Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 29.03.1985 - 1 Ss OWi 659/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,4395
OLG Schleswig, 29.03.1985 - 1 Ss OWi 659/84 (https://dejure.org/1985,4395)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 29.03.1985 - 1 Ss OWi 659/84 (https://dejure.org/1985,4395)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 29. März 1985 - 1 Ss OWi 659/84 (https://dejure.org/1985,4395)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,4395) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Mäßige Geschwindigkeit; Vorschrift; Bahnübergang ; Fahrer ; Höchstgeschwindigkeit; Straße; Absolutes Anhaltegebot; Beginn; Einsetzen des Blinklichtes; Mittelschwere Bremsung; Verzögerung; Stehenbleiben; Andreaskreuz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StVO § 19 Abs. 2

Papierfundstellen

  • DAR 1985, 291
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Hamm, 11.06.2015 - 6 U 145/14

    Zusammenstoß von Pkw und Privatbahn auf unzureichend gesichertem Bahnübergang -

    Er durfte den Bahnübergang daher - wie das Landgericht zu Recht festgestellt hat - mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit passieren und brauchte diese erst zu reduzieren, wenn anderweitig Anzeichen für das Sichnähern eines Schienenfahrzeugs für ihn wahrnehmbar werden (vgl. OLG Schleswig DAR 1985, 291; BayObLG, VerkMitt 1975, a. a. O.).
  • OLG Celle, 31.01.2019 - 3 Ss OWi 14/19

    Verstoß gegen die Wartepflicht an Bahnübergang mit Lichtzeichen

    Ein Verstoß gegen das Gebot zum Anhalten liegt daher nur vor, wenn der Fahrer bei mittelstarker Bremsung (Bremsverzögerung 4 m/s²) noch vor dem Andreaskreuz gefahrlos anhalten kann (vgl. OLG Celle, Beschluss vom 12. Februar 2008 - 311 SsBs 12/08; ebenso OLG Jena VRS 120, 34; BayObLG DAR 1981, 153; NJW 1985, 1568; OLG Karlsruhe VRS 62, 219; OLG Schleswig DAR 1985, 291; König aaO § 19 Rn. 24; Weinland in: Freymann/Wellner, jurisPK-Straßenverkehrsrecht, 1. Aufl. 2016, § 19 StVO, Rn. 35).
  • OLG Jena, 02.08.2010 - 1 SsBs 47/10

    Anhaltepflicht bei Aufleuchten des roten Blinklichts an einem beschrankten

    Dies gilt jedoch nur dann, wenn der Fahrer bei mäßiger Geschwindigkeit und mittlerer Bremsverzögerung von 4 Metern pro Sekunde noch vor dem Andreaskreuz gefahrlos anhalten kann (vgl. OLG Schleswig DAR 1985, 291 ; BayObLG DAR 1981, 153 ; OLG Karlsruhe VRS 62, 219; OLG Köln, aaO.).
  • LG Detmold, 02.07.2014 - 12 O 210/12

    Bahnunfall, Haftungsverteilung

    Denn der Kraftfahrer hält die an Bahnübergängen vorgeschriebene mäßige Geschwindigkeit ein, wenn er sich im Rahmen der allgemein für die benutzte Straße zugelassenen Höchstgeschwindigkeit fortbewegt (vgl. Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Beschluss vom 29. März 1985 - 1 Ss OWi 659/84 -, juris).
  • LG Detmold, 26.11.2014 - 12 O 244/12

    Kollision, Eisenbahn, defekte Schranke

    Denn der Kraftfahrer hält die an Bahnübergängen vorgeschriebene mäßige Geschwindigkeit ein, wenn er sich im Rahmen der allgemein für die benutzte Straße zugelassenen Höchstgeschwindigkeit fortbewegt (Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Beschluss vom 29. März 1985 - 1 Ss OWi 659/84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht