Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2016

Rechtsprechung
   EuGH, 08.02.2017 - C-562/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,2040
EuGH, 08.02.2017 - C-562/15 (https://dejure.org/2017,2040)
EuGH, Entscheidung vom 08.02.2017 - C-562/15 (https://dejure.org/2017,2040)
EuGH, Entscheidung vom 08. Februar 2017 - C-562/15 (https://dejure.org/2017,2040)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,2040) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Europäischer Gerichtshof

    Carrefour Hypermarchés

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Vergleichende Werbung - Richtlinie 2006/114/EG - Art. 4 - Richtlinie 2005/29/EG - Art. 7 - Objektiver Preisvergleich - Irreführende Unterlassung - Werbung, in der die Preise von Waren verglichen werden, die in Geschäften unterschiedlicher ...

  • Betriebs-Berater

    Vergleichende Werbung von Preisen zwischen Geschäften unterschiedlicher Art und Größe kann irreführend sein

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Carrefour Hypermarchés/ITM Alimentaire International

  • datenbank.nwb.de

    Zur Zulässigkeit von Werbung, die Preise in verschiedenartigen Supermärkten vergleicht; Vergleichende Werbung unter Umständen unzulässig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Vergleichende Werbung die Preise zwischen Geschäften unterschiedlicher Art und Größe vergleicht kann irreführend sein

  • Europäischer Gerichtshof (Tenor)

    Carrefour Hypermarchés

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Vergleichende Werbung - Richtlinie 2006/114/EG - Art. 4 - Richtlinie 2005/29/EG - Art. 7 - Objektiver Preisvergleich - Irreführende Unterlassung - Werbung, in der die Preise von Waren verglichen werden, die in Geschäften unterschiedlicher ...

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Werbung mit Preisvergleichen zwischen Geschäften unterschiedlicher Art und Größe kann irreführend sein

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Werbung mit Preisvergleichen zwischen Geschäften unterschiedlicher Art und Größe kann irreführend sein

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    EuGH beanstandet Preisvergleich unter verschiedenartigen Supermärkten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Preisvergleich bei Werbung

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Preisvergleiche über Produkte aus Geschäften unterschiedlicher Art und Größe können unzulässig sein

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Preisvergleiche bei Unternehmen unterschiedlicher Größe u.U. rechtswidrig

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Grenzen vergleichender Werbung

Besprechungen u.ä.

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung)

    Vergleichenden Werbung: Does size matter?

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Carrefour Hypermarchés

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Vergleichende Werbung - Richtlinie 2006/114/EG - Art. 4 - Richtlinie 2005/29/EG - Art. 7 - Objektiver Preisvergleich - Irreführende Unterlassung - Werbung, in der die Preise von Waren verglichen werden, die in Geschäften unterschiedlicher ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 1657
  • GRUR 2017, 280
  • GRUR Int. 2017, 255
  • EuZW 2017, 259
  • K&R 2017, 177
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 28.03.2019 - C-143/18

    Romano - Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Richtlinie

    32 Urteil vom 20. September 2017, Andriciuc u. a. (C-186/16, EU:C:2017:703, Rn. 47), sowie Urteil vom 8. Februar 2017, Carrefour Hypermarchés (C-562/15, EU:C:2017:95, Rn. 31), Urteil vom 25. Juli 2018, Dyson (C-632/16, EU:C:2018:599, Rn. 56), Urteil vom 13. September 2018, Wind Tre und Vodafone Italia (C-54/17 und C-55/17, EU:C:2018:710, Rn. 51), Urteil vom 20. September 2018, 0TP Bank und OTP Faktoring (C-51/17, EU:C:2018:750, Rn. 78).
  • LG Konstanz, 22.06.2017 - 7 O 25/16

    Frischkäse ohne Milch ist kein Käse

    Maßstab dafür, ob die Gefahr der Irreführung der Verbraucher besteht, muss dabei - wie sonst auch - sein, wie der normal informierte und angemessen aufmerksame und verständige Durchschnittsverbraucher die beworbenen Waren oder Dienstleistungen wahrnimmt (allg. zu diesem Verbraucherbegriff z. B. EuGH, Urteil vom 08. Februar 2017 - C-562/15 -, juris, Tz. 31).
  • OLG Nürnberg, 10.12.2019 - 3 U 1021/19

    Intransparente Bewerbung einer Produktgarantie bei einem eBay-Sofortkaufangebot

    Eine Information ist als wesentlich anzusehen, wenn sie die der durchschnittliche Verbraucher je nach den Umständen benötigt, um eine informierte geschäftliche Entscheidung zu treffen und deren Vorenthaltung diesen daher zu einer geschäftlichen Entscheidung veranlassen kann, die er sonst nicht getroffen hätte (EuGH, GRUR 2017, 280, Rn. 30 - ITM/Carrefour).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2016 - C-562/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,33950
Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2016 - C-562/15 (https://dejure.org/2016,33950)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 19.10.2016 - C-562/15 (https://dejure.org/2016,33950)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 19. Januar 2016 - C-562/15 (https://dejure.org/2016,33950)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,33950) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Carrefour Hypermarchés

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Irreführende Werbung - Vergleichende Werbung - Richtlinie 2006/114/EG - Art. 4 Buchst. a und c - Werbung, in der die Preise von Produkten verglichen werden, die in Geschäften unterschiedlicher Größe und Art verkauft werden -Zulässigkeit - ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • Generalanwalt beim EuGH, 21.12.2016 - C-535/15

    Pinckernelle - Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer

    26 - Beispielsweise Schlussanträge des Generalanwalts Saugmandsgaard Øe in der Rechtssache Carrefour Hypermarchés (C-562/15, EU:C:2016:781, Rn. 23) (noch anhängig).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht