Rechtsprechung
   EuG, 08.05.2012 - T-331/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,9937
EuG, 08.05.2012 - T-331/10 (https://dejure.org/2012,9937)
EuG, Entscheidung vom 08.05.2012 - T-331/10 (https://dejure.org/2012,9937)
EuG, Entscheidung vom 08. Mai 2012 - T-331/10 (https://dejure.org/2012,9937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,9937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    'Yoshida Metal Industry / OHMI - Pi-Design u.a. (Représentation d''une surface triangulaire avec des'

  • EU-Kommission

    Yoshida Metal Industry Co. Ltd gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Mode

    Gemeinschaftsmarke - Nichtigkeitsverfahren - Gemeinschaftsbildmarke, die eine Oberfläche mit schwarzen Punkten darstellt - Form der Ware, die zur Erreichung einer technischen Wirkung erforderlich ist - Art. 7 Abs. 1 Buchst. e Ziff. ii der Verordnung [EG] Nr. 207/2009.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 12. August 2010 - Yoshida Metal Industry/HABM - Pi-Design (Oberfläche mit schwarzen Kreisen)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage der Inhaberin der Bildmarke, die eine mit schwarzen Kreisen bedeckte Oberfläche darstellt, für Waren in den Klassen 8 und 21 auf Aufhebung der Entscheidung R 1235/2008-1 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

Papierfundstellen

  • GRUR Int. 2012, 1125
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • EuGH, 11.05.2017 - C-421/15

    Yoshida Metal Industry / EUIPO

    Mit ihrem Rechtsmittel begehrt die Yoshida Metal Industry Co. Ltd (im Folgenden: Yoshida) die Aufhebung des Urteils des Gerichts der Europäischen Union vom 21. Mai 2015, Yoshida Metal Industry/HABM (T-331/10 RENV und T-416/10 RENV, nicht veröffentlicht, im Folgenden: angefochtenes Urteil, EU:T:2015:302), mit dem das Gericht ihre Klagen auf Aufhebung der Entscheidungen der Ersten Beschwerdekammer des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) vom 20. Mai 2010 (Sachen R 1235/2008-1 und R 1237/2008-1, im Folgenden: streitige Entscheidungen) zu Nichtigkeitsverfahren, die von der Pi-Design AG, der Bodum France SAS und der Bodum Logistics A/S (im Folgenden zusammen: Pi-Design u. a.) bezüglich zweier von Yoshida eingetragener Unionsmarken eingeleitet wurden, abgewiesen hat.

    Mit seinen Urteilen vom 8. Mai 2012, Yoshida Metal Industry/HABM - Pi-Design u. a. (Darstellung einer dreieckigen Oberfläche mit schwarzen Punkten, T-331/10, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:220) und Yoshida Metal Industry/HABM - Pi-Design u. a. (Darstellung einer Oberfläche mit schwarzen Punkten, T-416/10, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:222) (im Folgenden: Urteile vom 8. Mai 2012), gab das Gericht dem zweiten Teil des von Yoshida geltend gemachten Klagegrundes statt und hob die streitigen Entscheidungen auf.

  • Generalanwalt beim EuGH, 08.12.2016 - C-421/15

    Yoshida Metal Industry / EUIPO

    2 - T-331/10 RENV und T-416/10 RENV, nicht veröffentlicht, im Folgenden: angefochtenes Urteil, EU:T:2015:302.

    7 - T-331/10, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:220.

  • Generalanwalt beim EuGH, 14.05.2014 - C-205/13

    Nach Ansicht des Generalanwalts Maciej Szpunar schließt das Unionsrecht die

    7 - Urteile Philips (EU:C:2002:377) und Lego Juris/HABM (C-48/09 P, EU:C:2010:516) sowie Urteile des Gerichts Yoshida Metal Industry/HABM - Pi-Design u. a. (Darstellung einer dreieckigen Oberfläche mit schwarzen Punkten, T-331/10, EU:T:2012:220), Yoshida Metal Industry/HABM - Pi-Design u. a. (Darstellung einer Oberfläche mit schwarzen Punkten, T-416/10, EU:T:2012:222), Reddig/HABM - Morleys (Messergriff, T-164/11, EU:T:2012:443).
  • EuG, 21.05.2015 - T-331/10

    Yoshida Metal Industry / OHMI - Pi-Design u.a. (Représentation d'une surface

    Le Tribunal a d'abord rejeté, aux points 22 à 28 de ses arrêts du 8 mai 2012, Yoshida Metal Industry/OHMI - Pi-Design e.a. (Représentation d'une surface triangulaire avec des pois noirs) (T-331/10, EU:T:2012:220) et Yoshida Metal Industry/OHMI - Pi-Design e.a. (Représentation d'une surface avec des pois noirs) (T-416/10, EU:T:2012:222) (ci-après les «arrêts du 8 mai 2012»), la première branche du moyen unique invoqué par la requérante, en jugeant, aux points 27 des arrêts du 8 mai 2012, que, « [e]u égard au libellé de l'article 7, paragraphe 1, sous e), ii), du règlement n° 207/2009 et à l'objectif d'intérêt général qu'il poursuit, il y a[vait] lieu de conclure qu'il s'appliqu[uait] à tout signe, bi- ou tridimensionnel, dès lors que toutes les caractéristiques essentielles du signe répond[ai]ent à une fonction technique ».
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht