Rechtsprechung
   FG Köln, 21.03.2018 - 3 K 544/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,32684
FG Köln, 21.03.2018 - 3 K 544/17 (https://dejure.org/2018,32684)
FG Köln, Entscheidung vom 21.03.2018 - 3 K 544/17 (https://dejure.org/2018,32684)
FG Köln, Entscheidung vom 21. März 2018 - 3 K 544/17 (https://dejure.org/2018,32684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,32684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Einkommensteuerliche Behandlung von Aufwendungen für eine Bioresonanztherapie als außergewöhnliche Belastungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Außergewöhnliche Belastungen/Zwangsläufigkeit - Aufwendungen für eine Bioresonanztherapie als außergewöhnliche Belastungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • IWW (Kurzinformation)

    Außergewöhnliche Belastungen | Aufwendungen für eine Bioresonanztherapie

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für eine wissenschaftlich nicht anerkannte Behandlungsmethode als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig?

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 93 (Kurzinformation)

    Steuerrecht | Einkommensteuerrecht | Aufwendungen für Bioresonanztherapie keine außergewöhnlichen Belastungen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2018, 1904
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Köln, 30.01.2019 - 7 K 2297/17

    Kosten für Besuch eines Fitnessclubs nicht abziehbar - trotz ärztlicher

    Unter diesem Gesichtspunkt würden jegliche Beweise, die durch das Gericht erhoben würden, etwa durch Einholung eines Sachverständigengutachten, untaugliche Beweismittel darstellen (gl. A. FG Köln, Urteil vom 21.03.2018 3 K 544/17, EFG 2018, 1904; FG Baden-Württemberg, Urteil vom 04.02.2013 10 K 542/12, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht