Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.11.2005 - 8 A 280/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1523
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.11.2005 - 8 A 280/05 (https://dejure.org/2005,1523)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.11.2005 - 8 A 280/05 (https://dejure.org/2005,1523)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 (https://dejure.org/2005,1523)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1523) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Fahrtenbuchauflage schon nach erstmaliger Begehung einer Verkehrsordnungswidrigkeit gerechtfertigt

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Umfang der Mitwirkungpflichten des Fzg-Halters an der Aufklärung einer Ordnungswidrigkeit - Verhältnismäßigkeit einer Fahrtenbuchauflage auch bei einem erstmaligen Verstoß

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Fahrtenbuch bei verspäteter Anhörung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anordnung einer Fahrtenbuchauflage für den Halter eines Kraftfahrzeugs nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung; Unmöglichkeit der Feststellung des Fahrzeugführers; Rechtzeitigkeit der Anhörung des Halters

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Schweigen hilft nicht immer weiter

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2006, 223
  • DÖV 2006, 485
  • DAR 2006, 172
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (143)

  • VG Gelsenkirchen, 18.01.2010 - 14 L 2/10

    Fahrtenbuch und Problem von Videoaufzeichnungen bei Abstandsverstößen

    BVerwG, Beschluss vom 9. Dezember 1993 - 11 B 113.93 - (Juris); Beschluss vom 21. Oktober 1987 - 7 B 162.87 -, Buchholz 442.16 § 31 a StVZO Nr. 18, jeweils m. w. N.; OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 -, NWVBl. 2006, 193 und Beschluss vom 6. April 2009 - 8 B 315/09 -.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a.a.O., Beschlüsse vom 12. Dezember 2005 - 8 B 1652/05 - und 15. März 2007 - 8 B 2746/06 -.

    OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a.a.O. sowie Beschluss vom 21. August 2008 - 8 B 1185/08 - und vom 15. April 2009 - 8 B 400/09 - m.w.Nw.

    vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 29. April 1999 - 8 A 699/97 -, amtlicher Umdruck S. 12, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a. a. O. und Beschluss vom 6. April 2009 - 8 B 315/09 -.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 9. September 1999 - 3 B 94.99 -, BayVBl 2000, 380; OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a.a.O sowie BayVGH, Urteil vom 12. Februar 2007 - 11 B 05.427 -.

  • VG Gelsenkirchen, 12.08.2011 - 14 L 716/11

    Fahrtenbuchauflage, Voraussetzungen

    OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 -, DAR 2006, 172; Beschluss vom 15. März 2007 - 8 B 2746/06 -, m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 -, DAR 2006, 172; Beschlüsse vom 12. Dezember 2005 - 8 B 1652/05 - und 15. März 2007 - 8 B 2746/06 -.

    vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 29. April 1999 - 8 A 699/97 -, amtlicher Umdruck S. 12, und Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 -, DAR 2006, 172.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 9. September 1999 - 3 B 94.99 -, BayVBl 2000, 380; OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a.a.O sowie BayVGH, Urteil vom 12. Februar 2007 - 11 B 05.427 -.

  • VG Gelsenkirchen, 04.03.2013 - 14 K 2369/12

    Ermittlung; Fahrtenbuch; Rotlichtverstoß; Verfolgungsverjährung;

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. April 1999 - 8 A 699/97 -, juris, Rdnr. 27, nachfolgend bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 9. September 1999 - 3 B 94/99 -, juris; OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - DAR 2006, 172, juris; sowie BayVGH, Urteil vom 12. Februar 2007 - 11 B 05.427 -, juris, Rdnr. 19.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - a.a.O., Beschlüsse vom 12. Dezember 2005 - 8 B 1652/05 - und 15. März 2007 - 8 B 2746/06 -.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 -, DAR 2006, 172, juris, und Beschluss vom 15. März 2007 - 8 B 2746/06 - juris, Rdnr. 11, m. w. N.

    Die in dem Rotlichtverstoß liegende erhebliche Verkehrszuwiderhandlung rechtfertigt nach ständiger obergerichtlicher Rechtsprechung, vgl. z.B. Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Beschluss vom 9. September 1999 - 3 B 94.99 -, BayVBl 2000, 380; Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein - Westfalen (OVG NRW), Urteil vom 30. November 2005 - 8 A 280/05 - und Urteil vom 29. April 1999 - 8 A 699/97-, beide veröffentlicht unter www.nrwe.de, Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (BayVGH), Urteil vom 12. Februar 2007 -11 B 05.427 -, Juris, der die Kammer in ständiger Rechtsprechung folgt, die Auferlegung eines Fahrtenbuches für die Dauer von sechs Monaten selbst bei erstmaliger Feststellung ohne weiteres.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht