Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.09.2011 - 2 A 2249/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,1405
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.09.2011 - 2 A 2249/09 (https://dejure.org/2011,1405)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.09.2011 - 2 A 2249/09 (https://dejure.org/2011,1405)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. September 2011 - 2 A 2249/09 (https://dejure.org/2011,1405)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1405) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Bestimmtheit einer Baugenehmigung zur Vermeidung eines nachbarrechtsrelevanten Bestimmtheitsdefizits

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Bestimmtheit einer Baugenehmigung zur Vermeidung eines nachbarrechtsrelevanten Bestimmtheitsdefizits

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • DVBl 2012, 110
  • DVBl 2012, 111
  • DÖV 2012, 205
  • BauR 2012, 110
  • BauR 2012, 602
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (49)

  • VG Gelsenkirchen, 28.08.2014 - 9 L 1082/14

    Lärm, TA-Lärm, Geräuschimmissionen; Nachbarschutz, Rücksichtnahme,

    vgl. BVerwG, Urteil vom 29. August 2007 - 4 C 2.07 -, BVerwGE 129, 209 = BRS 71 Nr. 103 = juris, Rn 12; OVG NRW, Urteile vom 1. Juni 2011 - 2 A 1058/09 -, juris, Rn 56, und vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris, Rn 95.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.05.2013 - 2 D 37/12

    Größere Flexibilität als hinreichendes Argument einer Gemeinde für die

    6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 170, wofür indessen nichts spricht.

    Weder arbeitet sie heraus, warum das von ihr ins Feld geführte Rangieren von Lkw, deren Anlassen und deren Leerlauf sowie die Geräusche von Lüftungs- und Heizungsanlagen einzelne kurzzeitige Geräuschspitzen verursachten, vgl. zu diesem Begriff: OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 123; Hansmann, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band IV, Stand September 2010, TA Lärm, Nr. 2 Rn. 44, noch legt sie dar, weshalb das Türenschlagen bei Lkw lauter sein muss als bei Pkw.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 138 ff., m. w. N.

  • VG Arnsberg, 17.10.2017 - 4 K 2130/16

    Windenergieanlagen in Werl-Hilbeck - Klage abgewiesen

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Januar 2016 - 2 A 2421/15 -,n.v., und Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2012, 110 = juris Rn. 170.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.03.2012 - 2 A 1626/10

    Eingreifen des Gebietsgewährleistungsanspruchs gegenüber planungsrechtlich

    vgl. BVerwG, Urteil vom 29. August 2007 - 4 C 2.07 -, BVerwGE 129, 209 = BRS 71 Nr. 103 = juris Rn. 12; OVG NRW, Urteile vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 96, und vom 1. Juni 2011 - 2 A 1058/09 -, juris Rn. 56.

    vgl. zur Zwischenwertbildung auch BVerwG, Beschluss vom 12. September 2007 - 7 B 24.07 -, juris Rn. 4; OVG NRW, Urteile vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 195, und vom 19. April 2010 - 7 A 2362/07 -, juris Rn. 73, jeweils m. w. N.

    Dieser Wert hält sich - als auf die gesamte Nachtzeit bezogener Mittelungswert - durchaus in einem realistisch erscheinenden Rahmen, wenn man ihm die entsprechenden Erhebungsergebnisse der vom Bayerischen Landesamt für Umwelt herausgegebenen Bayerischen Parkplatzlärmstudie (6. Auflage, August 2007), die als zur Beurteilung der von Parkplatzanlagen ausgehenden Lärmimmissionen fachlich geeignete Orientierungshilfe anerkannt ist, vgl. OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 128 f. m. w. N., gegenüberstellt.

    vgl. zu den Anwendungsfällen der Sonderfallprüfung auch: OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 178 ff.; Beschlüsse vom 3. August 2011 - 8 B 753/11 -, juris Rn. 15, und vom 8. Januar 2008 - 7 B 1741/07 -, BRS 73 Nr. 106 = juris Rn. 26; Kutscheidt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band III, Loseblatt, Stand September 2010, BImSchG, § 3 Rn. 16b; Hansmann, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band IV, Loseblatt, Stand September 2011, TA Lärm, Nr. 3 Rn. 3; Feldhaus/Tegeder, in: Feldhaus, BImSchR, Band 4, Loseblatt, Stand Oktober 2011, TA Lärm, Nr. 3 Rn. 11.

  • VG Münster, 14.04.2016 - 2 K 1348/15

    Erteilung einer Baugenehmigung zur Teilnutzungsänderung der ehemaligen Schule für

    vgl. insoweit BVerwG, Beschluss vom 18. Dezember 2007 - 4 B 55.07 - , BRS 71 Nr. 68 = juris Rn. 5, Urteile vom 23. August 1996 - 4 C 13.94 -, BVerwGE 101, 364 = BRS 58 Nr. 159 = juris Rn. 48 ff., und vom 16. September 1993 - 4 C 28.91 -, BVerwGE 94, 151 = BRS 55 Nr. 110 = juris Rn. 12; OVG NRW, Beschluss vom 28. Januar 2016 - 2 B 1117/15 -, juris Rn. 11; Urteil vom 6. September 2011 -2 A 2249/09 -, juris Rn. 93; Urteil vom 21. Dezember 2010 - 2 A 1419/09 -, DVBl. 2011, 570 = juris Rn. 83 ff., Beschluss vom 22. Juni 2010 - 7 B 479/10 -, juris Rn. 7, Urteil vom 17. Dezember 2008 - 10 A 3001/07 -, juris Rn. 35.

    vgl. dazu OVG NRW, Urt. v. 15. Mai 2013 - 2 D 122/12.NE - dort für eine Musikschule mit weiteren Nachweisen, ferner: Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 88, 90 zur Anlagen für kulturelle und soziale Zwecke.

    vgl. etwa BVerwG, Beschluss vom 11. Februar 2003 - 7 B 88.02 -, BRS 66 Nr. 171 = juris Rn. 6, Urteile vom 30. April 1992 - 7 C 25.91 - BVerwGE 90, 163 = BRS 54 Nr. 188 = juris Rn. 11, und vom 24. April 1991 - 7 C 12.90 -, BVerwGE 88, 143 = BRS 52 Nr. 191 = juris Rn. 14; ferner: OVG NRW, Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 98.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 16. Mai 2001 - 7 C 16.00 -, BRS 64 Nr. 181 = juris Rn. 12 (zur indiziellen Bedeutung der Freizeitlärmrichtlinie), vom 30. April 1992 - 7 C 25.91 - BVerwGE 90, 163 = BRS 54 Nr. 188 = juris Rn. 12 (zur Heranziehbarkeit der TA Lärm für die Beurteilung der Zumutbarkeit von Glockengeläut), und vom 24. April 1991 - 7 C 12.90 -, BVerwGE 88, 143 = BRS 52 Nr. 191 = juris Rn. 14; OVG NRW, Urteil vom 06. September 2011 - 2 A 2249/09 -, Rn. 101, juris.

    vgl. insofern OVG NRW, Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 104 m.w.N.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 16. Mai 2001 - 7 C 16.00 -, BRS 64 Nr. 181 = juris Rn. 12 und 14, und vom 21. März 1996 - 4 C 9.95 -, BVerwGE 101, 1 = DVBl. 1996, 916 = juris Rn. 22 f.; OVG NRW, Urteil vom 06. September 2011 - 2 A 2249/09 -, Rn. 161, juris Rn. 161; Beschluss vom 3. August 2011 - 8 B 753/11 -, juris Rn. 12, Urteil vom 21. Dezember 2010 - 2 D 64/08.NE -, juris Rn. 122; Hess. VGH, Beschluss vom 31. Mai 2011 - 9 B 1111/11 -, juris Rn. 10; OVG Berlin-Brandburg, Beschluss vom 18. April 2011 - OVG 11 S 78.10 -, NVwZ-RR 2011, 644 = juris Rn. 5; Kutscheidt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band III, Loseblatt, Stand September 2010, BImSchG, § 3 Rn. 16b; Hansmann, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band IV, Loseblatt, Stand September 2010, TA Lärm, Nr. 3 Rn. 2 f.; Feldhaus/Tegeder, in: Feldhaus, BImSchR, Band 4, Loseblatt, Stand Oktober 2010, TA Lärm, Nr. 2 Rn. 40 ff. und Nr. 3 Rn. 10 f.

  • VG Münster, 14.04.2016 - 2 K 1472/15

    Erteilung einer Baugenehmigung zur Teilnutzungsänderung für einen Musikverein

    vgl. insoweit BVerwG, Beschluss vom 18. Dezember 2007 - 4 B 55.07 - , BRS 71 Nr. 68 = juris Rn. 5, Urteile vom 23. August 1996 - 4 C 13.94 -, BVerwGE 101, 364 = BRS 58 Nr. 159 = juris Rn. 48 ff., und vom 16. September 1993 - 4 C 28.91 -, BVerwGE 94, 151 = BRS 55 Nr. 110 = juris Rn. 12; OVG NRW, Beschluss vom 28. Januar 2016 - 2 B 1117/15 -, juris Rn. 11; Urteil vom 6. September 2011 -2 A 2249/09 -, juris Rn. 93; Urteil vom 21. Dezember 2010 - 2 A 1419/09 -, DVBl. 2011, 570 = juris Rn. 83 ff., Beschluss vom 22. Juni 2010 - 7 B 479/10 -, juris Rn. 7, Urteil vom 17. Dezember 2008 - 10 A 3001/07 -, juris Rn. 35.

    vgl. dazu OVG NRW, Urt. v. 15. Mai 2013 - 2 D 122/12.NE - dort für eine Musikschule mit weiteren Nachweisen, ferner: Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 88, 90 zur Anlagen für kulturelle und soziale Zwecke.

    vgl. etwa BVerwG, Beschluss vom 11. Februar 2003 - 7 B 88.02 -, BRS 66 Nr. 171 = juris Rn. 6, Urteile vom 30. April 1992 - 7 C 25.91 - BVerwGE 90, 163 = BRS 54 Nr. 188 = juris Rn. 11, und vom 24. April 1991 - 7 C 12.90 -, BVerwGE 88, 143 = BRS 52 Nr. 191 = juris Rn. 14; ferner: OVG NRW, Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 98.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 16. Mai 2001 - 7 C 16.00 -, BRS 64 Nr. 181 = juris Rn. 12 (zur indiziellen Bedeutung der Freizeitlärmrichtlinie), vom 30. April 1992 - 7 C 25.91 - BVerwGE 90, 163 = BRS 54 Nr. 188 = juris Rn. 12 (zur Heranziehbarkeit der TA Lärm für die Beurteilung der Zumutbarkeit von Glockengeläut), und vom 24. April 1991 - 7 C 12.90 -, BVerwGE 88, 143 = BRS 52 Nr. 191 = juris Rn. 14; OVG NRW, Urteil vom 06. September 2011 - 2 A 2249/09 -, Rn. 101, juris.

    vgl. insofern OVG NRW, Urt. v. 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 104 m.w.N.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 16. Mai 2001 - 7 C 16.00 -, BRS 64 Nr. 181 = juris Rn. 12 und 14, und vom 21. März 1996 - 4 C 9.95 -, BVerwGE 101, 1 = DVBl. 1996, 916 = juris Rn. 22 f.; OVG NRW, Urteil vom 06. September 2011 - 2 A 2249/09 -, Rn. 161, juris Rn. 161; Beschluss vom 3. August 2011 - 8 B 753/11 -, juris Rn. 12, Urteil vom 21. Dezember 2010 - 2 D 64/08.NE -, juris Rn. 122; Hess. VGH, Beschluss vom 31. Mai 2011 - 9 B 1111/11 -, juris Rn. 10; OVG Berlin-Brandburg, Beschluss vom 18. April 2011 - OVG 11 S 78.10 -, NVwZ-RR 2011, 644 = juris Rn. 5; Kutscheidt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band III, Loseblatt, Stand September 2010, BImSchG, § 3 Rn. 16b; Hansmann, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band IV, Loseblatt, Stand September 2010, TA Lärm, Nr. 3 Rn. 2 f.; Feldhaus/Tegeder, in: Feldhaus, BImSchR, Band 4, Loseblatt, Stand Oktober 2010, TA Lärm, Nr. 2 Rn. 40 ff. und Nr. 3 Rn. 10 f.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.06.2012 - 2 B 379/12

    Vorliegen eines "schweren Nachteils" bei Vollzug des Bebauungsplans als

    Selbst wenn im Gewerbegebiet des Bebauungsplans bei Weitem mehr Lärm emittiert würde, als die B. GmbH in der Anlage 5 zur schalltechnischen Untersuchung angenommen hat, würden Mischgebietswerte erst dann erreicht, wenn sich das Lärmgeschehen mehr als verdoppelte, vgl. zu der Faustformel, dass eine Lärmverdoppelung einer Erhöhung des Lärmpegels um 3 dB(A) entspricht etwa OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 170, wofür indessen nichts spricht.

    Weder arbeitet sie heraus, warum das von ihr ins Feld geführte Rangieren von Lkw, deren Anlassen und deren Leerlauf sowie die Geräusche von Lüftungs- und Heizungsanlagen einzelne kurzzeitige Geräuschspitzen verursachten, vgl. zu diesem Begriff: OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 123; Hansmann, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band IV, Loseblatt, Stand September 2010, TA Lärm, Nr. 2 Rn. 44, noch legt sie dar, weshalb das Türenschlagen bei Lkw lauter sein muss als bei Pkw.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, DVBl. 2012, 110 = juris Rn. 138 ff., m. w. N.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.11.2012 - 2 D 63/11

    Stadt Bielefeld gewinnt interkommunales Normenkontrollverfahren

    6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, BauR 2012, 602 = juris Rn. 65 f.
  • VG Minden, 26.01.2016 - 1 K 1485/15
    vgl. BVerwG, Urteil vom 29.08.2007 - 4 C 2.07 -, juris Rn. 12; OVG NRW, Urteil vom 06.09.2011 - 2 A 2249/09 -, juris Rn. 96.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11.02.2003 - 7 B 88.02 -, juris Rn. 6; OVG NRW, Urteil vom 06.09.2011 - 2 A 2249/09 -, a.a.O. Rn. 99.

    OVG NRW, Urteil vom 06.09.2011 - 2 A 2249/09 -, a.a.O. Rn. 100.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 06.09.2011 - 2 A 2249/09 -, a.a.O. Rn. 104.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.12.2014 - 7 A 2623/13

    Rechtmäßigkeit einer Baugenhemigung für eine Veranstaltungsfläche auf der rechten

    vgl. zur Bestimmtheit bei Regelungen über seltene Ereignisse: OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, BRS 78 Nr. 89 = BauR 2012, 602, Urteil vom 28. Mai 2013.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, BRS 78 Nr. 89 = BauR 2012, 602.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 6. September 2011 - 2 A 2249/09 -, BRS 78 Nr. 89 = BauR 2012, 602.

  • VG Gelsenkirchen, 10.10.2014 - 9 L 1277/14

    Verwirkung; Drittanfechtung; Nachbarschutz; Baugenehmigung; Betriebszeiten;

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2013 - 2 B 1336/12

    Zumutbarkeit von Geräuschimmissionen durch die Erweiterung eines genehmigten

  • VG Köln, 09.10.2013 - 8 K 4660/13

    Feststellung der Rechtswidrigkeit einer Baugenehmigung zur Errichtung einer

  • VG München, 10.10.2018 - M 9 K 17.3051

    Freizeitlärmrichtlinie, Immissionsrichtwerte, Erteilte Baugenehmigung,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2013 - 2 A 3010/11

    Klage eines Nachbarn gegen eine einem Dritten erteilte Baugenehmigung zur

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.02.2013 - 2 D 108/11

    Wirksamkeit eines Bebauungsplans bzgl. Geschossflächenfestsetzung in den

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.04.2015 - 2 D 78/13

    Normenkontrollklage gegen einen Bebauungsplan; Fremdnützige Überplanung privaten

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.12.2011 - 2 D 31/10

    Städtebauliche Erforderlichkeit eines Bebauungsplans; Ausweisung eines nicht mehr

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.10.2015 - 2 D 35/14

    Verletzung des Abwägungsgebots aus § 1 Abs. 7 BauGB in einem Bebauungsplan;

  • VG Arnsberg, 29.11.2016 - 4 K 1589/15

    Rechtmäßige Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur

  • VG Köln, 26.06.2013 - 23 K 4059/11

    Bebauung des Guidelplatzes in Pulheim-Brauweiler weiter ungewiss

  • VG Düsseldorf, 03.09.2015 - 9 K 5926/14
  • VG Arnsberg, 06.12.2012 - 7 K 217/11

    Klage eines Nachbarn aus Lärmschutzgründen gegen eine erteilte Genehmigung zur

  • VG Düsseldorf, 18.12.2014 - 9 L 2151/14

    Hinreichende Bestimmtheit von Bauvorlagen für ein Cafe sowie für einen Back Shop

  • VG Arnsberg, 06.12.2012 - 7 K 218/11

    Klage eines Nachbarn gegen eine erteilte Genehmigung zur Errichtung und zum

  • OVG Sachsen, 25.11.2013 - 1 B 433/13

    Hundeschule als Freizeitanlage i.S.d. Freizeitlärm-RL i.R.d. schwerpunktmäßigen

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2013 - 2 D 122/12

    Wirksamkeit des Bebauungsplans bei städtebaulicher Erforderlichkeit für ein

  • VG Köln, 14.06.2016 - 2 K 437/14

    Anspruch auf Erteilung eines Bauvorbescheides zur Errichtung eines Wohngebäude

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2016 - 2 A 2423/15

    Erteilung einer Baugenehmigung hinsichtlich Bestimmtheit und Nachbarschutzes

  • VG Stuttgart, 25.07.2014 - 11 K 1402/13

    Nachbarklage gegen Baugenehmigung für die Errichtung eines Bürgerhauses mit Café

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.07.2018 - 2 B 565/18
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2013 - 2 A 1227/13

    Anspruch eines Nachbarn auf Einschreiten der Behörde bei Umwandlung eines

  • VG Köln, 26.06.2013 - 23 K 3997/11

    Bebauung des Guidelplatzes in Pulheim-Brauweiler weiter ungewiss

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.08.2012 - 2 A 2973/11

    Zulassung der Berufung wegen ernstlicher Zweifel bei Streit über die Verletzung

  • VG Minden, 19.11.2014 - 11 K 3329/13

    Klage gegen Mindener Oktoberfest 2013 erfolglos

  • VG Gelsenkirchen, 30.01.2013 - 5 L 1451/12

    Rücksichtnahmegebot, TA Lärm, Immissionsschutzgutachten

  • VG Karlsruhe, 28.02.2012 - 6 K 1754/10

    Untersagung der Nutzung eines Saals zu anderen als kirchlichen Zwecken

  • VG Köln, 18.12.2013 - 23 K 6500/12

    Nutzungsänderung einiger Räume der Kommandeursburg im West- und Nordflügel des

  • VG Köln, 24.04.2013 - 8 K 3981/12

    Verwaltungsgericht Köln verhandelt im Landgericht Bonn, Baugenehmigung für

  • VG Köln, 08.03.2018 - 13 K 3514/15
  • VG Düsseldorf, 25.08.2014 - 25 K 2163/14

    Nachbarklagen gegen den Wahlefeldsaal in Willich abgewiesen

  • VG Aachen, 02.01.2014 - 5 K 1130/11

    Verstoß gegen das nachbarrechtliche Rücksichtnahmegebot durch den Bau einer

  • VG Würzburg, 10.10.2013 - W 5 K 11.1207

    Bescheidungsklage; Nutzungsuntersagung; Kulturraum in Feuerwehrstützpunkt; Disko-

  • VG Düsseldorf, 25.08.2014 - 25 K 2720/14

    Nachbarklagen gegen den Wahlefeldsaal in Willich abgewiesen

  • VG Köln, 07.12.2012 - 23 K 2592/11

    Gebietsübergreifender Schutz eines Nachbarn vor gebietsfremden Nutzungen im

  • VG Düsseldorf, 26.11.2012 - 25 K 4192/12

    Nachbarklage gegen Baugenehmigung zur Nutzung des Wahlefeld-Saales in

  • VG Aachen, 02.01.2014 - 5 K 989/11

    Rücksichtnahme; Rücksichtnahmegebot; Gebietsgewährleistungsanspruch; Gemengelage;

  • VG Köln, 04.06.2012 - 23 L 538/12

    Verletzung von Nachbarrechten durch Genehmigung eines Kindergartens mit 2 Gruppen

  • VG Würzburg, 23.04.2015 - W 4 K 14.338
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht