Rechtsprechung
   FG Münster, 28.02.2011 - 11 K 3311/10 E   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,22082
FG Münster, 28.02.2011 - 11 K 3311/10 E (https://dejure.org/2011,22082)
FG Münster, Entscheidung vom 28.02.2011 - 11 K 3311/10 E (https://dejure.org/2011,22082)
FG Münster, Entscheidung vom 28. Februar 2011 - 11 K 3311/10 E (https://dejure.org/2011,22082)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,22082) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2011, 1321
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 23.02.2012 - VI B 118/11

    Keine Anlaufhemmung bei Antragsveranlagung; grundsätzliche Bedeutung; Divergenz

    Wenn sich die Klägerin insoweit zur Begründung der vermeintlichen Divergenz auf das Urteil des FG Münster vom 28. Februar 2011  11 K 3311/10 E (Entscheidungen der Finanzgerichte 2011, 1321) bezieht, liegt keine Divergenz vor.
  • FG Berlin-Brandenburg, 29.03.2012 - 4 K 4012/11

    Prozesskostenhilfe: Hinreichende Erfolgsaussichten einer Klage gegen die

    Gegen eine Erweiterung des Kreises der Anspruchsberechtigten spricht auch Art. 60 Abs. 1 Satz 3 DVO, wonach ein Antrag des anderen Elternteils auf Familienleistungen erst dann zu berücksichtigen ist, wenn die "Person, die berechtigt ist, Anspruch auf die Leistung zu erheben", dieses Recht - das Antragsrecht - nicht wahrnimmt (zu demselben Ergebnis kommen: FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 14.12.2011 - 2 K 2085/10 -, zitiert nach Juris; FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.03.2011 - 2 K 2248/10 -, EFG 2011, 1321; Niedersächsisches FG, Urteil vom 15.12.2011 - 3 K 155/11 -, zitiert nach Juris; s.a.: FG München, Gerichtsbescheid vom 21.11.2011 - 5 K 2527/10 -, zitiert nach Juris; FG München, Urteil vom 27.10.2011 - 5 K 1075/11 -, EFG 2012, 253; FG München, Urteil vom 27.10.2011 - 5 K 3245/10 -, EFG 2012, 256; Reuß, EFG 2011, 1326; a.A.: FG Bremen, Urteil vom 10.11.2011 - 3 K 26/11 (1) -, EFG 2012, 143).
  • FG München, 21.10.2013 - 10 K 637/13

    Ablehnung von Prozesskostenhilfe

    Die Fachgerichte der ersten Instanz haben überwiegend in der bestehenden Fallkonstellation einen Kindergeldanspruch des Antragstellers angenommen (z.B. nur FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 14. Dezember 2011 - 2 K 2085/10, EFG 2012, 716; FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23. März 2011 - 2 K 2248/10, EFG 2011, 1321; FG München, Gerichtsbescheid vom 21. November 2011 - 5 K 2527/10, EFG 2012, 627, Rev. V R 50/11; FG München, Urteil vom 27. Oktober 2011 - 5 K 1075/11, EFG 2012, 253, Rev. V R 49/11; FG München, Urteil vom 27. Oktober 2011 - 5 K 3245/10, Rev. V R 46/11, EFG 2012, 256; FG Düsseldorf.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht