Rechtsprechung
   BFH, 24.08.2005 - II R 16/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1697
BFH, 24.08.2005 - II R 16/02 (https://dejure.org/2005,1697)
BFH, Entscheidung vom 24.08.2005 - II R 16/02 (https://dejure.org/2005,1697)
BFH, Entscheidung vom 24. August 2005 - II R 16/02 (https://dejure.org/2005,1697)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1697) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Deutsches Notarinstitut

    ErbStG (bis Ende 1995) § 3 Abs. 1, § 7 Abs. 1 Nr. 1, § 14 Abs. 1 Satz 1; AO 1977 § 119, § 157
    Keine zusammenfassende Steuerfestsetzung für Vorschenkungen bei ausdrücklicher Bezeichnung als "Erbschaftsteuerbescheid"

  • Judicialis

    ErbStG (bis Ende 1995) § 3 Abs. 1; ; ErbStG (bis Ende 1995) § 7 Abs. 1 Nr. 1; ; ErbStG (bis Ende 1995) § 14 Abs. 1 Satz 1; ; AO 1977 § 119; ; AO 1977 § 157

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zusammenfassende Steuerfestsetzung für einen Erwerb von Todes wegen und weitere Erwerbe Vorschenkungen durch so bezeichneten "Erbschaftsteuerbescheid"; Rückübertragungsanspruch eines Restitutionsgrundstücks als Zuwendungsgegenstand

  • rechtsportal.de

    Zusammenfassende Steuerfestsetzung für einen Erwerb von Todes wegen und weitere Erwerbe Vorschenkungen durch so bezeichneten "Erbschaftsteuerbescheid"; Rückübertragungsanspruch eines Restitutionsgrundstücks als Zuwendungsgegenstand

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Schenkungsteuer im Erbschaftsteuerbescheid?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schenkungsteuer im Erbschaftsteuerbescheid?

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Festsetzung der Erbschaftsteuer; Frage der Rechtmäßigkeit einer zusammenfassenden Steuerfestsetzung für weitere Erwerbe (Vorschenkungen) bei Bezeichnung eines Erbschaftsteuerbescheids ausdrücklich für einen Erwerb von Todes wegen; Rechtswidrigkeit des ...

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Grundstücksübertragung - Vorschenkung: Auslegung eines ErbSt-Bescheids

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    ErbStG § 7 Abs 1 Nr 1, ErbStG § 9 Abs 1 Nr 2, ErbStG § 10 Abs 1 S 1, ErbStG § 14
    Erbschaftsteuer; Neue Bundesländer; Restitutionsgrundstück; Rückübertragungsanspruch; Schenkung; Volkseigentum; Vorschenkung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 210, 515
  • FamRZ 2006, 122 (Ls.)
  • BB 2005, 2724
  • DB 2006, 30
  • BStBl II 2006, 36
  • DStRE 2006, 85
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • BGH, 10.02.2015 - 1 StR 405/14

    Schenkungsteuerhinterziehung durch unzutreffende oder gänzlich ausbleibende

    (3) Allerdings hat das Finanzamt, wenn es bei der Besteuerung des letzten Erwerbs noch nicht versteuerte Schenkungen feststellt, deren Besteuerung durch einen besonderen Schenkungsteuerbescheid nachzuholen, sofern noch keine steuerrechtliche Verjährung eingetreten ist (Högl aaO Rn. 3; vgl. auch BFH, Urteil vom 24. August 2008 - II R 16/02, DStRE 2006, 85).
  • BFH, 21.07.2011 - II R 6/10

    Zurückweisung ausländischer Steuerberatungsgesellschaften - Fehlender Schutz in

    Zur Auslegung ist auch das Revisionsgericht befugt, wenn die tatsächlichen Feststellungen des FG hierzu ausreichen (Senatsurteil vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36).
  • BFH, 27.10.2015 - VIII R 59/13

    Zur inhaltlichen Bestimmtheit eines Steuerbescheides im Erbfall

    Zur Auslegung ist auch das Revisionsgericht befugt, wenn die tatsächlichen Feststellungen des FG hierzu ausreichen (z.B. BFH-Urteil vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36).
  • BFH, 18.09.2013 - II R 63/11

    Gesellschaftsanteil als Gegenstand der Zuwendung; keine

    Auszugehen ist grundsätzlich vom Parteiwillen, d.h. davon, was dem Bedachten nach dem Willen des Schenkers geschenkt sein soll (Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36, und vom 25. November 2008 II R 38/06, BFH/NV 2009, 772, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 21.07.2011 - II R 7/10

    Auslegung eines Verwaltungsakts - Zurückweisung eines unzulässigen Einspruchs als

    Zur Auslegung ist auch das Revisionsgericht befugt, wenn die tatsächlichen Feststellungen des FG hierzu ausreichen (Senatsurteil vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36).
  • BFH, 15.09.2020 - VII R 42/18

    Pfändung einer Internet-Domain

    Die Auslegung eines Verwaltungsakts durch das FG ist im Revisionsverfahren dann überprüfbar, wenn die tatsächlichen Feststellungen des FG hierzu ausreichen (BFH-Urteile vom 12.06.1997 - I R 72/96, BFHE 183, 30, BStBl II 1997, 660; vom 24.08.2005 - II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36, und vom 04.06.2008 - I R 72/07, BFH/NV 2008, 1977, m.w.N.).
  • BFH, 22.10.2019 - VII R 24/18

    Anspruch auf Verzinsung nach Unionsrecht

    b) Die Auslegung eines Verwaltungsakts durch das FG ist im Revisionsverfahren überprüfbar, wenn die tatsächlichen Feststellungen des FG hierzu ausreichen (BFH-Urteile vom 12.06.1997 - I R 72/96, BFHE 183, 30, BStBl II 1997, 660; vom 24.08.2005 - II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36, und vom 04.06.2008 - I R 72/07, BFH/NV 2008, 1977).
  • BFH, 04.06.2008 - I R 72/07

    Wirksame Steuerfestsetzung setzt Angabe des festgesetzten Betrags voraus -

    bbb) Die Auslegung eines Verwaltungsakts durch das FG ist im Revisionsverfahren überprüfbar (BFH-Urteile vom 12. Juni 1997 I R 72/96, BFHE 183, 30, BStBl II 1997, 660; vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36; Ruban in Gräber, Finanzgerichtsordnung, 6. Aufl., § 118 Rz 25, m.w.N.).
  • FG Nürnberg, 17.08.2006 - IV 323/02

    Keine wirksame Festsetzung von Schenkungsteuer in einem nur mit

    Es kommt demnach nicht darauf an, ob das Finanzamt mit dem Bescheid auch erstmalig Vorschenkungen der Schenkungsteuer unterwerfen wollte (vgl. BFH-Urteile vom 24.08.2005 II R 16/02, BStBl. II 2006, 36 und vom 27.11.1996 X R 20/95, BStBl. II 1997, 791).

    Der Bescheid ist wegen Verstoßes gegen § 14 Abs. 1 ErbStG rechtswidrig, soweit seine Steuerfestsetzung auf einer Zusammenrechnung des Werts des Erwerbs von Todes wegen mit dem Wert der Vorschenkungen beruht, ohne dass jedoch ein Steuerabzug für die Vorschenkungen vorgenommen wird (vgl. BFH-Urteil vom 24.08.2005, in BStBl. II 2006, 36).

    Die teilweise Rechtswidrigkeit des Bescheids berührt nicht seine Wirksamkeit, da er wie dargelegt nicht mit Schenkungsteuerfestsetzungen für Vorschenkungen zusammengefasst ist (vgl. BFH-Urteil in BStBl. II 2006, 36).

  • BFH, 18.11.2015 - XI R 32/14

    Ermäßigter Steuersatz für Stadtrundfahrten im nachträglich genehmigten

    Denn die Auslegung eines Verwaltungsakts durch das FG ist im Revisionsverfahren überprüfbar (vgl. dazu BFH-Urteile vom 12. Juni 1997 I R 72/96, BFHE 183, 30, BStBl II 1997, 660; vom 24. August 2005 II R 16/02, BFHE 210, 515, BStBl II 2006, 36; vom 11. Juli 2006 VIII R 10/05, BFHE 214, 18, BStBl II 2007, 96; vom 4. Juni 2008 I R 72/07, BFH/NV 2008, 1977; Lange in Hübschmann/Hepp/Spitaler --HHSp--, § 118 FGO Rz 210, m.w.N.).
  • BFH, 22.07.2015 - V R 49/14

    Zurückweisung eines Bevollmächtigten - Auslegung eines Verwaltungsakts (hier:

  • BFH, 25.11.2008 - II R 38/06

    Anteil an einer Personengesellschaft als Gegenstand einer freigebigen Zuwendung -

  • FG Hessen, 06.04.2006 - 3 K 3760/05

    Umfang der Bestandskraft eines die Kindergeldfestsetzung aufhebenden Bescheids,

  • FG Baden-Württemberg, 24.10.2003 - 9 K 8/99

    Schenkungsweise Abtretung öffentlich-rechtlicher Ansprüche auf Rückübereignung

  • FG Münster, 11.03.2010 - 3 K 2332/07

    Mittelbare Zuwendung eines Gesellschaftsanteils

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht