Rechtsprechung
   FG Köln, 17.04.2008 - 10 K 4864/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9436
FG Köln, 17.04.2008 - 10 K 4864/07 (https://dejure.org/2008,9436)
FG Köln, Entscheidung vom 17.04.2008 - 10 K 4864/07 (https://dejure.org/2008,9436)
FG Köln, Entscheidung vom 17. April 2008 - 10 K 4864/07 (https://dejure.org/2008,9436)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9436) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis

    Voraussetzungen für das Vorliegen einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung; Pflicht zum tatsächlichen physischen Verbringen eines gelieferten Gegenstandes vom Lieferstaat in einen anderen Mitgliedstaat; Anforderungen an das Bestehen eines

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für das Vorliegen einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung; Pflicht zum tatsächlichen physischen Verbringen eines gelieferten Gegenstandes vom Lieferstaat in einen anderen Mitgliedstaat; Anforderungen an das Bestehen eines Gutglaubensschutzes ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beleg- und Buchnachweis für eine innergemeinschaftliche Lieferung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Umsatzsteuer: - Beleg- und Buchnachweis für eine innergemeinschaftliche Lieferung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    § 6a UStG
    § 6a UStG: Nachweis über Empfängeridentität und Warenverbringung unverzichtbar

Papierfundstellen

  • EFG 2008, 1334
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Hamburg, 05.02.2015 - 3 K 45/14

    Keine Beweisbedürftigkeit der Erkenntnisse aus Google-Earth und -Street-View -

    Er hat gegensätzliche Erkenntnisse oder Indizien zu widerlegen und kann dazu keine behördlichen oder gerichtlichen Ermittlungen von Amts wegen verlangen (Urteile FG Düsseldorf vom 31.01.2014 1 K 3117/12 U, Juris; BFH vom 25.04.2013 V R 28/11, BFHE 242, 77, BStBl II 2013, 656, Rz. 23; V R 10/11, BFH/NV 2013, 832, Rz. 41, 45); Insbesondere auch keine zwischenstaatlichen Auskunftsersuchen (Urteile FG München vom 29.01.2014 3 K 631/11, Juris Rz. 53; Hessisches FG vom 14.04.2011 6 K 1390/08, Juris Rz. 33; FG Köln vom 17.04.2008 10 K 4864/07, EFG 2008, 1334, juris Rz. 21, 25; EuGH vom 27.09.2007 C-184/05 "Twoh" , BStBl II 2009, 83, UR 2007, 745).
  • FG Hamburg, 05.02.2015 - 3 K 46/14

    Innergemeinschaftliche Lieferung

    Er hat gegensätzliche Erkenntnisse oder Indizien zu widerlegen und kann dazu keine behördlichen oder gerichtlichen Ermittlungen von Amts wegen verlangen (Urteile FG Düsseldorf vom 31.01.2014 1 K 3117/12 U, Juris; BFH vom 25.04.2013 V R 28/11, BFHE 242, 77, BStBl II 2013, 656, Rz. 23; V R 10/11, BFH/NV 2013, 832, Rz. 41, 45); insbesondere auch keine zwischenstaatlichen Auskunftsersuchen (Urteile FG München vom 29.01.2014 3 K 631/11, Juris Rz. 53; Hessisches FG vom 14.04.2011 6 K 1390/08, Juris Rz. 33; FG Köln vom 17.04.2008 10 K 4864/07, EFG 2008, 1334, Juris Rz. 21, 25; EuGH vom 27.09.2007 C-184/05 "Twoh" , BStBl II 2009, 83, UR 2007, 745).
  • FG Hamburg, 04.07.2008 - 7 K 175/07

    Umsatzsteuer: Nachweis der innergemeinschaftlichen Lieferung

    Bei der Umsetzung der MwStSystRL hat der nationale Gesetzgeber die Grundsätze der Rechtssicherheit, der Verhältnismäßigkeit und der steuerlichen Neutralität zu beachten (EuGH-Urteile vom 27.09.2007 Rs. C-146/05, Collée, UR 2007, 813, BFH/NV Beilage 2008, 34; vom 27.09.2007 Rs. C-184/05, Twoh, UR 2007, 782, BFH/NV Beilage 2008, 39; vom 27.09.2007 Rs. C-409/04, Teleos, UR 2007, 774, BFH/NV Beilage 2008, 25; FG Köln, Urteil vom 17.04.2008, 10 K 4864/07, [...] unter Hinweis auf die Rechtsprechung des EuGH; vgl. auch für § 17a Abs. 2 Nr. 2 UStDV im Abholfall Handzik in Offerhaus/Söhn/Lange, UStG, § 6a Rz. 69a; Schwarz in Plückebaum/Malitzky/Widmann, UStG, § 6a Rz. 203a).
  • FG Berlin-Brandenburg, 28.02.2017 - 5 KO 5240/16

    Steuerrückstände als Streitwert bei der Sache nach auf Abwehr von

    Wird - wie in dem hier zugrundeliegenden Klageverfahren - der Sache nach die Abwendung der Vollstreckung angestrebt, so sind bei der Streitwertermittlung die der Vollstreckungsmaßnahme zugrunde liegenden Rückstände in voller Höhe zu berücksichtigen (s. etwa Finanzgericht des Saarlands, Beschluss vom 02.06.2008 - 2 K 1537/07, EFG 2008, 1334; ebenso Schwarz in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, 240. Lieferung 11.2016, § 139 FGO, Rz. 312; Ratschow in Gräber, FGO, Kommentar, 8. Auflage 2015, vor § 135 Rn. 160 Stichwort "Vollstreckung"; ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht