Rechtsprechung
   OLG Köln, 19.06.1997 - 10 UF 24/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,8062
OLG Köln, 19.06.1997 - 10 UF 24/97 (https://dejure.org/1997,8062)
OLG Köln, Entscheidung vom 19.06.1997 - 10 UF 24/97 (https://dejure.org/1997,8062)
OLG Köln, Entscheidung vom 19. Juni 1997 - 10 UF 24/97 (https://dejure.org/1997,8062)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,8062) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ausgestaltung der Unterhaltspflichten und zusätzlichen Unterhaltspflichten eines Ehemannes und Vaters für dessen getrenntlebende Ehefrau und Kind; Ausgestaltung der Durchsetzung von familienrechtlichen Unterhaltsansprüchen durch eine Sozialbehörde ausübergegangenem Recht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BSHG § 91
    Ausgestaltung der Unterhaltspflichten und zusätzlichen Unterhaltspflichten eines Ehemannes und Vaters für dessen getrenntlebende Ehefrau und Kind; Ausgestaltung der Durchsetzung von familienrechtlichen Unterhaltsansprüchen durch eine Sozialbehörde aus übergegangenem ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 1998, 480
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 05.04.2005 - 2 WF 74/05

    Selbstbehalt eines Umschülers bei Inanspruchnahme auf Kindesunterhalt

    Die Frage, ob einem Umschüler bei der Inanspruchnahme auf Kindesunterhalt der Selbstbehalt eines nicht Erwerbstätigen (so: OLG Dresden FamRZ 1999, 1015; LSG Nordrhein-Westfalen FamRZ 2001, 1739) oder derjenige eines Erwerbstätigen (so: OLG Hamm FamRZ 1999, 1015, 1016; OLG Koblenz FamRZ 2002, 1215; Wendl / Staudigl, Das Unterhaltsrecht in der familienrichterlichen Praxis, 6. A. § 2, Rz. 266) oder ein Zwischenbetrag (so: OLG Köln FamRZ 1998, 480) zuzugestehen ist, ist in Rechtsprechung und Literatur umstritten.
  • OLG Köln, 19.07.2013 - 10 WF 65/13

    Umfang des Unterhaltsanspruchs gegenüber minderjährigen Kindern; Pflicht zur

    Ob im Übrigen auf Seiten des Antragsgegners als Umschüler der Selbstbehalt eines Erwerbstätigen oder eines nicht Erwerbstätigen anzusetzen ist (vergleiche Senat, FamRZ 1998, 480 f.; OLG Hamm, FamRZ 2005, 2015 f.), ist mangels derzeit ausreichender Anhaltspunkte für eine Herabsetzung des Selbstbehalts gegebenenfalls im Hauptsacheverfahren zu prüfen.
  • OLG Koblenz, 28.11.2001 - 9 UF 291/01

    Einbeziehung des anzurechnenden Kindergeldanteils in die Dynamisierung des Tenors

    Die Festsetzung auf einen Zwischenbetrag (so das OLG Köln FamRZ 1998, 480) hält der Senat zur Vermeidung einer weiteren Zersplitterung der bereits außerordentlich differenzierten Unterhaltsgrundsätze für nicht angebracht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht