Weitere Entscheidung unten: LG Wuppertal, 09.10.2006

Rechtsprechung
   AG Viechtach, 23.08.2007 - 3 OWi 5095-517830-06/9   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,18399
AG Viechtach, 23.08.2007 - 3 OWi 5095-517830-06/9 (https://dejure.org/2007,18399)
AG Viechtach, Entscheidung vom 23.08.2007 - 3 OWi 5095-517830-06/9 (https://dejure.org/2007,18399)
AG Viechtach, Entscheidung vom 23. August 2007 - 3 OWi 5095-517830-06/9 (https://dejure.org/2007,18399)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,18399) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    § 96 OWiG
    Zur Erzwingungshaft bei Nichtzahlung einer Geldbuße in Höhe von 5 Euro

  • archive.org PDF

    Erzwingungshaft bei 5 EUR Geldbuße, Verhältnismäßigkeit

  • RA Kotz

    Erzwingungshaft - wegen Geldbuße in Höhe von 5 Euro

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Erzwingungshaft auch bei Strafzettel über 5 Euro

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verstoß gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz bei Anordnung von Erzwingungshaft zur Vollstreckung von Bagatellbußgeldbeträgen; Anordnung der Erzwingungshaft wegen ausstehender Bezahlung einer festgesetzten Geldbuße über 5 Euro; Anordnung von einem Tag Erzwingungshaft ...

  • Anwaltskanzlei Lüben & Heiland (Leitsatz)

    Erzwingungshaftanordnung auch bei 5,-- Euro Geldbusse

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Erzwingungshaft auch bei 5-Euro-Knöllchen

  • Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. (Kurzmitteilung)

    Bußgeld besser bezahlen

Papierfundstellen

  • DAR 2007, 660
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Wuppertal, 09.10.2006 - 25 OS 79/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,35668
LG Wuppertal, 09.10.2006 - 25 OS 79/06 (https://dejure.org/2006,35668)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 09.10.2006 - 25 OS 79/06 (https://dejure.org/2006,35668)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 09. Januar 2006 - 25 OS 79/06 (https://dejure.org/2006,35668)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,35668) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • DAR 2007, 660
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BayObLG, 17.12.2019 - 204 StRR 1940/19

    Westgrenzen für bedeutenden Schaden bei Führerscheinentzug

    (1) Seit dem Jahr 2002 wird in gefestigter Rechtsprechung auch der Oberlandesgerichte die Wertgrenze, ab der von einem bedeutenden Schaden auszugehen ist, bei etwa 1.300 EUR gezogen (vgl. OLG Dresden, NJW 2005, 2633, juris Rn. 12; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 11.07.2013 - III-3 Ws 225/13, juris Rn. 6; OLG Hamburg, ZfS 2007, 409, juris Rn. 19; OLG Hamm, NZV 2011, 356 juris Rn. 9; Thüringer OLG, NStZ-RR 2005, 183, juris Rn. 5; LG Berlin, NStZ-RR 2007, 281, juris Rn. 9; LG Heidelberg, Beschluss vom 13.02.2006 - 2 Qs 9/06, juris Rn. 4; LG Paderborn, ZfS 2006, 112, juris Rn. 8; LG Wuppertal, DAR 2007, 660 juris Rn. 3; s.a. Fischer, StGB, 66. Aufl., § 69 Rn 29; LK-StGB/Geppert, 12. Aufl., § 69, Rn. 85; MüKo-StGB/Athing/von Heintschel-Heinegg, 3. Aufl., § 69 Rn. 71; Lackner/Kühl/Heger, StGB, 29. Aufl., § 69 Rn. 7; Dölling/ Duttge/König/Rössner, Gesamtes Strafrecht, 4. Aufl., § 69 StGB Rn. 8, jeweils mit einer Vielzahl weiterer Nachweise; Haus/Krumm/Quarch, Gesamtes Verkehrsrecht, 2. Aufl., § 69 StGB Rn. 27: mindestens 1.300 EUR).
  • LG Krefeld, 23.03.2016 - 21 Qs 47/16

    Unfallflucht, Entziehung der Fahrerlaubnis, bedeutender Sachschaden

    Die Kammer verkennt dabei nicht, dass in der Rechtsprechung mitunter auch andere Wertgrenzen vertreten werden (LG Frankfurt/Main NStZ-RR 2009, 215: 1.400,00 EUR; LG Hamburg DAR 2007, 660: 1.500,00 EUR; LG Berlin NZV 2006, 106: 1.100,00 EUR, LG Düsseldorf DAR 2003, 103: 1.250,00 EUR).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht