Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 27.06.2019 - C-585/18, C-624/18, C-625/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,17536
Generalanwalt beim EuGH, 27.06.2019 - C-585/18, C-624/18, C-625/18 (https://dejure.org/2019,17536)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 27.06.2019 - C-585/18, C-624/18, C-625/18 (https://dejure.org/2019,17536)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 27. Juni 2019 - C-585/18, C-624/18, C-625/18 (https://dejure.org/2019,17536)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,17536) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    A.K. (Indépendance de la chambre disciplinaire de la Cour suprême)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Art. 267 AEUV - Rechtsstaatlichkeit - Art. 2 EUV - Art. 19 Abs. 1 EUV - Grundsatz des wirksamen Rechtsschutzes - Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit - Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Art. 47 und 51 - Nationale ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Art. 267 AEUV - Rechtsstaatlichkeit - Art. 2 EUV - Art. 19 Abs. 1 EUV - Grundsatz des wirksamen Rechtsschutzes - Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit - Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Art. 47 und 51 - Nationale ...

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Institutionelles Recht - Generalanwalt Tanchev kommt zu dem Ergebnis, dass die neu geschaffene Disziplinarkammer des polnischen Obersten Gerichts den Anforderungen des Unionsrechts an die richterliche Unabhängigkeit nicht genügt

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • Generalanwalt beim EuGH, 24.09.2019 - C-558/18

    Generalanwalt Tanchev: Der Gerichtshof sollte die Vorabentscheidungsersuchen zu

    2 Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache Kommission/Polen (Unabhängigkeit des Obersten Gerichts) (C-619/18, EU:C:2019:325), die eine Herabsetzung des Ruhestandsalters für Richter des Obersten Gerichts und die Verleihung der Befugnis an den Präsidenten der Republik betraf, den aktiven Dienst der Richter des Obersten Gerichts zu verlängern, in der Rechtssache Kommission/Polen (Unabhängigkeit der ordentlichen Gerichte) (C-192/18, EU:C:2019:529), die eine angebliche Diskriminierung aufgrund des Geschlechts infolge des Umstands, dass das Ruhestandsalter der Richter an ordentlichen Gerichten sowie der Richter und Staatsanwälte am Obersten Gericht für Frauen auf ein anderes Alter als für Männer herabgesetzt wurde, sowie die Verleihung der Befugnis an den Justizminister betraf, den aktiven Dienst der Richter der ordentlichen Gerichte zu verlängern, und in den verbundenen Rechtssachen A.K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551) zur Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts im Hinblick auf Änderungen des Modus bei der Ernennung von Richtern als Mitglieder des Landesjustizrats.

    44 C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551.

    76 Vgl. die Schlussanträge des Generalanwalts Tanchev in den verbundenen Rechtssachen A.K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551, Nr. 120).

    82 Vgl. Schlussanträge des Generalanwalts Tanchev in den Rechtssachen Kommission/Polen (Unabhängigkeit der ordentlichen Gerichte) (C-192/18, EU:C:2019:529, Nrn. 114 bis 116) und in den verbundenen Rechtssachen A.K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551, Nrn. 145 bis 152).

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.05.2021 - C-791/19

    Generalanwalt Tanchev: Der Gerichtshof sollte urteilen, dass das polnische Gesetz

    4 C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:982 (im Folgenden: Urteil A. K. u. a.).

    6 Siehe meine Schlussanträge in der Rechtssache A. K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551 [im Folgenden: Schlussanträge in der Rechtssache A. K. u. a.], Nr. 1, Fn. 4).

  • Generalanwalt beim EuGH, 17.12.2020 - C-824/18

    A.B. u.a. (Nomination des juges à la Cour suprême - Recours) - Vorlage zur

    Erstens: In meinen Schlussanträgen in den verbundenen Rechtssachen A. K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551) bin ich zu dem Schluss gelangt, dass die KRS keine unabhängige Stelle ist: Die Mandate der Mitglieder der KRS wurden vorzeitig beendet; die Art und Weise, in der ihre Mitglieder berufen werden, bewirkt, dass 23 der 25 Mitglieder von der Legislative und der Exekutive kommen, und lässt somit Mängel erkennen, die die Unabhängigkeit der KRS von der Legislative und der Exekutive wahrscheinlich beeinträchtigt (vgl. vor allem Nrn. 132 und 135).

    4 Vgl. auch meine früheren Schlussanträge in den Rechtssachen Minister for Justice and Equality (Mängel des Justizsystems) (C-216/18 PPU, EU:C:2018:517), Kommission/Polen (Unabhängigkeit des Obersten Gerichts) (C-619/18, EU:C:2019:325), Kommission/Polen (Unabhängigkeit der ordentlichen Gerichte) (C-192/18, EU:C:2019:529), den verbundenen Rechtssachen A. K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551) und den verbundenen Rechtssachen Miasto Lowicz und Prokuratura Okregowa w Plocku (Disziplinarordnung für Richter) (C-558/18 und C-563/18, EU:C:2019:775).

  • EGMR, 09.02.2021 - 15227/19

    XHOXHAJ v. ALBANIA

    Judgment in the case of A. K. and Others (Independence of the Disciplinary Chamber of the Supreme Court, C-585/18, C-624/18 and C-625/18) 225. In response to three requests for a preliminary ruling concerning the independence of the newly established Disciplinary Chamber of the Supreme Court of Poland, made by the Labour and Social Insurance Chamber of the Supreme Court of Poland (case of A. K. and Others (Independence of the Disciplinary Chamber of the Supreme Court), C-585/18, C-624/18 and C-625/18), on 19 November 2019 the CJEU's Grand Chamber held that the referring court had to ascertain whether the new Disciplinary Chamber of the Supreme Court was independent in order to determine whether that chamber had jurisdiction to rule on cases where judges of the Supreme Court were retired, or in order to determine whether such cases had to be examined by another court which would meet the requirement that courts must be independent.
  • Generalanwalt beim EuGH, 17.12.2020 - C-896/19

    Repubblika - Vorlage zur Vorabentscheidung - Art. 2 EUV - Werte der Union -

    Ich teile daher vollends die von Generalanwalt Tanchev in seinen Schlussanträgen in der Rechtssache A. K. u. a. (Unabhängigkeit der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts) (C-585/18, C-624/18 und C-625/18, EU:C:2019:551) vertretene Auffassung, dass es "eine "verfassungsrechtliche Brücke" zwischen beiden Bestimmungen [gibt] und die zu ihnen ergangene Rechtsprechung ... sich zwangsläufig [überschneidet]"(19).
  • EGMR - 28122/20 (anhängig)

    BRODOWIAK v. POLAND and 1 other application

    On 19 November 2019 the CJEU gave a preliminary ruling on the cases referred by the Supreme Court (joined Cases C-585/18, C-624/18 and C-625/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht