Rechtsprechung
   FG Schleswig-Holstein, 11.05.2011 - 1 K 224/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,20624
FG Schleswig-Holstein, 11.05.2011 - 1 K 224/07 (https://dejure.org/2011,20624)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 11.05.2011 - 1 K 224/07 (https://dejure.org/2011,20624)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 11. Mai 2011 - 1 K 224/07 (https://dejure.org/2011,20624)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,20624) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    § 3c EStG; § 8b Abs. 5 KStG
    Verstoß gegen die Kapitalverkehrsfreiheit durch § 8 b Abs. 5 KStG 2002 und subsidiäre Anwendung des § 3 c EStG

  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 8b Abs 5 KStG 2002, § 3c EStG
    Verstoß gegen die Kapitalverkehrsfreiheit durch § 8b Abs. 5 KStG 2002 und subsidiäre Anwendung des § 3c EStG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    § 8b Abs. 5 KStG 2002 verstößt gegen die europarechtlich garantierte Kapitalverkehrsfreiheit; Vereinbarkeit von § 8b Abs. 5 KStG 2002 mit der europarechtlich garantierten Kapitalverkehrsfreiheit

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Verstoß gegen die Kapitalverkehrsfreiheit durch § 8b Abs. 5 KStG 2002 und subsidiäre Anwendung des § 3c EStG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zu dem Verstoß gegen die Kapitalverkehrsfreiheit durch § 8b Abs. 5 KStG 2002 und der subsidiären Anwendung des § 3c EStG

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Pauschales Betriebsausgaben-Abzugsverbot bei Auslandsdividenden

Papierfundstellen

  • EFG 2011, 1459
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 24.07.2018 - I R 75/16

    Anwendbarkeit der Kapitalverkehrsfreiheit bei gesetzlicher

    Insbesondere erübrigt es sich, auf die umstrittene Rechtsfrage einzugehen, ob § 3c Abs. 1 EStG 1997 i.V.m. § 8b Abs. 1 KStG 1999 n.F. bei Nichtanwendung von § 8b Abs. 7 KStG 1999 n.F. subsidiär anzuwenden wäre (bejahend FG München, Urteil vom 21. August 2015 7 K 3844/13, EFG 2015, 1978; FG Schleswig-Holstein, Urteil vom 11. Mai 2011 1 K 224/07, EFG 2011, 1459; BMF-Schreiben vom 30. September 2008, BStBl I 2008, 940; Herlinghaus in Rödder/ Herlinghaus/Neumann, KStG, § 8b Rz 88; Pung in Dötsch/Pung/ Möhlenbrock, Die Körperschaftsteuer, § 8b KStG, Rz 373; ablehnend Frotscher in Frotscher/Drüen, KStG/GewStG/UmwStG, § 8b KStG Rz 515 ff.; Kraft/Gebhardt/Quilitzsch, Finanz-Rundschau 2011, 593, 599; wohl auch Friedrich/Nagler, DStR 2005, 403, 412).
  • FG München, 21.08.2015 - 7 K 3844/13

    Keine Anwendung von § 8b Abs. 5 KStG 2003 auf Beteiligungen an

    Der Senat bezieht sich zur Begründung auf das Urteil des FG Schleswig Holstein vom 11.05.2011 1 K 224/07, EFG 2011, 1459.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht