Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 04.02.1992

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 12.12.1991 - 1 UF 119/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,3046
OLG Frankfurt, 12.12.1991 - 1 UF 119/91 (https://dejure.org/1991,3046)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12.12.1991 - 1 UF 119/91 (https://dejure.org/1991,3046)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12. Dezember 1991 - 1 UF 119/91 (https://dejure.org/1991,3046)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,3046) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer

    Kindesunterhalt nach Trennung der Eltern: Prozessstandschaft des betreuenden Elternteils

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Obhutsbestimmung; Unterhaltsansprüche; Unterhaltsprozeßstandschaft; Obhutsbegriff; Umgangsbefugnis; Sorgerechtsregelung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 1629

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 1992, 575
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 21.12.2005 - XII ZR 126/03

    Barunterhaltspflicht von sich in der Betreuung eines Kindes abwechselnden Eltern

    Ein Kind befindet sich in der Obhut desjenigen Elternteils, bei dem der Schwerpunkt der tatsächlichen Fürsorge und Betreuung liegt, der sich also vorrangig um die Befriedigung der elementaren Bedürfnisse des Kindes kümmert (MünchKomm/Huber 4. Aufl. § 1629 Rdn. 87; Johannsen/Henrich/Jaeger Eherecht 4. Aufl. § 1629 Rdn. 6; Staudinger/Peschel-Gutzeit BGB [2002] § 1629 Rdn. 335; Palandt/Diederichsen BGB 65. Aufl. § 1629 Rdn. 31; Erman/Michalski BGB 11. Aufl. § 1629 Rdn. 20; Weinreich/Ziegler Familienrecht 3. Aufl. § 1629 Rdn. 17; Büttner FamRZ 1998, 585, 593; Roth JZ 2002, 651, 655; OLG Frankfurt FamRZ 1992, 575 f.; OLG Stuttgart NJW-RR 1996, 67).
  • OLG Köln, 13.12.2004 - 14 WF 175/04

    Begriff des Obhutsverhältnisses

    Die Obhut im Sinne dieser Vorschrift hat derjenige Elternteil inne, bei dem der Schwerpunkt der tatsächlichen Fürsorge und Erziehung liegt (vgl. OLG Frankfurt FamRZ 1992, 575; Palandt/Diederichsen , a.a.O., Rdn. 31 zu § 1629; Johannsen/Henrich/Jaeger , a.a.O., Rdn. 6 zu § 1629), wobei der Aufenthalt des Kindes bei dem anderen Elternteil im Rahmen des Umgangsrechts an dieser Zuordnung grundsätzlich nichts ändert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 04.02.1992 - 7 Sdb Abl (FamS) 3/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,29438
OLG Hamm, 04.02.1992 - 7 Sdb Abl (FamS) 3/91 (https://dejure.org/1992,29438)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04.02.1992 - 7 Sdb Abl (FamS) 3/91 (https://dejure.org/1992,29438)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04. Februar 1992 - 7 Sdb Abl (FamS) 3/91 (https://dejure.org/1992,29438)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,29438) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • FamRZ 1992, 575 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Naumburg, 18.01.2005 - 10 W 82/04

    Richterablehnung wegen Besorgnis der Befangenheit aufgrund Erstattung einer

    Um sich nicht dem Vorwurf auszusetzen, sich bereits allein aufgrund des einseitigen Vorbringens einer Partei festgelegt zu haben, hat der erkennende Richter der Partei, die durch die Strafanzeige dem Verdacht ausgesetzt wird, eine Straftat begangen zu haben, daher in der Regel Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, und zwar vor der Erstattung der Strafanzeige (vgl. OLG Frankfurt MDR 1986, 943; OLG Hamm FamRZ 1992, 575; Brandenburgisches OLG MDR 1997, 779, 780; KG MDR 2001, 107, 108; Knoche MDR 2000, 371, 373; Vollkommer in Zöller, ZPO, a.a.O., § 42 ZPO Rdn. 22b).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht