Weitere Entscheidung unten: LG Köln, 26.01.2004

Rechtsprechung
   LG München I, 02.10.2003 - 32 O 11282/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,12178
LG München I, 02.10.2003 - 32 O 11282/03 (https://dejure.org/2003,12178)
LG München I, Entscheidung vom 02.10.2003 - 32 O 11282/03 (https://dejure.org/2003,12178)
LG München I, Entscheidung vom 02. Januar 2003 - 32 O 11282/03 (https://dejure.org/2003,12178)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,12178) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • autokaufrecht.info

    Zur Auslegung des Begriffs "unfallfrei" beim Gebrauchtwagenkauf unter Privatleuten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Unfallfrei

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kfz privat verkauft - "unfallfrei" als volle Garantie?

  • bonell-collegen.de (Kurzinformation)

    Die Aussage "das KFZ ist unfallfrei" stellt unter Privaten keine Garantie der Unfallfreiheit dar

  • Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. (Kurzmitteilung)

    "unfallfrei" schließt Bagatellschaden nicht aus

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "Das Kfz ist unfallfrei" - Beim privaten Autokauf stellt diese Formulierung im Vertrag keine Garantie dar

  • 123recht.net (Pressemeldung, 18.11.2003)

    "Das Kfz ist unfallfrei" gilt nicht als Garantie // Urteil zu neuem Gewährleistungsrecht

Papierfundstellen

  • DAR 2004, 276
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Saarbrücken, 06.07.2016 - 2 U 54/15

    Ankauf eines Gebrauchtwagens durch einen Kfz-Händler: Untersuchungsobliegenheit

    30 a) Das Landgericht legt die Angabe in dem Kaufvertrag, das Fahrzeug sei unfallfrei, unter Berufung auf eine in der Rechtsprechung (OLG Düsseldorf, VersR 1993, 1027, 1028 zur Zusicherung nach altem Recht; LG München, DAR 2004, 276, 277; AG Homburg, ZfS 2004, 411; anders OLG Brandenburg, Urteil vom 26. Juni 2008 - 12 U 236/07, juris; LG Karlsruhe, NJW-RR 2005, 1368) vertretene Auffassung einschränkend dahingehend aus, dass der Beklagte jedenfalls für die Zeit vor seinem Besitzerwerb erkennbar keine Beschaffenheitsgarantie, was die Unfallfreiheit des Fahrzeugs betrifft, habe übernehmen wollen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Köln, 26.01.2004 - 24 O 188/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,19974
LG Köln, 26.01.2004 - 24 O 188/03 (https://dejure.org/2004,19974)
LG Köln, Entscheidung vom 26.01.2004 - 24 O 188/03 (https://dejure.org/2004,19974)
LG Köln, Entscheidung vom 26. Januar 2004 - 24 O 188/03 (https://dejure.org/2004,19974)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,19974) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DAR 2004, 276
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 02.11.2004 - 9 U 36/04

    Anforderungen an die Darlegung von Zulassungsgründen; Anforderungen an die

    Auf die Berufung der Beklagten wird das am 26.1.2004 verkündete Urteil der 24. Zivilkammer des Landgerichts Köln - 24 O 188/03 - abgeändert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht