Weitere Entscheidung unten: OLG Brandenburg, 28.01.2002

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 26.02.2002 - 11 U 141/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,3109
OLG Brandenburg, 26.02.2002 - 11 U 141/01 (https://dejure.org/2002,3109)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 26.02.2002 - 11 U 141/01 (https://dejure.org/2002,3109)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 26. Februar 2002 - 11 U 141/01 (https://dejure.org/2002,3109)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,3109) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Keine Haftung des Auftragnehmers für das wirtschaftliche Risiko eines Auftrages; Weisungsrecht der Geschäftsführer gegenüber dem Prokuristen; Grundsätze für die Haftung des faktischen Geschäftsführers; Erhaltung des Gesellschaftsvermögens durch Auszahlungsverbot; ...

  • OLG Brandenburg PDF
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Haftung des Prokuristen bei Darlehensvergabe an GmbH-Gesellschafter entsprechend dem Willen der Gesellschafter und Geschäftsführer

  • Judicialis

    BGB § 665; ; BGB § 823 Abs. 2; ; BGB § 826; ; BGB § 852; ; GmbHG § 30; ; GmbHG § 43; ; GmbHG § 43 Abs. 3; ; Sächsische GemO § 98 Abs. 1 S. 1; ; StGB § 266

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung eines Prokuristen bei Auftrag zur Darlehensauszahlung durch die Geschäftsführung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Haftung des Prokuristen bei Darlehen an Gesellschafter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    GmbHG §§ 30, 43; BGB §§ 607, 665
    Keine Haftung des Prokuristen bei Darlehensvergabe an GmbH-Gesellschafter entsprechend dem Willen der Gesellschafter und Geschäftsführer

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Erhaltung des Stammkapitals, faktischer Geschäftsführer, Haftung nach § 43 GmbHG, Innenhaftung, Pflichtverletzung nach § 43 Abs. 3 GmbHG, Prokurist

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2002, 1530
  • BB 2002, 1229 (Ls.)
  • DB 2002, 1600 (Ls.)
  • NZG 2002, 674
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 28.01.2002 - 8 Wx 60/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,5311
OLG Brandenburg, 28.01.2002 - 8 Wx 60/01 (https://dejure.org/2002,5311)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 28.01.2002 - 8 Wx 60/01 (https://dejure.org/2002,5311)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 28. Januar 2002 - 8 Wx 60/01 (https://dejure.org/2002,5311)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,5311) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Wirtschaftliche Neugründung eines Unternehmens; Eintragungen im Handelsregister als Umgehung der für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) geltenden Vorschriften; Gesetzliche Mindestvoraussetzungen einer Kapitalausstattung; Registergerichtliche ...

  • Judicialis

    FGG § 28 Abs. 2; ; GmbHG § 8 Abs. 2; ; GmbHG § 8 Abs. 2 Satz 1

  • rechtsportal.de

    FGG § 28 Abs. 2; GmbHG § 8 Abs. 2 § 8 Abs. 2 S. 1
    Registergerichtliche Kontrolle bei der Verwendung der Mantelgesellschaft

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Gesellschaftsrecht; registergerichtliche Kontrolle bei Unternehmensgründung via GmbH-Mantels

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    GmbHG §§ 3, 5, 7, 8, 9, 9a, 9c
    BGH-Vorlage wegen Pflicht des Registergerichts zur Prüfung der Kapitalerhaltung nach GmbH-Mantelkauf

Verfahrensgang

  • AG Frankfurt/Oder - 81 AR 36/01
  • LG Frankfurt/Oder - 32 T 7/01
  • OLG Brandenburg, 28.01.2002 - 8 Wx 60/01

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2002, 971
  • FGPrax 2002, 129
  • BB 2002, 1229
  • DB 2002, 1600
  • Rpfleger 2002, 459
  • NZG 2002, 641
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 07.07.2003 - II ZB 4/02

    Anmeldung der Neugründung einer GmbH unter Verwendung eines "alten" Mantels

    Die dagegen erhobene weitere Beschwerde möchte das Oberlandesgericht (NZG 2002, 641) ebenfalls zurückweisen, sieht sich hieran jedoch durch die Entscheidungen des Bayerischen Obersten Landesgerichts vom 24. März 1999 (GmbHR 1999, 607) und des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main vom 14. Mai 1991 (GmbHR 1992, 456) gehindert, weil es bei Befolgung der dort geäußerten Rechtsansicht dem Rechtsmittel - mindestens teilweise - stattgeben müßte.
  • OLG Celle, 11.05.2005 - 9 U 218/04

    Gesellschaftsrecht: Wirtschaftliche Neugründung einer GmbH

    Dies hat der BGH ausdrücklich für die Anwendung der die registergerichtliche Kontrolle betreffenden Vorschriften für die Verwendung des Mantels einer "auf Vorrat" gegründeten Gesellschaft entschieden (BGH ZIP 2003, 251), dabei aber deutlich gemacht, dass insgesamt die "der Gewährleistung der Kapitalausstattung dienenden Gründungsvorschriften des GmbHG" gemeint sind (BGH ZIP 2003, 251, 251 r. Sp.), und dies mit der auf den Vorlagebeschluss des OLG Brandenburg vom 28. Januar 2002 (NZG 2002, 641) ergangenen Entscheidung vom 7. Juli 2003 (II ZB 4/02) bestätigt.
  • LG Berlin, 01.04.2003 - 102 T 5/03
    So OLG Stuttgart GmbHR 1999 S. 619 (621); OLG Frankfurt GmbHR 1999 S. 32 (33); OLG Brandenburg DB 2002 S. 1600 = GmbHR 2002 S. 851 (853); LG Dresden GmbHR 2000 S. 1151 (1152); Baumbach/Hueck/Fastrich, GmbHG, 17. Aufl., § 3 Rdn. 15; Hachenburg/Ulmer, GmbHG, § 3 Rdn. 39; Priester, DB 1983 S. 2291 (2296); Karsten Schmidt, Gesellschaftsrecht, § 4 III, S. 72 ff.; a. A.: OLG Frankfurt DB 1991 S. 2328 = GmbHR 1992 S. 456; BayObLG DB 1999 S. 954 = GmbHR 1999 S. 607; Bärwaldt/Schabacker, GmbHR 1998 S. 1005 (1008 ff.); Lutter/Hommelhoff, GmbHG, § 3 Rdn. 8.

    OLG Brandenburg DB 2002 S. 1600 = GmbHR 2002 S. 851 ( 853); OLG Stuttgart, a.a.O. (Fn. 6), S. 611.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht