Weitere Entscheidung unten: EuG, 04.11.2009

Rechtsprechung
   EuG, 17.09.2008 - T-226/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,19949
EuG, 17.09.2008 - T-226/07 (https://dejure.org/2008,19949)
EuG, Entscheidung vom 17.09.2008 - T-226/07 (https://dejure.org/2008,19949)
EuG, Entscheidung vom 17. September 2008 - T-226/07 (https://dejure.org/2008,19949)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,19949) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • lexetius.com

    Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke PRANAHAUS - Absolutes Eintragungshindernis - Beschreibender Charakter - Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung (EG) Nr. 40/94

  • Europäischer Gerichtshof

    Prana Haus / HABM (PRANAHAUS)

    Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke PRANAHAUS - Absolutes Eintragungshindernis - Beschreibender Charakter - Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung (EG) Nr. 40/94

  • EU-Kommission

    Prana Haus / HABM (PRANAHAUS)

    Gemeinschaftsmarke

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 20. Juni 2007 - Prana Haus/HABM (PRANAHAUS)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Aufhebung der Entscheidung R 1611/2006-1 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 18. April 2007 über die Zurückweisung der Beschwerde gegen die Entscheidung des Prüfers, mit der die Eintragung der Wortmarke ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR Int. 2008, 1040
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • EuGH, 09.12.2009 - C-494/08

    Prana Haus / HABM - Rechtsmittel - Art. 119 der Verfahrensordnung -

    Mit ihrem Rechtsmittel beantragt die Prana Haus GmbH (im Folgenden: Prana Haus) die Aufhebung des Urteils des Gerichts erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM (PRANAHAUS) (T-226/07, im Folgenden: angefochtenes Urteil), mit dem das Gericht ihre Klage auf Aufhebung der Entscheidung der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM) vom 18. April 2007 (Sache R 1611/2006-1, im Folgenden: streitige Entscheidung) über die Bestätigung der Zurückweisung ihrer Anmeldung des Wortzeichens PRANAHAUS abgewiesen hat.
  • EuG, 07.09.2017 - T-374/15

    VM/ EUIPO - DAT Vermögensmanagement (Vermögensmanufaktur) - Unionsmarke -

    Daher ist festzustellen, dass die angegriffene Marke von den maßgeblichen Verkehrskreisen sofort und ohne weiteres Nachdenken dahin wahrgenommen werden wird, dass sie in informativer Weise die Stätte bezeichnet, an der die betreffenden Dienstleistungen der Klasse 36 erbracht werden, und sie somit für diese Dienstleistungen beschreibend im Sinne von Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung Nr. 207/2009 ist (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 9. Juli 2008, Coffee Store/HABM [THE COFFEE STORE], T-323/05, nicht veröffentlicht, EU:T:2008:265, Rn. 42, und vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM (PRANAHAUS), T-226/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2008:381, Rn. 33).
  • EuG, 18.10.2016 - T-56/15

    Raimund Schmitt Verpachtungsgesellschaft / EUIPO (Brauwelt) - Unionsmarke -

    Entgegen dem Vorbringen der Klägerin ist die angemeldete Marke insbesondere dann geeignet, die angesprochenen Verkehrskreise unmittelbar über ein wesentliches Merkmal dieser Waren, nämlich über ihren thematischen Inhalt, zu informieren, wenn sie auf "Datenträgern" angebracht ist (vgl. entsprechend Urteil vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM [PRANAHAUS], T-226/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2008:381, Rn. 33).
  • BPatG, 29.07.2014 - 27 W (pat) 536/13

    Markenbeschwerdeverfahren - "Bavarian Bohème/König Ludwig II. (Bildmarke)/König

    Entscheidend ist dabei, ob das Zeichen zu den Waren einen hinreichend direkten und konkreten Bezug aufweist, der es dem Publikum ermöglicht, unmittelbar und ohne weitere Überlegung eine Beschreibung zu erkennen (EuGH GRUR 2010, 534 (Nr. 29) - PRANAHAUS; vgl. EuGH GRUR Int. 2011, 400 (Nr. 50) - Zahl 1000; EuGH GRUR Int. 2010, 503 (Nr. 26, 27) - Patentconsult; EuG GRUR Int. 2008, 1040 (Nr. 21); EuGH GRUR Int. 2012, 754 (Nr. 79) - linea natura/natura selection).
  • EuG, 21.11.2013 - T-313/11

    Heede / HABM (Matrix-Energetics) - Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der

    Um die Wirksamkeit des Ausschlusses beschreibender Marken gemäß Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung Nr. 207/2009 zu gewährleisten, mit dem sichergestellt werden soll, das alle Wirtschaftsteilnehmer die Begriffe - auch die technischen Begriffe -, die die Merkmale der von ihnen vertriebenen Waren und Dienstleistungen bezeichnen, frei benutzen können, darf das HABM nämlich berücksichtigen, dass es innerhalb der breiten Öffentlichkeit einen engeren Kreis gibt, der sich aus Verbrauchern zusammensetzt, für die die von der angemeldeten Marke erfassten Waren oder Dienstleistungen vor allem bestimmt sind (vgl. in diesem Sinne Urteile des Gerichts vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM [PRANAHAUS], T-226/07, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 26 bis 29, und vom 16. Dezember 2010, Fidelio/HABM [Hallux], T-286/08, Slg. 2010, II-6239, Randnr. 41).
  • EuG, 23.09.2015 - T-633/13

    Reed Exhibitions / HABM (INFOSECURITY)

    Dans ces conditions, l'objet ou le contenu de produits et services comme les publications ou les expositions en constituent bien une «caractéristique essentielle», ou à tout le moins une de leurs «caractéristiques» au sens de l'article 7, paragraphe 1, sous c), du règlement n° 207/2009 [voir, par analogie, arrêts du 10 octobre 2006, PTV/OHMI (map&guide), T-302/03, Rec, EU:T:2006:296, points 47 et 49 ; du 17 septembre 2008, Prana Haus/OHMI (PRANAHAUS), T-226/07, EU:T:2008:381, points 33 et 38, et du 6 février 2013, Maharishi Foundation/OHMI (TRANSCENDENTAL MEDITATION), T-412/11, EU:T:2013:62, points 81 à 86], indépendamment de sa nature «essentielle» ou non (voir, en ce sens, arrêt SLIM BELLY, point 21 supra, EU:T:2013:226, point 37).
  • EuG, 12.10.2010 - T-230/08

    Asenbaum / HABM (WIENER WERKSTÄTTE) - Gemeinschaftsmarke - Eintragung der

    In den Erwiderungen widerspricht der Kläger der Bezugnahme des HABM auf das Urteil des Gerichts vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM (PRANAHAUS) (T-226/07, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 26), und dem vom HABM in den Klagebeantwortungen vorgebrachten Argument, dass zum allgemeinen Durchschnittspublikum auch ein spezialisiertes Publikum zu zählen sei, das Kenntnisse auf dem Gebiet der Kunstgeschichte besitze.
  • EuG, 11.10.2017 - T-670/15

    Osho Lotus Commune / EUIPO - Osho International Foundation (OSHO) - Unionsmarke -

    Folglich ist für die Beurteilung des beschreibenden Charakters der angefochtenen Marke im vorliegenden Fall auf die normal informierte und angemessen aufmerksame und verständige breite Öffentlichkeit sowie ein Spezialpublikum, das Kenntnisse insbesondere in den Bereichen Yoga, Meditation und Spiritualität besitzt, abzustellen (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM [PRANAHAUS], T-226/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2008:381, Rn. 26).
  • BPatG, 02.07.2013 - 33 W (pat) 550/11

    Annette von Droste zu Hülshoff Stiftung - Markenbeschwerdeverfahren - "Annette

    Entscheidend ist, ob das Zeichen zu den Dienstleistungen einen hinreichend direkten und konkreten Bezug aufweist, der es dem betreffenden Publikum ermöglicht, unmittelbar und ohne weitere Überlegung eine Beschreibung ihrer Merkmale zu erkennen (EuGH GRUR 2010, 534 (Nr. 29) - PRANAHAUS; vgl. EuGH GRUR Int. 2011, 400 (Nr. 50) - Zahl 1000; EuGH GRUR Int. 2010, 503 (Nr. 26, 27) - Patentconsult; EuG GRUR Int. 2008, 1040 (Nr. 21); EuGH GRUR Int. 2012, 754 (Nr. 79) - linea natura/natura selection).
  • EuG, 27.04.2017 - T-721/15

    BASF / EUIPO - Evonik Industries (DINCH) - Unionsmarke - Nichtigkeitsverfahren -

    Somit würde es ausreichen, dass die maßgeblichen Verkehrskreise unmittelbar und ohne weitere Überlegung einen konkreten und direkten Bezug zwischen dem Zeichen und den Waren herstellen können (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 17. September 2008, Prana Haus/HABM [PRANAHAUS], T-226/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2008:381, Rn. 28 und 29).
  • EuG, 18.11.2015 - T-558/14

    Research Engineering & Manufacturing / OHMI - Nedschroef Holding (TRILOBULAR)

  • BPatG, 10.08.2017 - 30 W (pat) 514/17

    Markenbeschwerdeverfahren - "Zahnhaus" - keine Unterscheidungskraft

  • EuG, 29.11.2012 - T-171/11

    Hopf / HABM (Clampflex) - Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der

  • BPatG, 24.12.2014 - 27 W (pat) 57/13

    Markenbeschwerdeverfahren - "DaliBerlin (Wort-Bild-Marek)/DALI DESIGN

  • BPatG, 08.06.2011 - 26 W (pat) 86/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "SANAFORUM" - keine Unterscheidungskraft -

  • BPatG, 19.06.2012 - 33 W (pat) 527/11

    Markenbeschwerdeverfahren - "CO2SparBrief" - Freihaltungsbedürfnis - keine

  • BPatG, 29.06.2011 - 26 W (pat) 520/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "Salva" - Unterscheidungskraft - kein

  • BPatG, 25.08.2010 - 28 W (pat) 543/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "Der ORANGE Laden" - keine Unterscheidungskraft

  • BPatG, 07.10.2009 - 26 W (pat) 91/08
  • BPatG, 28.01.2014 - 24 W (pat) 50/12

    Markenbeschwerdeverfahren - "WRAP N'GO (IR-Marke)" - Freihaltungsbedürfnis -

  • BPatG, 24.11.2011 - 30 W (pat) 539/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "CANTUS VERLAG" - kein Freihaltungsbedürfnis -

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EuG, 04.11.2009 - T-226/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,42707
EuG, 04.11.2009 - T-226/07 (https://dejure.org/2009,42707)
EuG, Entscheidung vom 04.11.2009 - T-226/07 (https://dejure.org/2009,42707)
EuG, Entscheidung vom 04. November 2009 - T-226/07 (https://dejure.org/2009,42707)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,42707) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • EU-Kommission

    Prana Haus GmbH gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM).

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht