Rechtsprechung
   AG Achern, 28.01.1999 - 1 C 584/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,12725
AG Achern, 28.01.1999 - 1 C 584/97 (https://dejure.org/1999,12725)
AG Achern, Entscheidung vom 28.01.1999 - 1 C 584/97 (https://dejure.org/1999,12725)
AG Achern, Entscheidung vom 28. Januar 1999 - 1 C 584/97 (https://dejure.org/1999,12725)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,12725) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • DAR 1999, 220
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerfG, 11.10.2007 - 1 BvR 1605/06

    Vergütung eines Kraftfahrzeug-Sachverständigen für die Erstellung von Gutachten

    Zum einen hatten die Gerichte erster Instanz die nach Auffassung des Amtsgerichts maßgebende Frage unterschiedlich beantwortet, ob ein Sachverständiger - soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde - sein Honorar konkret nach Zeitaufwand berechnen müsse (vgl. einerseits AG Dortmund, Urteil vom 7. Januar 1999 - 114 C 11293/98 -, NZV 1999, S. 254 f.; AG Schwerin, Urteil vom 8. Dezember 1998 - 10 C 3484/97 -, NJW-RR 1999, S. 510 f.; andererseits AG Achern, Urteil vom 28. Januar 1999 - 1 C 584/97 -, DAR 1999, S. 220; AG Essen, Urteil vom 7. Januar 1999 - 12 C 208/96 -, NZV 1999, S. 255 f.; AG Herne-Wanne, Urteil vom 13. November 1998 - 2 C 351/98 -, NZV 1999, S. 256 f.; AG Kassel, Urteil vom 3. März 2004 - 420 C 4145/03 -, VersR 2004, S. 1196 f.; zum früheren Streitstand Palandt/Grüneberg, BGB, 65. Aufl. 2006, § 315 Rn. 10 m.w.N.).
  • LG Berlin, 08.04.2005 - 56 S 121/04

    Ermittlung der ortsüblichen Vergütung eines KFZ-Sachverständigen in

    Die überwiegende Rechtsprechung ist dagegen der Ansicht, dass der Rückgriff auf die Honorartabellen der jeweiligen Sachverständigenverbände im Rahmen des § 315 BGB nicht zu beanstanden sei (vgl. AG Kassel a.a.O.; AG Dresden a.a.O.; AG Essen VersR 2000, 68 [AG Essen 07.01.1999 - 12 C 208/96] ; AG Hattingen VersR 2000, 1426, 1427 [AG Hattingen 18.08.1999 - 16 C 25/99]; AG Achern DAR 1999, 220 [AG Achern 28.01.1999 - I C 584/97]).
  • AG Dortmund, 24.03.2006 - 134 C 11158/05
    Die Schadenshöhe als rechtmäßiger Anknüpfungspunkt ist dabei wiederholt durch eine Vielzahl von Gerichtsurteilen bestätigt worden (vgl. nur: AG Aachen DAR 1999, 220; AG Essen NZV 1999, 255; AG Hattingen VersR 2000, 68, 425 ff; AG Kassel VersR 2004, 1196; LG Dortmund aaO.).
  • AG Achern, 13.02.2009 - 1 C 289/08
    Das Amtsgericht Achern hält jedoch an seiner bisherigen Rechtsprechung zur Ersatzfähigkeit derartiger Kosten fest (vgl. beispielhaft Amtsgericht Achern in DAR 1999, 220, 1 C 171/06, 1 C176/06 und 1 C 263/06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht