffentlich geäußerte Absicht der Nichteinstellung von Arbeitnehmern einer bestimmten ethnischen Herkunft oder Rasse; Erfordernis einer identifizierbaren beschwerten Person für das Vorliegen ...

  • RA Hensche
  • Informationsverbund Asyl und Migration

    RL 2000/43/EG Art. 2 Abs. 2 Bst. a; RL 2000/43/EG Art. 8 Abs. 1; RL 2000/43/EG Art. 15
    Gleichbehandlungsrichtlinie, Diskriminierung, Arbeitgeber, öffentliche Äußerung, Vermutung, Sanktion

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Durchsetzung des Diskriminierungsverbots im nationalen Recht - Beweislast

  • hensche.de

    Diskriminierung: Ethnische Herkunft, Diskriminierung: Beweiserleichterung

  • Betriebs-Berater

    Unmittelbare Diskriminierung durch öffentliche Äußerung des Arbeitsgebers

  • Techniker Krankenkasse
  • Judicialis

    Richtlinie 2000/43/EG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Richtlinie 2000/43/EG
    Sozialpolitik: Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen

  • datenbank.nwb.de

    Unmittelbare Einstellungsdiskriminierung durch öffentliche Äußerungen eines Arbeitgebers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Sozialpolitik - ÖFFENTLICHE ÄUSSERUNGEN, DURCH DIE EIN ARBEITGEBER KUNDTUT, DASS ER KEINE ARBEITNEHMER EINER BESTIMMTEN ETHNISCHEN HERKUNFT EINSTELLT, BEGRÜNDEN EINE UNMITTELBARE DISKRIMINIERUNG

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Ethnische Diskriminierung aufgrund öffentlicher Äußerungen zur Einstellungspolitik

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Feryn

    Richtlinie 2000/43/EG - Diskriminierende Kriterien für die Auswahl des Personals - Beweislast - Sanktionen

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Rechtswidrige Äußerungen zur Personalpolitik

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Unmittelbare Diskriminierung durch öffentliche Äußerung des Arbeitgebers

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Sanktionen auch bei diskriminierenden Arbeitgeber-Äußerungen ohne ein konkretes Opfer

  • 123recht.net (Pressemeldung, 10.7.2008)

    Sanktionen für diskriminierende Arbeitgeber-Äußerungen gefordert // Diskriminierung im Einzelfall nicht unbedingt nötig

Besprechungen u.ä. (2)

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)

    Dis­kri­mi­nie­rung durch öf­fent­li­che Äu­ße­rung oh­ne kon­kre­tes Op­fer

  • wordpress.com (Entscheidungsanmerkung)

    Schutz vor Diskriminierung bei Bewerbungen

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Auslegung der Art. 2 Abs. 2 Buchst. a, 8 Abs. 1 und 15 der Richtlinie 2000/43/EG des Rates vom 29. Juni 2000 zur Anwendung des Gleichbehandlungsgrundsatzes ohne Unterschied der Rasse oder der ethnischen Herkunft (ABl. L 180, S. 22) - Aufgrund der Rasse oder der ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 2767
  • EuZW 2008, 500
  • EuZW 2008, 501
  • NZA 2008, 929
  • BB 2008, 617
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (72)

  • BAG, 11.08.2016 - 8 AZR 375/15

    Benachteiligung - Schwerbehinderung - Bewerberauswahl

    Besteht die Vermutung einer Benachteiligung, trägt die andere Partei die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass der Gleichbehandlungsgrundsatz nicht verletzt worden ist (ua. EuGH 25. April 2013 - C-81/12  - [Asociatia ACCEPT] Rn. 55 mwN; 10. Juli 2008 -  C-54/07  - [Feryn] Rn. 32 , Slg. 2008, I-5187; BAG 26. September 2013 - 8 AZR 650/12  - Rn. 27 ) .
  • EuGH, 15.07.2021 - C-804/18

    WABE - Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik - Richtlinie 2000/78/EG -

    Solche Situationen sind hingegen u. a. zu unterscheiden von zum einen der Rechtssache, in der das Urteil vom 14. März 2017, Bougnaoui und ADDH (C-188/15, EU:C:2017:204), ergangen ist, in der die Kündigung einer Arbeitnehmerin infolge einer Beschwerde eines Kunden erfolgt war und in der es keine interne Regel des Unternehmens gab, die das Tragen jeglichen sichtbaren Zeichens politischer, weltanschaulicher oder religiöser Überzeugungen verboten hätte, sowie zum anderen der Rechtssache, in der das Urteil vom 10. Juli 2008, Feryn (C-54/07, EU:C:2008:397), ergangen ist, die eine unmittelbare Diskriminierung aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft betraf, die ihren Ursprung angeblich in diskriminierenden Forderungen der Kunden hatte.
  • BAG, 19.05.2016 - 8 AZR 470/14

    Benachteiligung wegen des Alters - Entschädigung

    Besteht die Vermutung einer Benachteiligung, trägt die andere Partei die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass der Gleichbehandlungsgrundsatz nicht verletzt worden ist (vgl. EuGH 25. April 2013 - C-81/12  - [Asociatia ACCEPT] Rn. 55 mwN; 10. Juli 2008 -  C-54/07  - [Feryn] Rn. 32 , Slg. 2008, I-5187; BAG 26. September 2013 - 8 AZR 650/12  - Rn. 27 ) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   EuGH, 23.01.2007 - C-54/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,37477
EuGH, 23.01.2007 - C-54/07 (https://dejure.org/2007,37477)
EuGH, Entscheidung vom 23.01.2007 - C-54/07 (https://dejure.org/2007,37477)
EuGH, Entscheidung vom 23. Januar 2007 - C-54/07 (https://dejure.org/2007,37477)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,37477) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Arbeidshof te Brussel (Belgien), eingereicht am 6. Februar 2007 - Centrum voor gelijkheid van kansen en voor racismebestrijding / NV Firma Feryn

  • EU-Kommission (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 12.03.2008 - C-54/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,21538
Generalanwalt beim EuGH, 12.03.2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,21538)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 12.03.2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,21538)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 12. März 2008 - C-54/07 (https://dejure.org/2008,21538)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,21538) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Besprechungen u.ä. (2)

  • beck-blog (Kurzanmerkung)

    Ungleichbehandlung wegen ethnischer Herkunft bei der Einstellung

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 31.05.2016 - C-157/15

    Nach Ansicht von Generalanwältin Kokott kann ein Kopftuchverbot in Unternehmen

    48 - In diesem Sinne das Urteil Feryn (C-54/07, EU:C:2008:397), dem ein Sachverhalt zugrunde lag, in dem ein Unternehmer unter Berufung auf angebliche Kundenwünsche öffentlich erklärte, er wolle "keine Marokkaner" einstellen (vgl. dazu die Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro in jener Rechtssache, EU:C:2008:155, insbesondere Rn. 3 und 4 sowie 16 bis 18).
  • Generalanwalt beim EuGH, 31.10.2019 - C-507/18

    Associazione Avvocatura per i diritti LGBTI

    26 Schlussanträge des Generalanwalts Poiares Maduro (C-54/07, EU:C:2008:155, Nr. 15).
  • Generalanwalt beim EuGH, 01.12.2016 - C-668/15

    Jyske Finans - Richtlinie 2000/43/EG - Art. 2 - Gleichbehandlung ohne Unterschied

    Nach dem dem Urteil vom 10. Juli 2008, Feryn (C-54/07, EU:C:2008:397), zugrunde liegenden Sachverhalt waren die streitigen Äußerungen gegen Personen marokkanischer Herkunft gerichtet - vgl. Schlussanträge von Generalanwalt Poiares Maduro in der Rechtssache Feryn (C-54/07, EU:C:2008:155, Nrn. 1, 3 und 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht