Rechtsprechung
   EuGH, 19.06.2014 - C-243/12 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,13731
EuGH, 19.06.2014 - C-243/12 P (https://dejure.org/2014,13731)
EuGH, Entscheidung vom 19.06.2014 - C-243/12 P (https://dejure.org/2014,13731)
EuGH, Entscheidung vom 19. Juni 2014 - C-243/12 P (https://dejure.org/2014,13731)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,13731) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    "Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Sektor der Industriesäcke aus Kunststoff - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Befugnis des Gerichts zu unbeschränkter Nachprüfung - Begründungspflicht - Zurechnung einer Zuwiderhandlung ...

  • Europäischer Gerichtshof

    FLS Plast / Kommission

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Sektor der Industriesäcke aus Kunststoff - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Befugnis des Gerichts zu unbeschränkter Nachprüfung - Begründungspflicht - Zurechnung einer Zuwiderhandlung der ...

  • EU-Kommission

    FLS Plast A/S gegen Europäische Kommission.

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Sektor der Industriesäcke aus Kunststoff - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Befugnis des Gerichts zu unbeschränkter Nachprüfung - Begründungspflicht - Zurechnung einer Zuwiderhandlung der ...

  • Wolters Kluwer

    Wettbewerbsverstöße auf dem Markt für Industriesäcke aus Kunststoff; Gesamtschuldnerische Haftung der ehemaligen Muttergesellschaft im Rahmen der Kronzeugenregelung; Rechtsmittel eines dänischen Unternehmens gegen die Abweisung der Nichtigkeitsklage zum ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsverstöße auf dem Markt für Industriesäcke aus Kunststoff; gesamtschuldnerische Haftung der ehemaligen Muttergesellschaft im Rahmen der Kronzeugenregelung; unerheblicher Einwand der Nichteinhaltung einer angemessenen Entscheidungsfrist zur Herabsetzung der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Kurzinformation)

    Vermutung eines bestimmenden Einflusses in einem Konzern verstößt nicht gegen Unschuldsvermutung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Vermutung eines bestimmenden Einflusses auf eine Tochtergesellschaft in einem Konzern verstößt nicht gegen Unschuldsvermutung

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    FLS Plast / Kommission

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts (Vierte Kammer) vom 6. März 2012, FLS Plast/Kommission (T-64/06), mit dem das Gericht die Entscheidung K(2005) 4634 der Kommission vom 30. November 2005 in einem Verfahren nach Art. 81 EG (Sache COMP/F/38.354 - Industriesäcke) ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • BGH, 18.11.2014 - KZR 15/12

    Calciumcarbid-Kartell II - Interner Ausgleich einer von der Europäischen

    Der Gerichtshof hat zudem ausgeführt, eine Gesamtschuld lasse sich nicht auf eine Form von Bürgschaft reduzieren, die eine Obergesellschaft leiste, um die Zahlung der gegen eine abhängige Gesellschaft verhängten Geldbuße zu garantieren (EuGH, WuW/E EU-R 2886 Rn. 56 - Kendrion; Urteil vom 19. Juni 2014 - C-243/12 P, NZKart 2014, 321 Rn. 107 - FLS Plast).
  • EuG, 12.12.2018 - T-691/14

    Servier u.a. / Kommission

    Der Grundsatz der individuellen Straf- und Sanktionsfestsetzung verlangt, dass der Betrag der verhängten Geldbuße im Einklang mit Art. 23 Abs. 3 der Verordnung Nr. 1/2003 anhand der Schwere der dem betroffenen Unternehmen individuell zur Last gelegten Zuwiderhandlung und ihrer Dauer bestimmt wird (Urteile vom 10. April 2014, Kommission u. a./Siemens Österreich u. a., C-231/11 P bis C-233/11 P, EU:C:2014:256, Rn. 52, und vom 19. Juni 2014, FLS Plast/Kommission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 107).
  • Generalanwalt beim EuGH, 26.03.2015 - C-597/13

    Total / Kommission - Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Markt für

    15 - C-243/12 P, EU:C:2014:2006.

    17 - Urteil FLS Plast/Kommission (EU:C:2014:2006, Rn. 107).

    21 - Vgl. Urteil Akzo Nobel u. a./Kommission (C-243/12 P, EU:C:2009:536, Rn. 58 und 59 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    49 - Vgl. u. a. Urteil Akzo Nobel u. a./Kommission (C-243/12 P, EU:C:2009:536, Rn. 58 bis 63 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • Generalanwalt beim EuGH, 11.12.2014 - C-293/13

    Fresh Del Monte Produce / Kommission - Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle -

    148 - Vgl. dazu Urteile Kommission/Siemens Österreich u. a. (C-231/11 P bis C-233/11 P, EU:C:2014:256, Rn. 100 bis 102) und FLS Plast/Kommission (C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 48).

    151 - Urteil FLS Plast/Kommission (C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 85); im selben Sinne bereits Urteil FLSmidth/Kommission (C-238/12 P, EU:C:2014:284, Rn. 85).

    153 - Urteil FLS Plast/Kommission (C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 107).

  • EuG, 12.05.2016 - T-669/14

    Trioplast Industrier / Kommission

    Ces pourvois ont été enregistrés sous les références C-238/12 et C-243/12.

    Elle a en outre indiqué qu'elle contacterait de nouveau la requérante à la suite des décisions qui seraient rendues par la Cour dans les affaires C-238/12 et C-243/12.

    Elle a également indiqué qu'elle se réservait le droit de réclamer à la Commission le montant qui se révélerait excessif à la suite des décisions qui seraient rendues par la Cour dans les affaires C-238/12 et C-243/12.

    Par ses arrêts du 30 avril 2014, FLSmidth/Commission (C-238/12 P, Rec, EU:C:2014:284), et du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission (C-243/12 P, Rec, EU:C:2014:2006) (ci-après les «arrêts de la Cour dans les affaires FLS»), la Cour a rejeté les pourvois formés par FLSmidth et FLS Plast.

  • EuGH, 27.04.2017 - C-516/15

    Akzo Nobel u.a. / Kommission - Rechtsmittel - Kartelle - Europäische Märkte für

    Deshalb lässt sich das Gesamtschuldverhältnis, das zwischen zwei eine wirtschaftliche Einheit bildenden Gesellschaften besteht, nicht auf eine Form von Bürgschaft reduzieren, die die Muttergesellschaft leistet, um die Zahlung der gegen die Tochtergesellschaft verhängten Geldbuße zu garantieren (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 26. November 2013, Kendrion/Kommission, C-50/12 P, EU:C:2013:771, Rn. 55 und 56, und vom 19. Juni 2014, FLS Plast/Kommission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 107).
  • EuG, 12.07.2018 - T-419/14

    The Goldman Sachs Group / Kommission - Wettbewerb - Kartelle - Europäischer Markt

    Die Vermutung der tatsächlichen Ausübung eines bestimmenden Einflusses verletzt nach ständiger Rechtsprechung auch nicht die Unschuldsvermutung, da sie keine Vermutung der Schuld einer dieser beiden Gesellschaften begründet (vgl. Urteil vom 26. Januar 2017, Villeroy & Boch/Kommission, C-625/13 P, EU:C:2017:52, Rn. 149 und die dort angeführte Rechtsprechung) und widerlegbar ist (vgl. Urteil vom 19. Juni 2014, FLS Plast/Kommission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, Rn. 27 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 20.12.2017 - C-364/16

    Trioplast Industrier / Kommission - Rechtsmittel - Kartelle - Markt für

    Ces pourvois ont été enregistrés sous les références C-238/12 et C-243/12.

    37 Par ses arrêts du 30 avril 2014, FLSmidth/Commission (C-238/12 P, [...] EU:C:2014:284), et du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission (C-243/12 P, [...] EU:C:2014:2006) [...], la Cour a rejeté les pourvois formés par FLSmidth et FLS Plast.

  • EuG, 12.07.2018 - T-455/14

    Pirelli & C. / Kommission

    Ensuite, il ressort d'une jurisprudence constante que la présomption de l'exercice effectif d'une influence déterminante ne viole pas le droit à la présomption d'innocence, en ce que, d'une part, elle n'aboutit pas à une présomption de culpabilité de l'une ou l'autre de ces sociétés (voir arrêt du 26 janvier 2017, Villeroy & Boch/Commission, C-625/13 P, EU:C:2017:52, point 149 et jurisprudence citée) et, d'autre part, la présomption de l'exercice effectif d'une influence déterminante revêt un caractère réfragable (voir arrêt du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, point 27 et jurisprudence citée).

    C'est pourquoi le rapport de solidarité qui existe entre deux sociétés constituant une unité économique ne saurait se réduire, en ce qui concerne le paiement de l'amende, à une forme de caution fournie par la société mère pour garantir le paiement de l'amende infligée à la filiale (voir, en ce sens, arrêts du 26 novembre 2013, Kendrion/Commission, C-50/12 P, EU:C:2013:771, points 55 et 56, et du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, point 107).

  • EuGH, 22.02.2018 - C-233/17

    GX / Kommission - Rechtsmittel - Art. 181 der Verfahrensordnung - Öffentlicher

    S'agissant des moyens relatifs au litige au fond, cette compétence est limitée à l'appréciation de la solution légale qui a été donnée aux moyens débattus devant les premiers juges sauf, pour le requérant, à démontrer que le Tribunal était tenu de soulever d'office un moyen d'ordre public (voir, en ce sens, arrêts du 15 novembre 2012, Conseil/Bamba, C-417/11 P, EU:C:2012:718, point 40, et du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, point 48).

    S'agissant des moyens relatifs au litige au fond, cette compétence est limitée à l'appréciation de la solution légale qui a été donnée aux moyens débattus devant les premiers juges sauf, pour le requérant, à démontrer que le Tribunal était tenu de soulever d'office un moyen d'ordre public (voir, en ce sens, arrêts du 15 novembre 2012, Conseil/Bamba, C-417/11 P, EU:C:2012:718, point 40, et du 19 juin 2014, FLS Plast/Commission, C-243/12 P, EU:C:2014:2006, point 48).

  • Generalanwalt beim EuGH, 08.12.2016 - C-421/15

    Yoshida Metal Industry / EUIPO

  • Generalanwalt beim EuGH, 13.01.2016 - C-161/15

    Bensada Benallal

  • EuG, 15.07.2015 - T-406/10

    Emesa-Trefilería und Industrias Galycas / Kommission

  • EuG, 15.07.2015 - T-189/10

    GEA Group / Kommission

  • EuG, 19.10.2017 - T-686/16

    Possanzini / FRONTEX

  • EuG, 16.02.2017 - T-145/15

    Rumänien / Kommission - EGFL und ELER - Flächenbezogene Maßnahmen - Von der

  • EuG, 19.12.2019 - T-14/18

    Griechenland / Kommission

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht