Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 18.11.1983 - 1 UF 113/83   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,3176
OLG Frankfurt, 18.11.1983 - 1 UF 113/83 (https://dejure.org/1983,3176)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 18.11.1983 - 1 UF 113/83 (https://dejure.org/1983,3176)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 18. November 1983 - 1 UF 113/83 (https://dejure.org/1983,3176)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,3176) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Berechnung des Ehegattenunterhalts; Ausübung des Umgangsrechts; Kostenabzug vom Einkommen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 1570 § 1581 § 1534
    Berücksichtigung der Kosten für die Ausübung des Umgangsrechts bei Unterhaltsberechnung

Papierfundstellen

  • FamRZ 1984, 178
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 09.11.1994 - XII ZR 206/93

    Minderung des Unterhaltsanspruchs des unterhaltsberechtigten Ehegatten wegen

    Das gilt grundsätzlich sowohl gegenüber dem unterhaltsberechtigten Kind als auch gegenüber dem unterhaltsberechtigten Ehegatten (vgl. OLG Bamberg FamRZ 1987, 1295; OLG Frankfurt 3. Familiensenat FamRZ 1987, 1033; OLG Karlsruhe FamRZ 1992, 58 f [OLG Karlsruhe 20.06.1991 - 2 UF 92/91]; Johannsen/Henrich/Jaeger Eherecht 2. Aufl. § 1634 Rdn. 31; Rolland/Nehlsen - von Stryk FamK § 1634 Rdn. 23; Soergel/Strätz BGB 12. Aufl. § 1634 Rdn. 30; Staudinger/Peschel-Gutzeit BGB § 1634 Rdn. 325; Kalthoener/Büttner Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts 5. Aufl. Rdn. 386, 994; ähnlich auch Göppinger/Strohal Unterhaltsrecht 6. Aufl. Rdn. 271, 675; abweichend für den Ehegattenunterhalt OLG Frankfurt 1. Familiensenat FamRZ 1984, 178 und 1991, 78; ihm folgend MünchKomm/Hinz BGB 3. Aufl. § 1634 Rdn. 34; Palandt/Diederichsen BGB 53. Aufl. § 1634 Rdn. 41 und Heiß/Heiß Unterhaltsrecht I 3.161; vgl. aber auch Heiß/Deisenhofer aaO. 12.28).
  • OLG Bamberg, 07.07.1987 - 7 UF 30/87
    Zwar hat das OLG Frankfurt (FamRZ 1984, 178 ) die Abzugsfähigkeit solcher Kosten anerkannt.
  • OLG Frankfurt, 28.08.1986 - 1 UF 44/86

    Notwendigkeit der Vornahme genügender Anstrengungen zur Arbeitsaufnahme;

    Daß sich die Klägerin dies entgegenhalten lassen muß, hat der Senat bereits früher grundsätzlich entschieden (FamRZ 1984, 178).
  • OLG Frankfurt, 25.11.1986 - 3 UF 346/85

    Zur einkommensmindernden Berücksichtigung der einem Elternteil entstehenden

    Ob in Ausnahmefällen, insbesondere bei ohnehin geringem Einkommen des Unterhaltspflichtigen (vgl. OLG Frankfurt - 1. Familiensenat - FamRZ 1984, 178) im Verhältnis zum sorgeberechtigten Ehegatten der Vorwegabzug solcher Fahrtkosten gerechtfertigt sein kann, erscheint zweifelhaft, mag aber hier dahingestellt bleiben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht