Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 26.02.2008 - 2 A 11288/07.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,3809
OVG Rheinland-Pfalz, 26.02.2008 - 2 A 11288/07.OVG (https://dejure.org/2008,3809)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 26.02.2008 - 2 A 11288/07.OVG (https://dejure.org/2008,3809)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07.OVG (https://dejure.org/2008,3809)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3809) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    Art 33 Abs 5 GG, § 87 BG RP, § 34 Abs 2 S 1 HO RP, § 74 Abs 1 SchulG RP, § 75 Abs 2 Nr 4 SchulG RP
    Kostenerstattung für von einem Lehrer auf eigene Kosten angeschafftes Lehrbuch

  • Judicialis

    Beamter; Landesbeamter; Lehrkraft; Arbeitsmittel; Lehrmittel; Unterrichtsmittel; Lehrbuch; Bereitstellung; Anschaffung; Kosten; Übernahme; Fürsorgepflicht; Fürsorge; Schulträger; Erstattung; Ausgleichsanspruch; Abwälzungsanspruch; Ermessen; Ermessensspielraum

  • datenbank.flsp.de

    Schulbuchkauf (Lehrer) - Bereitstellung von Lehr- und Unterrichtsmitteln

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besoldung und Versorgung: Beamter; Landesbeamter; Lehrkraft; Arbeitsmittel; Lehrmittel; Unterrichtsmittel; Lehrbuch; Bereitstellung; Anschaffung; Kosten; Übernahme; Fürsorgepflicht; Fürsorge; Schulträger; Erstattung; Ausgleichsanspruch; Abwälzungsanspruch; Ermessen; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Land muss Lehrern Schulbücher kostenlos zur Verfügung stellen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schulbücher für die Lehrer

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verpflichtung des Dienstherrn einer beamteten Lehrkraft zur Bereitstellung von erforderlichen Lehrmitteln und Unterrichtsmitteln; Zumutbarkeit einer Kostentragung für die Beschaffung von Arbeitsmitteln aus eigener Besoldung der beamteten Lehrkraft; Zulässigkeit des ...

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Land muss Lehrern Schulbücher kostenlos zur Verfügung stellen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2008, 632 (Ls.)
  • DVBl 2008, 735 (Ls.)
  • DÖD 2008, 175
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BAG, 12.03.2013 - 9 AZR 455/11

    Aufwendungsersatz - Schulbuch

    Entgegen der Auffassung des beklagten Landes ist es einem angestellten Lehrer grundsätzlich nicht zumutbar, die Kosten für die Beschaffung von Arbeitsmitteln, die zur sachgerechten Durchführung des Unterrichts zwingend erforderlich sind, selbst zu tragen (vgl. zu beamteten Lehrkräften: OVG Rheinland-Pfalz 26. Februar 2008 -  2 A 11288/07  - zu (1) der Gründe) .
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.03.2013 - 6 A 1760/11

    Lehrer kann Erstattung der Beschaffungskosten für Schulbücher verlangen

    Im Übrigen würden die Ausführungen im Bescheid vom 26. April 2010 unter Bezugnahme auf das Urteil vom OVG Rheinland-Pfalz vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 - insofern korrigiert, als der Kläger sich wegen der Möglichkeit einer Erstattung nicht direkt an den zuständigen Schulträger wenden müsse.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 17. Oktober 1985 - 2 C 45.82 -, BVerwGE 72, 170; OVG Rh-Pf., Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, DÖD 2008, 175; Plog/Wiedow/Lemhöfer/Bayer, Bundesbeamtengesetz, Loseblatt, § 79 BBG Rn. 9; Kohde in v. Roetteken/Rothländer, BeamtStG, Loseblatt, § 45 BeamtStG Rn. 22.

    vgl. OLG Hamm, Urteil vom 13. Januar 2012 - I -11 U 54/11-, DVBl 2012, 722, zur Amtspflicht des Schulträgers aus § 79 SchulG NRW, mangelfreie Geräte für den Sportunterricht zur Verfügung zu stellen, und für die ähnlichen Bestimmungen der §§ 74 f. SchulG Rheinland-Pfalz OVG Rh-Pf., Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, DÖD 2008, 175.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 18. Oktober 1966 - VI C 39.64 -, BVerwGE 25, 138, und vom 30. September 1986 - 2 C 30.83 -, juris; Sächs. OVG, Beschluss vom 14. Dezember 2011 - 2 A 114/09 -, juris; OVG Rh-Pf., Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, DÖD 2008, 175; VGH Bd.-Württ., Urteil vom 3. Mai 2006 - 9 S 2708/04 -, juris; Kohde in v. Roetteken/Rothländer, BeamtStG, Loseblatt, § 45 BeamtStG Rn. 10.

  • LAG Niedersachsen, 02.05.2011 - 8 Sa 1258/10

    Erstattungsanspruch eines Lehrers für ein von ihm angeschafftes Lehrbuch

    Diese Verpflichtung folgt aus der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers (vgl. OVG Rheinland-Pfalz vom 26.02.2008 - 2 A 11288/07 - AS RP-SL 35, 449 = DÖD 2008, 175).

    Es ist dem angestellten Lehrer grundsätzlich nicht zumutbar, die Kosten für die Beschaffung von Arbeitsmitteln, die zur sachgerechten Durchführung seines Unterrichts zwingend erforderlich sind, aus seiner Vergütung zu tragen (vgl. OVG Rheinland-Pfalz vom 26.02.2008 - 2 A 11288/07 - AS RP-SL 35, 449 = DÖD 2008, 175).

  • VG Düsseldorf, 05.07.2011 - 2 K 3258/10

    Kostenerstattung

    Im Übrigen würden die Ausführungen in dem Bescheid vom 26. April 2010 unter Bezugnahme auf das Urteil vom OVG Rheinland-Pfalz vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 - juris, insofern korrigiert, als der Beklagte zunächst zu Unrecht davon ausgegangen sei, dass sich der Kläger wegen der Möglichkeit einer Erstattung nicht an den Beklagten, sondern direkt an den zuständigen Schulträger zu wenden habe.

    Der Beklagte verwies den Kläger in dem ablehnenden Bescheid vom 26. April 2010 hinsichtlich des geltend gemachten Kostenerstattungsanspruches zwar zu Unrecht an den Schulträger, vgl. hierzu OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, juris.

    vgl. so OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 a.a.O..

    vgl. hierzu OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 a.a.O..

    vgl. hierzu auch OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 a.a.O..

  • VG Minden, 27.06.2017 - 4 K 5405/16
    vgl. BVerwG, Urteil vom 17. Oktober 1985 - 2 C 45.82 -, juris, Rdn. 13; OVG NRW, Urteil vom 14. März 2013 - 6 A 1760/11 -, juris, Rdn. 58; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, juris, Rdn. 22.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 14. März 2013 - 6 A 1760/11 -, juris, Rdn. 70; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2008 - 2 A 11288/07 -, juris, Rdn. 26.

  • OVG Niedersachsen, 28.02.2012 - 5 LC 206/10

    Anspruch von Lehrern gegen ihren Dienstherrn auf Einrichtung eines

    Aus dem gleichen Grund kann auch das Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 18. September 2007 (- 6 K 842/07.KO - juris; vgl. auch im Anschluss OVG RP, Urteil vom 26.2.2008 - 2 A 11288/07 -, juris; s. a. OVG NW, Beschluss vom 6.2.2012 - 6 B 1562/11 -, juris) nicht zur Begründung eines Anspruchs des Klägers herangezogen werden.
  • VG Stade, 10.08.2015 - 4 A 3578/13

    Kostenerstattung für ein Schulbuch

    Er ist auch im Verhältnis zwischen Körperschaften des öffentlichen Rechts zum Zwecke der Rückabwicklung ohne Rechtsgrund erbrachter Leistungen oder sonstiger rechtsgrundloser Vermögensverschiebungen anwendbar (OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 26.02.2008 - 2 A 11288/07 -, juris; BVerwG, Urt. v. 27.09.2007 - 2 C 14.06 -, juris).

    Für die Ausstattung der Schule mit den erforderlichen Schulbüchern hat der Schulträger die Kosten zu tragen (VG Stade, Urt. v. 27.03.2015 - 3 A 1171/13 -, juris; OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 13.03.2013 - 6 A 1760/11 -, juris; OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 26.02.2008 - 2 A 11288/07 -, juris; Brockmann/Littmann/Schippmann, Nds. Schulgesetz, Stand: 5.2014, § 101, S. 6).

  • OVG Niedersachsen, 28.02.2012 - 5 LC 128/10

    Kein Anspruch von Lehrern gegen ihren Dienstherrn auf Aufwendungsersatz für

    Aus dem gleichen Grund kann auch das Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 18. September 2007 (- 6 K 842/07.KO - juris; vgl. auch im Anschluss OVG RP, Urteil vom 26.2.2008 - 2 A 11288/07 -, juris; s. a. OVG NW, Beschluss vom 6.2.2012 - 6 B 1562/11 -, juris) nicht zur Begründung eines Anspruchs des Klägers herangezogen werden.
  • OVG Niedersachsen, 01.12.2016 - 2 LC 260/15

    Kostenerstattung für ein Schulbuch durch den Schulträger

    Er kann im "Dreiecksverhältnis" zwischen Dienstherrn, Schulträger und Lehrkraft grundsätzlich herangezogen werden (vgl. OVG Koblenz, Urt. v. 26.2.2008 - 2 A 11288/07 -, DÖD 2008, 175).
  • OVG Niedersachsen, 28.02.2012 - 5 LC 133/10

    Anspruch von Lehrern gegen ihren Dienstherrn auf Aufwendungsersatz für häusliche

    Aus dem gleichen Grund kann auch das Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 18. September 2007 (- 6 K 842/07.KO - juris; vgl. auch im Anschluss OVG RP, Urteil vom 26.2.2008 - 2 A 11288/07 -, juris; s. a. OVG NW, Beschluss vom 6.2.2012 - 6 B 1562/11 -, juris) nicht zur Begründung eines Anspruchs des Klägers herangezogen werden.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.02.2012 - 6 B 1562/11

    Antrag eines Lehrers auf Erlass einer einstweiligen Anordnung bzgl. der

  • VG Stade, 27.03.2015 - 3 A 1171/13

    Kostenübernahme für selbstbeschaffte Schulbücher einer Lehrkraft

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht