Rechtsprechung
   EuGH, 12.02.2019 - C-8/19 PPU   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,2365
EuGH, 12.02.2019 - C-8/19 PPU (https://dejure.org/2019,2365)
EuGH, Entscheidung vom 12.02.2019 - C-8/19 PPU (https://dejure.org/2019,2365)
EuGH, Entscheidung vom 12. Februar 2019 - C-8/19 PPU (https://dejure.org/2019,2365)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,2365) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    RH

    (fremdsprachig)

  • Wolters Kluwer

    Beschluss des Gerichtshofs (Erste Kammer) vom 12. Februar 2019. Strafverfahren gegen RH. Vorlage zur Vorabentscheidung - Eilvorabentscheidungsverfahren - Justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen - Richtlinie (EU) 2016/343 - Art. 4 - Öffentliche Bezugnahmen auf die Schuld - Anordnung der Untersuchungshaft - Rechtsbehelfe - Verfahren zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit dieser Anordnung - Beachtung der Unschuldsvermutung - Art. 267 AEUV - Art. 47 Abs. 2 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Recht auf Anhörung innerhalb einer angemessenen Frist - Nationale Regelung, die die Befugnis nationaler Gerichte, dem Gerichtshof Fragen zur Vorabentscheidung vorzulegen, beschränkt oder sie verpflichtet, eine Entscheidung zu treffen, ohne die Antwort auf diese Frage abzuwarten - Disziplinarmaßnahmen im Falle der Nichtbeachtung dieser Regelung. Rechtssache C-8/19 PPU.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 27.06.2019 - C-585/18

    Generalanwalt Tanchev kommt zu dem Ergebnis, dass die neu geschaffene

    75 Voir par exemple arrêt du 25 juillet 2018, Minister for Justice and Equality (C-216/18 PPU, EU:C:2018:586, point 67) ; ordonnance du 12 février 2019, RH (C-8/19 PPU, EU:C:2019:110, point 47).
  • EuGH, 23.05.2019 - C-105/19

    Trapeza Peiraios

    En premier lieu, si l'article 267 TFUE dispose notamment, à son deuxième alinéa, qu'une juridiction nationale peut soumettre à la Cour des questions préjudicielles lorsqu'elle estime qu'une décision sur ce point est nécessaire pour rendre son jugement, il ressort à la fois des termes et de l'économie de cette disposition que la procédure préjudicielle présuppose, notamment, qu'un litige soit effectivement pendant devant les juridictions nationales (ordonnance du 12 février 2019, RH, C-8/19 PPU, EU:C:2019:110, point 45 ainsi que jurisprudence citée).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht