Rechtsprechung
   BVerwG, 05.10.2018 - 6 B 148.18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,34226
BVerwG, 05.10.2018 - 6 B 148.18 (https://dejure.org/2018,34226)
BVerwG, Entscheidung vom 05.10.2018 - 6 B 148.18 (https://dejure.org/2018,34226)
BVerwG, Entscheidung vom 05. Januar 2018 - 6 B 148.18 (https://dejure.org/2018,34226)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,34226) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Bundesverwaltungsgericht
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 108 Abs 1 S 1 VwGO
    Verletzung des Überzeugungsgrundsatzes im Prüfungsrecht

  • Wolters Kluwer

    Klage gegen die Bewertung einer Klausur in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung; Beibehaltung des Endergebnisses einer Klausur von 3 Punkten nach erneuter Korrektur im Überdenkungsverfahren ; Verstoß gegen das Gebot fehlerfreier Überzeugungsbildung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    VwGO § 108 Abs. 1 S. 1; VwGO § 132 Abs. 2 Nr. 3
    Klage gegen die Bewertung einer Klausur in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung; Beibehaltung des Endergebnisses einer Klausur von 3 Punkten nach erneuter Korrektur im Überdenkungsverfahren; Verstoß gegen das Gebot fehlerfreier Überzeugungsbildung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ECLI:DE:BVerwG:2018:051018B6B148.18.0
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VGH Baden-Württemberg, 11.07.2019 - DL 13 S 677/18
    Dazu sind der Akteninhalt und andere Beweismittel auszuwerten, die Glaubwürdigkeit ggf. einvernommener Personen zu würdigen und die Aussagekraft von Indizien zu gewichten (vgl. BVerwG, Beschluss vom 05.10.2018 - 6 B 148.18 -, juris Rn. 9; Beschluss vom 29.01.2019 - 4 B 73.17 -, juris Rn. 2).
  • BVerwG, 24.10.2018 - 6 B 151.18

    Anforderungen an die Zweitkorrektur im Juristischen Staatsexamen

    Diese aus Art. 3 Abs. 1 GG abgeleitete Verpflichtung erstreckt sich auch auf eine Nachkorrektur im Überdenkensverfahren (BVerwG, Beschluss vom 5. Oktober 2018 - 6 B 148.18 [ECLI:DE:BVerwG:2018:051018B6B148.18.0] - Rn. 17; VGH München, Beschluss vom 17. Mai 2018 - 7 B 18.12 8 [ECLI:DE:BAYVGH:2018:0517.7B18.128.00] - Rn. 18).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.11.2018 - 12 A 2615/16

    Anspruch des Betreibers eines öffentlichen Personennahverkehrs auf Erstattung von

    vgl. zuletzt: BVerwG, Beschluss vom 5. Oktober 2018 - 6 B 148.18 -, juris Rn. 9.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.11.2018 - 19 B 1380/18

    Einschränkung der gerichtlichen Überprüfbarkeit der prüfungsspezifischen

    OVG NRW, Beschlüsse vom 27. Dezember 2017 - 19 B 1255/17 -, GewArch 2018, 163, juris, Rn. 9 ff. (Versetzung), vom 28. November 2016 - 19 A 1529/15 -, juris, Rn. 9 (Facharbeit), und vom 7. April 2016 - 19 B 1369/15 -, juris, Rn. 11 (Versetzung); vgl. auch BVerwG, Urteil vom 9. August 1996 - 6 C 3.95 -, DVBl. 1996, 1381, juris, Rn. 47 (Abitur); allgemein zum prüfungsspezifischen Bewertungsspielraum BVerwG, Beschlüsse vom 5. Oktober 2018 - 6 B 148.18 -, juris, Rn. 17, und vom 5. März 2018 - 6 B 71.17 -, NJW 2018, 2142.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.01.2019 - 12 A 2722/17

    Nachweis der Nichtsteigerung der Milchmenge als Voraussetzung für die Gewährung

    Dass diese Würdigung greifbar falsch ist, weil sie gegen gesetzliche Beweisregeln, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verstößt oder offensichtlich sachwidrig oder willkürlich ist, was auf ernstliche Richtigkeitszweifel oder einen beachtlichen Verfahrensfehler (§ 124 Abs. 2 Nr. 5 VwGO) führen könnte, Vgl. BVerwG, Beschluss vom 5. Oktober 2018 - 6 B 148.18 -, juris Rn. 10; OVG NRW, Beschluss vom 25. September 2018 - 3d A 177/17.BDG -, juris Rn. 8 f.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 12 A 2243/17
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 5. Oktober 2018 - 6 B 148.18 -, juris Rn. 10.
  • VG Köln, 22.11.2018 - 6 K 5398/16
    vgl. BVerwG, Urteil vom 21.10.1993 - 6 C 12.92 -, juris, Rz. 20 und Beschlüsse vom 02.06.1998 - 6 B 78.97 -, juris, Rz. 3 und vom 05.10.2018 - 6 B 148.18 -, juris, Rz. 17 ff.; OVG NRW, Beschluss vom 21.06.2016 - 14 A 1703/15 -, n.v., S. 10 f.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht