Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2020 - C-397/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,27551
Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2020 - C-397/19 (https://dejure.org/2020,27551)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 23.09.2020 - C-397/19 (https://dejure.org/2020,27551)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 23. September 2020 - C-397/19 (https://dejure.org/2020,27551)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,27551) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Statul Român - Ministerul Finantelor Publice

    Vorabentscheidungsvorlage - Vertrag über den Beitritt von Bulgarien und Rumänien zur Europäischen Union - Entscheidung 2006/928/EG der Kommission zur Einrichtung eines Verfahrens für Zusammenarbeit und Überprüfung (VZÜ) - Art. 47 der Charta der Grundrechte der Europäischen ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2020 - C-83/19

    Asociatia "Forumul Judecatorilor Din România" - Vorlage zur Vorabentscheidung -

    Mit ihnen wurden auch Änderungen eingeführt, die die Grundlage der beim Gerichtshof anhängig gemachten Rechtssachen bilden, wie etwa das Verfahren für die vorläufige Ernennung der Leitung der Justizinspektion und die Errichtung der AUSJ sowie Änderungen bei Bestimmungen über die materiell-rechtliche Haftung der Richter, die ich in gesonderten Schlussanträgen in der Rechtssache C-397/19 analysiere.

    3 Es liegt ein paralleles Vorabentscheidungsersuchen in der Rechtssache C-397/19 vor, das Änderungen des nationalen Systems der zivilrechtlichen Haftung der Richter betrifft.

    Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache C-397/19.

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2020 - C-355/19

    Asociatia "Forumul Judecatorilor din România" u.a. - Vorlage zur

    Mit ihnen wurden auch Änderungen eingeführt, die die Grundlage der beim Gerichtshof anhängig gemachten Rechtssachen bilden, wie etwa das Verfahren für die vorläufige Ernennung der Leitung der Justizinspektion und die Errichtung der AUSJ sowie Änderungen bei Bestimmungen über die materiell-rechtliche Haftung der Richter, die ich in gesonderten Schlussanträgen in der Rechtssache C-397/19 analysiere.

    3 Es liegt ein paralleles Vorabentscheidungsersuchen in der Rechtssache C-397/19 vor, das Änderungen des nationalen Systems der zivilrechtlichen Haftung der Richter betrifft.

    Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache C-397/19.

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.09.2020 - C-291/19

    SO - Vorlage zur Vorabentscheidung - Vertrag über den Beitritt der Republik

    Mit ihnen wurden auch Änderungen eingeführt, die die Grundlage der beim Gerichtshof anhängig gemachten Rechtssachen bilden, wie etwa das Verfahren für die vorläufige Ernennung der Leitung der Justizinspektion und die Errichtung der AUSJ sowie Änderungen bei Bestimmungen über die materiell-rechtliche Haftung der Richter, die ich in gesonderten Schlussanträgen in der Rechtssache C-397/19 analysiere.

    3 Es liegt ein paralleles Vorabentscheidungsersuchen in der Rechtssache C-397/19 vor, das Änderungen des nationalen Systems der zivilrechtlichen Haftung der Richter betrifft.

    Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache C-397/19.

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.05.2021 - C-791/19

    Generalanwalt Tanchev: Der Gerichtshof sollte urteilen, dass das polnische Gesetz

    Vgl. auch Schlussanträge des Generalanwalts Bobek in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finan?£elor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747, Nrn. 100 und 101).
  • Generalanwalt beim EuGH, 04.03.2021 - C-811/19

    FQ u.a.

    Vgl. auch meine Schlussanträge vom gleichen Tag in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finan?£elor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747).

    18 Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finan?£elor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747).

  • Generalanwalt beim EuGH, 20.05.2021 - C-748/19

    Generalanwalt Bobek: Das Unionsrecht steht der in Polen praktizierten Abordnung

    66 Vgl. hierzu ausführlicher meine Schlussanträge in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finantelor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747, Nrn. 33 und 34).
  • Generalanwalt beim EuGH, 04.03.2021 - C-357/19

    Euro Box Promotion u.a.

    2 Vgl. meine Schlussanträge in den verbundenen Rechtssachen Asocia?£ia "Forumul Judecatorilor din România" u. a. (C-83/19, C-127/19, C-195/19, C-291/19 und C-355/19, EU:C:2020:746), für Referenzzwecke kurz AFJR-Schlussanträge, sowie meine Schlussanträge vom gleichen Tag in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finan?£elor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747).
  • Generalanwalt beim EuGH, 04.03.2021 - C-379/19

    DNA- Serviciul Teritorial Oradea

    Vgl. auch meine Schlussanträge vom gleichen Tag in der Rechtssache Statul Român - Ministerul Finan?£elor Publice (C-397/19, EU:C:2020:747).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht