Rechtsprechung
   BayObLG, 20.01.1978 - 2 St 356/77   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1978,2115
BayObLG, 20.01.1978 - 2 St 356/77 (https://dejure.org/1978,2115)
BayObLG, Entscheidung vom 20.01.1978 - 2 St 356/77 (https://dejure.org/1978,2115)
BayObLG, Entscheidung vom 20. Januar 1978 - 2 St 356/77 (https://dejure.org/1978,2115)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1978,2115) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bundesstraße ; Kfz; Parken; Fahrstreifen; Parkplatz; Behinderung; Gefährdung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StVO § 1 Abs. 2

Papierfundstellen

  • DAR 1978, 190
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Bamberg, 15.06.2004 - 5 U 186/03

    Schadenersatzansprüche aus einem Verkehrsunfall

    Unübersichtlich im Sinne des § 12 Abs. 1 Nr. 1 StVO ist eine Stelle, wenn ungenügender Überblick es hindert, den Verkehr vollständig zu überblicken und Gefahr zu vermeiden (vgl. BayObLG DAR 78, 190, 191; OLG Düsseldorf Verkehrsrechtliche Mitteilungen 88, 43); zusätzliche Erschwerungen und Gefährdungen durch haltende Kraftfahrzeuge sollen von ansich schon unübersichtlichen Stellen ferngehalten werden.
  • OLG Koblenz, 09.05.2016 - 12 U 464/15

    Schadenersatz nach Verkehrsunfall: Pflichten eines Fahrers bei tief stehender

    Unübersichtlich ist eine Stelle, wenn der Fahrzeugführer wegen ungenügenden Überblicks über die Straße den Verkehrsablauf nicht vollständig übersehen und deshalb Hindernisse und Gefahren nicht rechtzeitig bemerken und ihnen nicht sicher begegnen kann (vgl. Bayerisches Oberstes Landesgericht, Beschluss vom 20.01.1978, 2 St 356/77).
  • OLG Koblenz, 18.04.2016 - 12 U 464/15

    Haftungsverteilung bei Kollision eines PKW mit einem auf der Fahrbahn zum Schutz

    Unübersichtlich ist eine Stelle, wenn der Fahrzeugführer wegen ungenügenden Überblicks über die Straße den Verkehrsablauf nicht vollständig übersehen und deshalb Hindernisse und Gefahren nicht rechtzeitig bemerken und ihnen nicht sicher begegnen kann (vgl. Bayerisches Oberstes Landesgericht, Beschluss vom 20.01.1978, 2 St 356/77).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht