Rechtsprechung
   VGH Hessen, 09.06.1999 - 1 TG 759/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,11093
VGH Hessen, 09.06.1999 - 1 TG 759/99 (https://dejure.org/1999,11093)
VGH Hessen, Entscheidung vom 09.06.1999 - 1 TG 759/99 (https://dejure.org/1999,11093)
VGH Hessen, Entscheidung vom 09. Juni 1999 - 1 TG 759/99 (https://dejure.org/1999,11093)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,11093) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FEVS 51, 315
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.06.2002 - 16 A 5013/00

    Sozialamt muss die Kosten eines Zivildienstleistenden tragen, der einem

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Januar 1986 - 5 C 36.84 -, FEVS 36, 1 (6) = NDV 1986, 291 (292) = NVwZ 1987, 412 (413) - OVG NRW, Beschluss vom 28. Juni 1996 - 8 B 122/96 -, FEVS 47, 153 (155); Beschluss vom 20. April 2000 - 16 B 2111/99 - ; Urteil vom 15. Juni 2000 - 16 A 3108/99 -, FEVS 52, 513; ferner: OVG Lüneburg, Beschluss vom 11. Februar 1988 - 4 B 94/88 -, FEVS 38, 459 (460), und VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17. September 1997 - 6 S 1709/97 -, FEVS 48, 305; a.A. - allerdings ohne Auseinandersetzung mit der vorzitierten Rechtsprechung - Hessischer VGH , Beschluss vom 9. Juni 1999 - 1 TG 759/99 -, FEVS 51, 315.
  • VG Düsseldorf, 22.01.2001 - 19 K 11140/98

    Gewährung von Eingliederungshilfe durchÜbernahme der Kosten einer

    Gleiches gilt erst Recht für den schlichten Verweis des Hilfe Suchenden auf den Besuch einer Sonderschule (aus Kostengründen) in dem Beschluss des Hess. VGH vom 9. Juni 1999 - 1 TG 759/99 - , FEVS 51, 315.
  • VGH Baden-Württemberg, 14.01.2003 - 9 S 2268/02

    Integration Behinderter in allgemeine Schule - Integrationshelfer

    Hiernach bleibt der Einwand möglich, der behinderte Schüler bzw. seine Eltern könnten auf den Besuch der allgemeinen Schule verzichten und mit dem Besuch einer Sonderschule einverstanden sein, in der die nötige Hilfe von Seiten der Schule ohnehin geleistet werde (Hess. VGH, Beschluss vom 09.06.1999 - 1 TG 759/99 -, FEVS 51, 315).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.06.2000 - 16 A 2975/98

    Anspruch auf Übernahme der Kosten eines Eingliederungshelfers für eine nicht nur

    Dieser Rechtsprechung, der sich schon der früher für das Sozialhilferecht zuständige 8. Senat des erkennenden Gerichts - vgl. Beschluss vom 28. Juni 1996 - 8 B 122/96 -, FEVS 47, 153 (155), - und auch andere Oberverwaltungsgerichte angeschlossen haben, OVG Lüneburg, Beschluss vom 11. Februar 1988 - 4 B 94/88 -, FEVS 38, 459 (460), und VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17. September 1997 - 6 S 1709/97 -, FEVS 48, 305; a.A. - allerdings ohne Auseinandersetzung mit der vorzitierten Rechtsprechung - Hessischer VGH , Beschluss vom 9. Juni 1999 - 1 TG 759/99 -, JURIS, folgt auch der Senat.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.06.2000 - 16 A 3108/99

    Sozialamt muss Zivi für integrativen Unterricht Behinderter bezahlen

    Dieser Rechtsprechung, der sich schon der früher für das Sozialhilferecht zuständige 8. Senat des erkennenden Gerichts - vgl. Beschluss vom 28. Juni 1996 - 8 B 122/96 -, FEVS 47, 153 (155), - und auch andere Obergerichte angeschlossen haben, OVG Lüneburg, Beschluss vom 11. Februar 1988 - 4 B 94/88 -, FEVS 38, 459 (460), und VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17. September 1997 - 6 S 1709/97 -, FEVS 48, 305 (308); a.A. - allerdings ohne Auseinandersetzung mit der vorzitierten Rechtsprechung - Hessischer VGH, Beschluss vom 9. Juni 1999 - 1 TG 759/99 -, JURIS, folgt auch der Senat.
  • VG Köln, 14.12.2001 - 18 K 1560/00

    Voraussetzungen des schwerbehindertenrechtlichen Anspruchs auf Übernahme der

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16.01.1986 - 5 C 36.84 -, FEVS 36, 1 (6) = NDV 1986, 291 (292) = NVwZ 1987, 412 (413); OVG NRW, Urteil vom 15.06.2000 - 16 A 3108/99 - OVG NRW, Beschlüsse vom 28.06.1996 - 8 B 122/96 -, FEVS 47, 153 (155) und vom 20.04.2000 - 16 B 2111/99 - Nds. OVG, Beschluss vom 11.02.1988 - 4 B 94/88 -, FEVS 38, 459 (460), und VGH Bad.-Württ., Urteil vom 17.09.1997 - 6 S 1709/97 -, FEVS 48, 305 (308); a.A. ohne Auseinandersetzung mit der vorzitierten Rechtsprechung Hess. VGH, Beschluss vom 09.06.1999 - 1 TG 759/99 -, FEVS 51, 315 f.

    A.A. in einem wohl ähnlich gelagerten Fall Hess. VGH, Beschluss vom 09.06.1999 - 1 TG 759/99 -, FEVS 51, 315 f.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.04.2000 - 16 B 2111/99

    Ausgestaltung der Durchsetzung der Bewilligung von Eingliederungshilfe an einen

    - OVG Lüneburg, Beschluss vom 11. Februar 1988 - 4 B 94/88 -, FEVS 38, 459 (460), VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17. September 1997 - 6 S 1709/97 -, FEVS 48, 305 - und mit der sich das vom Antragsgegner benannte Urteil des Hessischen VGH vom 9. Juni 1999 - 1 TG 759/99 - nicht auseinander setzt, folgt auch der Senat.
  • VG Karlsruhe, 16.10.2003 - 5 K 2700/03

    Jugendhilfe; Sonderschule; autistischer Schüler; Schulbegleiter;

    Eine einzelne Sonderschule ist hierzu mangels nötigen dezidierten Überblicks über das gesamte Sonderschulangebot (vgl. § 15 Abs. 1 Satz 3 SchulG) nicht in der Lage, zumal es dem einzelnen Sonderschüler zumutbar ist, die Sonderschule zu wechseln, wenn in einer anderen eine behindertengerechte Forderung ohne weitere (Fach-)Kräfte erfolgen kann (vgl. VGH Kassel, Beschl. v. 09.06.1999 - 1 TG 759/99 -, FEVS 51, 315).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht