Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 25.02.2016

Rechtsprechung
   EuGH, 25.05.2016 - C-559/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,11268
EuGH, 25.05.2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,11268)
EuGH, Entscheidung vom 25.05.2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,11268)
EuGH, Entscheidung vom 25. Mai 2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,11268)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,11268) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Europäischer Gerichtshof

    Meroni

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Anerkennung und Vollstreckung einstweiliger Maßnahmen einschließlich Sicherungsmaßnahmen - Begriff "öffentliche Ordnung"

  • Europäischer Gerichtshof

    Meroni

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Anerkennung und Vollstreckung einstweiliger Maßnahmen einschließlich Sicherungsmaßnahmen - Begriff "öffentliche Ordnung"

  • Wolters Kluwer

    Anerkennung eines ausländischen gerichtlichen Verfügungsverbotes ohne vorherige Anhörung eines Drittbetroffenen; Vorabentscheidungsersuchen des lettischen Obersten Gerichtshofs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Anerkennung und Vollstreckung einstweiliger Maßnahmen einschließlich Sicherungsmaßnahmen - Begriff 'öffentliche Ordnung'

  • rechtsportal.de

    Anerkennung eines ausländischen gerichtlichen Verfügungsverbotes ohne vorherige Anhörung eines Drittbetroffenen; Vorabentscheidungsersuchen des lettischen Obersten Gerichtshofs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Meroni

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Anerkennung und Vollstreckung einstweiliger Maßnahmen einschließlich Sicherungsmaßnahmen - Begriff "öffentliche Ordnung"

  • EU-Kommission (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EuZW 2016, 713
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.06.2019 - C-18/18

    Nach Ansicht von Generalanwalt Szpunar kann Facebook gezwungen werden, sämtliche

    26 Vgl. entsprechend Urteile vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 49 und 50), und vom 21. Dezember 2016, Biuro podrózy "Partner" (C-119/15, EU:C:2016:987, Rn. 40).
  • Generalanwalt beim EuGH, 06.09.2018 - C-386/17

    Liberato - Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in

    60 Vgl. zur Verordnung Nr. 44/2001 als Beispiel aus jüngerer Zeit Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 38 bis 42 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    63 Vgl. Urteile vom 28. März 2000, Krombach (C-7/98, EU:C:2000:164), und vom 2. April 2009, Gambazzi (C-394/07, EU:C:2009:219); vgl. in diesem Sinne auch Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349).

    72 Vgl. in diesem Sinne Rn. 44 des Urteils vom 28. März 2000, Krombach (C-7/98, EU:C:2000:164), der zufolge "die Anwendung der Ordre-Public-Klausel in den Ausnahmefällen für zulässig zu erachten ist, in denen die durch die Rechtsvorschriften des Ursprungsstaats und das Übereinkommen [vom 27. September 1968 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen in der durch die nachfolgenden Übereinkommen über den Beitritt der neuen Mitgliedstaaten zu diesem Übereinkommen geänderten Fassung] selbst verbürgten Garantien nicht genügt haben, um den Beklagten vor einer offensichtlichen Verletzung seines in der [am 4. November 1950 in Rom unterzeichneten Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten] anerkannten Rechts, sich vor dem Gericht des Ursprungsstaats zu verteidigen, zu schützen", sowie Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 44 bis 46 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    74 Vgl. Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 47 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • EuGH, 26.04.2018 - C-34/17

    Donnellan

    Es ist allerdings Sache des Gerichtshofs, über die Grenzen zu wachen, innerhalb deren die Behörden eines Mitgliedstaats dadurch, dass sie sich auf innerstaatliche Begriffe wie die ihre öffentliche Ordnung betreffenden stützen, einem anderen Mitgliedstaat im Rahmen einer durch den Unionsgesetzgeber geschaffenen Kooperationsregelung ihre Amtshilfe verweigern können (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 28. April 2009, Apostolides, C-420/07, EU:C:2009:271, Rn. 56 und 57, sowie vom 25. Mai 2016, Meroni, C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 39 und 40).

    Darüber hinaus sind nach ständiger Rechtsprechung die Beschränkungen des Grundsatzes des gegenseitigen Vertrauens eng auszulegen (vgl. u. a. Urteile vom 14. November 2013, Baláz, C-60/12, EU:C:2013:733, Rn. 29, vom 16. Juli 2015, Diageo Brands, C-681/13, EU:C:2015:471, Rn. 47, vom 25. Mai 2016, Meroni, C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 38, und vom 23. Januar 2018, Piotrowski, C-367/16, EU:C:2018:27, Rn. 48).

  • EuGH, 07.05.2020 - C-641/18

    Die Opfer des Untergangs eines unter panamaischer Flagge fahrenden Schiffes

    Ein nationales Gericht, das das Recht der Union umsetzt, indem es die Verordnung Nr. 44/2001 anwendet, muss jedoch die Anforderungen erfüllen, die sich aus Art. 47 der Charta ergeben (Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni, C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 44).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.08.2018 - C-325/18

    C.E. und N.E. - Eilvorabentscheidungsverfahren - Justizielle Zusammenarbeit in

    78 Im Finanzbereich wird mit einer solchen "freezing injunction" ein Verfügungsverbot angeordnet, um zu verhindern, dass durch Veräußerung Vermögensgegenstände des Schuldners einem späteren Zugriff des Gläubigers entzogen werden (siehe meine Schlussanträge in der Rechtssache Meroni, C-559/14, EU:C:2016:120, Nr. 2).

    Der Gerichtshof hatte hinsichtlich einer solchen Anordnung keine Bedenken, selbst wenn eine Person, die davon betroffen sein könnte, nicht angehört wurde, sofern es dieser Person möglich ist, ihre Rechte vor dem Gericht, das die Anordnung erlassen hat, geltend zu machen (vgl. Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni, C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 54).

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.03.2017 - C-587/15

    Lietuvos Respublikos transporto priemonių draudikų biuras -

    57 Urteile vom 6. Oktober 2015, Delvigne (C-650/13, EU:C:2015:648, Rn. 25 bis 27 und die dort angeführte Rechtsprechung), vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 43 und die dort angeführte Rechtsprechung), und vom 6. Oktober 2016, Paoletti u. a. (C-218/15, EU:C:2016:748, Rn. 13 bis 15 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    60 Vgl. in diesem Sinne z. B. Urteile vom 28. Februar 2013, Réexamen Arango Jaramillo u. a./EIB (C-334/12 RX-II, EU:C:2013:134, Rn. 41 und 42), vom 30. April 2014, FLSmidth (C-238/12 P, EU:C:2014:284, Rn. 112 und die dort angeführte Rechtsprechung), und vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 44 und 45 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • BGH, 30.04.2020 - IX ZB 12/19

    Vollstreckbarerklärung eines Titels bei nicht angemessener Frist zur

    In gleicher Weise ist der Versagungsgrund des Art. 34 Nr. 1 EuGVVO bei einem Verstoß gegen den ordre public nur dann durch die Möglichkeit eines Rechtsmittels im Ursprungsmitgliedstaat ausgeschlossen, wenn keine besonderen Umstände vorliegen, die das Einlegen der Rechtsbehelfe im Ursprungsmitgliedstaat zu sehr erschweren oder unmöglich machen (vgl. EuGH, Urteil vom 16. Juli 2015 - C-681/13, IPRax 2016, 270 Rn. 68 - Diageo Brands; vom 25. Mai 2016 - C-559/14, RIW 2016, 424 Rn. 48 - Meroni).
  • EuGH, 07.05.2020 - C-267/19

    PARKING

    Der Anknüpfungspunkt an das Unionsrecht, der die Zuständigkeit des Gerichtshofs für die Beantwortung der Fragen des vorlegenden Gerichts begründet, könnte somit aus der Anwendbarkeit dieser Verordnung auf den vorliegenden Fall abgeleitet werden (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni, C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 44).
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.01.2020 - C-641/18

    Rina - Vorlage zur Vorabentscheidung - Gerichtliche Zuständigkeit sowie

    108 Vgl. Urteil vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 44).
  • Generalanwalt beim EuGH, 16.03.2021 - C-28/20

    Airhelp - Vorlage zur Vorabentscheidung - Luftverkehr - Gemeinsame Regelung für

    47 Vgl. Urteile vom 13. Mai 2014, Google Spain und Google (C-131/12, EU:C:2014:317, Rn. 68), vom 3. Juli 2014, Kamino International Logistics und Datema Hellmann Worldwide Logistics (C-129/13 und C-130/13, EU:C:2014:2041, Rn. 69), vom 11. September 2014, A (C-112/13, EU:C:2014:2195, Rn. 51), und vom 25. Mai 2016, Meroni (C-559/14, EU:C:2016:349, Rn. 45).
  • OLG Hamm, 29.01.2019 - 25 W 225/15
  • Generalanwalt beim EuGH, 25.10.2018 - C-579/17

    GRADBENISTVO KORANA - Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit

  • EuG, 08.07.2020 - T-203/18

    Das Gericht erlässt seine ersten vier Urteile zu Beschlüssen der Europäischen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 25.02.2016 - C-559/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,2337
Generalanwalt beim EuGH, 25.02.2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,2337)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 25.02.2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,2337)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 25. Februar 2016 - C-559/14 (https://dejure.org/2016,2337)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,2337) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Meroni

    Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Art. 34 Nr. 1 - Gründe für die Versagung der Anerkennung und der Vollstreckbarerklärung einstweiliger und sichernder Maßnahmen - Öffentliche Ordnung (ordre public)

  • Wolters Kluwer

    Anerkennung eines ausländischen gerichtlichen Verfügungsverbotes ohne vorherige Anhörung eines Drittbetroffenen; Schlussanträge der Generalanwältin zum Vorabentscheidungsersuchen des lettischen Obersten Gerichtshofs

  • rechtsportal.de

    Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen - Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Art. 34 Nr. 1 - Gründe für die Versagung der Anerkennung und der Vollstreckbarerklärung einstweiliger und sichernder Maßnahmen - Öffentliche Ordnung (ordre public)

  • rechtsportal.de

    Anerkennung eines ausländischen gerichtlichen Verfügungsverbotes ohne vorherige Anhörung eines Drittbetroffenen; Schlussanträge der Generalanwältin zum Vorabentscheidungsersuchen des lettischen Obersten Gerichtshofs

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 07.08.2018 - C-325/18

    C.E. und N.E. - Eilvorabentscheidungsverfahren - Justizielle Zusammenarbeit in

    78 Im Finanzbereich wird mit einer solchen "freezing injunction" ein Verfügungsverbot angeordnet, um zu verhindern, dass durch Veräußerung Vermögensgegenstände des Schuldners einem späteren Zugriff des Gläubigers entzogen werden (siehe meine Schlussanträge in der Rechtssache Meroni, C-559/14, EU:C:2016:120, Nr. 2).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.04.2016 - C-70/15

    Lebek - Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen -

    3 - Vgl. hierzu meine Schlussanträge in der Rechtssache Meroni (C-559/14, EU:C:2016:120).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht