Rechtsprechung
   VG Köln, 03.05.1978 - 9 K 2565/77   

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Sealand

Papierfundstellen

  • DVBl 1978, 510



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BVerwG, 28.09.1993 - 1 C 25.92  

    palästinensische Mandatszugehörigkeit - 'Drei-Elemente-Lehre'

    Die von § 25 Abs. 1 RuStAG vorausgesetzte ausländische Staatsangehörigkeit in Form eines der deutschen Staatsangehörigkeit vergleichbaren Status kann grundsätzlich nur von einem souveränen Staat im Sinne des Völkerrechts vermittelt werden (vgl. Hailbronner/Renner, Staatsangehörigkeitsrecht, 1991, § 25 RuStAG Rdnr. 13; VG Köln, DVBl 1978, 510 f.).
  • OLG Brandenburg, 03.03.2008 - 1 Ss 14/08  

    Strafbefehlsverfahren: Umfang revisionsrechtlicher Überprüfbarkeit eines

    Dass es sich bei der "Principality of Sealand" nicht um ein selbständiges Völkerrechtssubjekt handelt war überdies Gegenstand der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln vom 3. Mai 1978 (DVBl. 1978, S. 510-512); hinsichtlich des völkerrechtlichen Begriffs "Staat" wird auf dieses Urteil verwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht