Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 02.05.2019

Rechtsprechung
   EuGH, 12.09.2019 - C-683/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,28722
EuGH, 12.09.2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,28722)
EuGH, Entscheidung vom 12.09.2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,28722)
EuGH, Entscheidung vom 12. September 2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,28722)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,28722) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Europäischer Gerichtshof

    Cofemel

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Geistiges und gewerbliches Eigentum - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte - Richtlinie 2001/29/EG - Art. 2 Buchst. a - Begriff "Werk" - Urheberrechtlicher Schutz von Werken - Voraussetzungen - Zusammenhang mit dem Schutz von Mustern ...

  • stroemer.de

    Urheberrechtschutz für Jeans

  • kanzlei.biz

    Urheberschutz von Mustern und Modellen

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Niederlassungsfreiheit - Modellen kann nicht allein aufgrund des Umstands, dass sie über ihren Gebrauchszweck hinaus eine spezielle ästhetische Wirkung haben, urheberrechtlicher Schutz zukommen

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Muster und Modelle nur dann urheberrechtlich geschützt wenn sie Werkcharakter haben - Über Gebrauchszweck hinausgehende spezielle ästhetische Wirkung allein reicht nicht

  • ra-plutte.de (Kurzinformation)

    Urheberrechtsschutz von Mustern und Modellen

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Urheberrechtsschutz von Mustern und Modellen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zum Schutz von Mustern und Modellen: Urheberrechtsschutz für G-Star-Jeans?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Urheberrecht - Urheberrechtsschutz für Muster und Modelle

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Bekleidung: Urheberrechtlicher Schutz für Modelle?

  • kvlegal.de (Kurzinformation)

    Kein urheberrechtlicher Schutz von Mustern und Modellen nur aufgrund "spezieller ästhetischer Wirkung"

  • datev.de (Kurzinformation)

    Urheberrechtlicher Schutz für Muster und Modelle

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Anforderungen an den Urheberrechtsschutz von Muster und Modellen

  • hoganlovells-blog.de (Kurzinformation)

    Muster- und Modellschutz: Ästhetik allein bedeutet noch kein Urheberrecht

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 3437
  • GRUR 2019, 1185
  • ZUM 2019, 834
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BVerwG, 26.09.2019 - 7 C 1.18

    Antragsunterlagen; Erstveröffentlichungsrecht; Gutachten; Immissionsschutzrecht;

    Hiervon ausgehend hat der Gerichtshof der Europäischen Union den urheberrechtlichen Werkbegriff als "Eckpfeiler des Urheberrechtssystems" (so Generalanwalt Szpunar, Schlussanträge vom 2. Mai 2019 in der Rechtssache - C-683/17 [ECLI:EU:C:2019:363], Cofemel/G-Star - Rn. 43 f.) im Rahmen der Anwendung von Art. 2 Buchst. a und Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie 2001/29/EG vom 20. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft - InfoSocRL - (ABl. L 167 S. 10) im Wege einer Gesamtanalogie werkartenübergreifend harmonisiert (siehe dazu etwa Metzger, ZEuP 2017, 836 ; Jotzo, ZGE 2017, 447 ; Leistner, ZGE 2013, 4 ; ders., ZUM 2019, 720 ; Bullinger, in: Wandtke/Bullinger, Urheberrecht, 5. Aufl. 2019, § 2 Rn. 14; Grünberger, ZUM 2019, 281 ; GRUR 2019, 73 ; Wiebe, in: Spindler/Schuster, Recht der elektronischen Medien, 4. Aufl. 2019, § 2 UrhG Rn. 3; Schulze, in: Dreier/Schulze, UrhG, 6. Aufl. 2018, § 2 Rn. 22 f.).

    Zum anderen ist die Einstufung als Werk Elementen vorbehalten, die eine solche Schöpfung in einem mit hinreichender Genauigkeit und Objektivität identifizierbaren Gegenstand zum Ausdruck bringen (siehe EuGH, Urteile vom 16. Juli 2009 - C-5/08 [ECLI:EU:C:2009:465], Infopaq - Rn. 33 ff. und zuletzt vom 13. November 2018 - C-310/17 [ECLI:EU:C:2018:899], Levola Hengelo - Rn. 33 ff., vom 29. Juli 2019 - C-469/17 [ECLI:EU:C:2019:623], Funke Medien - Rn. 18 ff. und vom 12. September 2019 - C-683/17 [ECLI:EU:C:2019:721], Cofemel/G-Star - Rn. 29 ff.).

  • EuGH, 11.06.2020 - C-833/18

    Brompton Bicycle - Vorlage zur Vorabentscheidung - Geistiges und gewerbliches

    Zum einen muss es sich um ein Original handeln, das eine eigene geistige Schöpfung seines Urhebers ist, und zum anderen muss eine solche Schöpfung zum Ausdruck gebracht werden (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 12. September 2019, Cofemel, C-683/17, EU:C:2019:721, Rn. 29 und 32 sowie die dort angeführte Rechtsprechung).

    Was den ersten Bestandteil angeht, kann nach ständiger Rechtsprechung des Gerichtshofs ein Gegenstand erst bzw. bereits dann als Original angesehen werden, wenn er die Persönlichkeit seines Urhebers widerspiegelt, indem er dessen freie kreative Entscheidungen zum Ausdruck bringt (Urteil vom 12. September 2019, Cofemel, C-683/17, EU:C:2019:721, Rn. 30 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Insoweit ist darauf hinzuweisen, dass nach ständiger Rechtsprechung dann, wenn die Schaffung eines Gegenstands durch technische Erwägungen, durch Regeln oder durch andere Zwänge bestimmt wurde, die der Ausübung künstlerischer Freiheit keinen Raum gelassen haben, nicht davon ausgegangen werden kann, dass dieser Gegenstand die für die Einstufung als Werk erforderliche Originalität aufweist und folglich urheberrechtlich geschützt werden kann (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 12. September 2019, Cofemel, C-683/17, EU:C:2019:721, Rn. 31 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Hinsichtlich des zweiten in Rn. 22 des vorliegenden Urteils genannten Bestandteils hat der Gerichtshof klargestellt, dass der Begriff "Werk" im Sinne der Richtlinie 2001/29 zwangsläufig einen mit hinreichender Genauigkeit und Objektivität identifizierbaren Gegenstand voraussetzt (Urteil vom 12. September 2019, Cofemel, C-683/17, EU:C:2019:721, Rn. 32 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • KG, 12.12.2019 - 2 U 12/16

    Wiedergabe von Produktabbildungen auf einer Internetseite

    Es ergibt sich insoweit auch aus der Cofemel-Entscheidung des EuGH (Entscheidung vom 12. September 2019 - C-683/17, zitiert nach juris), in welcher dieser an seine ständige Rechtsprechung anknüpft, kein anderer Prüfungsmaßstab.
  • LG Düsseldorf, 17.10.2019 - 14c O 68/18
    Dies steht letztlich auch im Einklang mit der neuesten Rechtsprechung des EuGH zum Urheberrechtsschutz und den europarechtlichen Anforderungen an die Werksqualität von Mustern und Modellen (EuGH, Urt. v. 12.09.2019, Rs. C-683/17 - Cofemel./.G-Star).
  • Generalanwalt beim EuGH, 06.02.2020 - C-833/18

    Brompton Bicycle - Vorabentscheidungsverfahren - Geistiges und gewerbliches

    2 Urteil vom 12. September 2019, Cofemel-Sociedade de Vestuário, S.A. (C-683/17, EU:C:2019:721, im Folgenden: Urteil Cofemel).
  • EuG, 13.05.2020 - T-49/19

    View/ EUIPO (CREATE DELIGHTFUL HUMAN ENVIRONMENTS)

    À cet égard, il y a lieu de préciser que, dans le contexte du droit des marques, l'originalité d'un signe ne saurait se référer, comme dans le contexte de la protection d'une ?'uvre par le droit d'auteur (arrêts du 16 juillet 2009, 1nfopaq International, C-5/08, EU:C:2009:465 ; du 1 er décembre 2011, Painer, C-145/10, EU:C:2011:798, et du 12 septembre 2019, Cofemel, C-683/17, EU:C:2019:721), à la création intellectuelle propre à son auteur en tant que telle.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 02.05.2019 - C-683/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,10872
Generalanwalt beim EuGH, 02.05.2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,10872)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 02.05.2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,10872)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 02. Mai 2019 - C-683/17 (https://dejure.org/2019,10872)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,10872) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Cofemel

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte - Geschmacksmusterrechtsschutz - Vervielfältigungsrecht - Bekleidung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerwG, 26.09.2019 - 7 C 1.18

    Antragsunterlagen; Erstveröffentlichungsrecht; Gutachten; Immissionsschutzrecht;

    Hiervon ausgehend hat der Gerichtshof der Europäischen Union den urheberrechtlichen Werkbegriff als "Eckpfeiler des Urheberrechtssystems" (so Generalanwalt Szpunar, Schlussanträge vom 2. Mai 2019 in der Rechtssache - C-683/17 [ECLI:EU:C:2019:363], Cofemel/G-Star - Rn. 43 f.) im Rahmen der Anwendung von Art. 2 Buchst. a und Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie 2001/29/EG vom 20. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft - InfoSocRL - (ABl. L 167 S. 10) im Wege einer Gesamtanalogie werkartenübergreifend harmonisiert (siehe dazu etwa Metzger, ZEuP 2017, 836 ; Jotzo, ZGE 2017, 447 ; Leistner, ZGE 2013, 4 ; ders., ZUM 2019, 720 ; Bullinger, in: Wandtke/Bullinger, Urheberrecht, 5. Aufl. 2019, § 2 Rn. 14; Grünberger, ZUM 2019, 281 ; GRUR 2019, 73 ; Wiebe, in: Spindler/Schuster, Recht der elektronischen Medien, 4. Aufl. 2019, § 2 UrhG Rn. 3; Schulze, in: Dreier/Schulze, UrhG, 6. Aufl. 2018, § 2 Rn. 22 f.).
  • Generalanwalt beim EuGH, 06.02.2020 - C-833/18

    Brompton Bicycle - Vorabentscheidungsverfahren - Geistiges und gewerbliches

    2 Urteil vom 12. September 2019, Cofemel-Sociedade de Vestuário, S.A. (C-683/17, EU:C:2019:721, im Folgenden: Urteil Cofemel).

    22 Rechtssache C-683/17, EU:C:2019:363.

    26 Schlussanträge des Generalanwalts Szpunar in der Rechtssache Cofemel (C-683/17, EU:C:2019:363, Nr. 55): "[D]em Urheberrecht ist dieser Schutz vor dem Wettbewerb unbekannt.

    29 Rechtssache C-683/17, EU:C:2019:363, Nrn. 23 bis 32.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht