Weitere Entscheidung unten: AG Berlin-Charlottenburg, 07.03.1991

Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 30.01.1991 - 2 UF 87/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,2999
OLG Zweibrücken, 30.01.1991 - 2 UF 87/90 (https://dejure.org/1991,2999)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 30.01.1991 - 2 UF 87/90 (https://dejure.org/1991,2999)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 30. Januar 1991 - 2 UF 87/90 (https://dejure.org/1991,2999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,2999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anfechtung einer im Hausratsverfahren nach § 1361a BGB in Verbindung mit § 18a HausratsVO ergangenen Entscheidung; Zuordnung eines PKW zum Hausrat; Herausgabe von Hausrat gemäß § 985 BGB nach Trennung; Verfahren nach § 1361a nach Rechtskraft des Scheidungsurteils

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 1991, 848
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OLG Düsseldorf, 23.10.2006 - 2 UF 97/06

    Anspruch auf Herausgabe von Hauratsgegenständen gegenüber dem getrennt lebenden

    In der Instanzenrechtsprechung wird teilweise - insoweit weitergehend - ein PKW dann als Hausrat angesehen, wenn er aufgrund gemeinsamer Zweckbestimmung der Eheleute überwiegend für das familiäre und eheliche Zusammenleben genutzt werden soll und im Wesentlichen nicht nur den persönlichen Zwecken eines Ehegatten dient (OLG Hamm FamRZ 1983, 72; 1990, 57; OLG Hamburg FamRZ 1990, 1118; OLG Zweibrücken FamRZ 1991, 848; 2005, 902; OLG Frankfurt, FamRZ 2004, 1105; OLG Nürnberg, FamRZ 2002, 322, 323).
  • BVerwG, 30.06.2010 - 5 C 3.09

    Angaben; unrichtige oder unvollständige ~; Ausbildungsförderung;

    Das Kraftfahrzeug muss vielmehr kraft Widmung für den gemeinsamen Haushalt zum Zwecke der Haushalts- und privaten Lebensführung, insbesondere zum Einkauf, zur Betreuung der gemeinsamen Kinder oder zu Schul- und Wochenendfahrten gemeinschaftlich genutzt worden sein (vgl. - teils noch zur früheren Hausratsverordnung - BGH, Beschluss vom 2. März 1983 - IVb ARZ 1/83 - FamRZ 1983, 794; BayObLG, Beschluss vom 24. September 1981 - Allg Reg 78/81 - FamRZ 1982, 399; OLG Hamburg, Beschluss vom 12. Februar 1990 - 2 UF 79/89 G - FamRZ 1990, 1118; OLG Zweibrücken, Beschluss vom 30. Januar 1991 - 2 UF 87/90 - FamRZ 1991, 848; OLG Oldenburg, Beschluss vom 22. Juli 1996 - 12 WF 106/96 - NdsRpfl 1996, 286; OLG Karlsruhe, Beschluss vom 3. April 2000 - 2 WF 111/99 - FamRZ 2001, 760).
  • OLG Zweibrücken, 07.02.2020 - 2 UF 152/19

    Schadensersatzanspruch wegen der Nutzung eines dem anderen Ehegatten überlassenen

    Bezüglich des Herausgabeanspruchs aus § 985 BGB ist dies seit langem anerkannt (vgl. bereits die Entscheidung des Senats vom 30. Januar 1991, 2 UF 87/90 = FamRZ 1991, 848; MüKo, 8. Auflage, § 1361a Rn.8; Spohnheimer in BeckOK, aaO, § 985 Rn. 16).
  • OLG Hamm, 20.09.2001 - 5 U 225/99

    Anspruch auf Herausgabe eines PKW; Zugehörigkeit eines PKW zum Hausrat im Sinne

    So lässt es OLG Zweibrücken (FamRZ 1991, 848) ausreichen, wenn der Pkw in den Monaten vor der Trennung "gleichermaßen" für familiäre Zwecke bestimmt war.
  • OLG Koblenz, 07.07.2005 - 9 WF 371/05

    Zuständigkeit des Familiengerichts: Pkw als Hausratsgegenstand nur bei

    Nach der gegenteiligen Ansicht reicht es für die Begründung der Eigenschaft als Hausrat aus, wenn das Fahrzeug auch zu familiären Zwecken genutzt wird (OLG Stuttgart, FamRZ 1993, 1461; OLG Zweibrücken, FamRZ 1991, 848; Schwab-Motzer, Handbuch des Scheidungsrechts, 5. Aufl., Kapitel VIII, Rnr. 104).
  • OLG Brandenburg, 17.02.2000 - 9 UF 39/99

    Hausratsverteilung bei Getrenntleben - Umfang und Gültigkeit gerichtlicher

    Entscheidungen nach § 1361 a BGB gelten deshalb nur für die Zeit der Trennung und verlieren ihre Kraft, wenn die Ehegatten die eheliche Lebensgemeinschaft wieder aufnehmen oder die Ehe rechtskräftig geschieden wird (OLG Zweibrücken, FamRZ 1991, 848 ; Staudinger-Hübner, BGB , 12. Aufl. 1993, § 1361 a , Rdn. 3; MünchKomm-Wacke, BGB , 3. Aufl. 1993, § 1361 a , Rdn. 3; Erman-Heckelmann, BGB , 9. Aufl. 1993, § 1361 a , Rdn. 6).
  • OLG Saarbrücken, 19.08.2009 - 9 W 257/09

    Zuständigkeit des Familiengerichts für einen Antrag auf Herausgabe eines Pkw

    Eine Klärung ist allein im Hausratsverfahren möglich (vgl. Leis in: jurisPK-BGB, 4. Aufl. 2008, § 1 HausratsV, Rz. 5, m.w.N.; OLG Zweibrücken, FamRZ 1991, 848; Staudinger/ Gursky, BGB (2006), § 985 BGB, Rz. 22, m.w.N.).
  • OLG Dresden, 22.10.1999 - 10 UF 360/99

    Familiengerichtliche Regelung der künftigen Besitzverhältnisse und

    Ein nach der Rechtskraft des Scheidungsurteils gestellter Antrag ist ohne Sachprüfung als unzulässig abzuweisen (OLG Zweibrücken, FamRZ 1991, 848 zu § 1361a BGB, § 18a HausratsVO).
  • AG Weilburg, 26.05.1999 - 22 F 645/98

    Hausratsverteilung bei Getrenntleben: Kriterien für die Zugehörigkeit von

    Nach der zutreffenden Rechtspr. kann ein Pkw als Hausratsgegenstand angesehen werden, wenn die Nutzung des Pkw für familiäre Belange die berufsbedingte Nutzung des Fahrzeugs deutlich überwiegt (BGH, DRsp I (165) 213 f = NJW 1991, 1547, 1552 [zu § 1375 BGB]; OLG Hamm, FamRZ 1990, 54 ; OLG Zweibrücken, FamRZ 1991, 848 ).
  • AG Weilburg, 26.05.1999 - 22 F 645/98 EA-Nr

    Vorläufige Zuweisung eines Flügels für die Dauer eines Getrenntlebens; Flügel als

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • AG Weilburg, 26.05.1999 - 22 F 645/98 EA-Nr. 1

    Hausratsverteilung bei Getrenntleben: Kriterien für die Zugehörigkeit von

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   AG Berlin-Charlottenburg, 07.03.1991 - 126 F 30469/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,5701
AG Berlin-Charlottenburg, 07.03.1991 - 126 F 30469/90 (https://dejure.org/1991,5701)
AG Berlin-Charlottenburg, Entscheidung vom 07.03.1991 - 126 F 30469/90 (https://dejure.org/1991,5701)
AG Berlin-Charlottenburg, Entscheidung vom 07. März 1991 - 126 F 30469/90 (https://dejure.org/1991,5701)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,5701) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • FamRZ 1991, 848
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht