Weitere Entscheidung unten: LG Braunschweig, 12.10.1999

Rechtsprechung
   LG Frankfurt/Main, 19.05.1998 - 2-29 T 56/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,13685
LG Frankfurt/Main, 19.05.1998 - 2-29 T 56/98 (https://dejure.org/1998,13685)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 19.05.1998 - 2-29 T 56/98 (https://dejure.org/1998,13685)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 19. Mai 1998 - 2-29 T 56/98 (https://dejure.org/1998,13685)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,13685) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Vormundschaftsgericht kann und darf Sterbehilfe nicht genehmigen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2000, 1184
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Lübeck, 25.06.2002 - 7 T 318/02

    Sterbebegleitung - Beschwerde gegen die Ablehnung eines Antrages nach § 1904 BGB

    Das OLG Frankfurt hat die anders lautende Entscheidung des LG Frankfurt (FamRZ 2000, 1184), dass seinerseits die Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt (FamRZ 2000, 1183), nach der § 1904 BGB auf eine gezielt Herbeiführung des Todes nicht anwendbar ist, bestätigt hatte, aufgehoben und die Sache an das Amtsgericht zurückverwiesen.
  • AG Schwäbisch Gmünd, 20.01.2003 - 2 XIV 95/02

    Sterbebegleitung - Abbruch der künstlichen Ernährung

    2) § 1904 BGB kann darüber hinaus nicht einmal analog angewendet werden (Schwab in Münchener Kommentar, BGB, 4. Aufl., § 1904 Rd-Nr. 38; Marschner in Jürgens, Betreuungsrecht, 2. Aufl., § 1904 Rd-Nr. 7; Diederichsen in Palandt, BGB, 61. Aufl., Einführung vor § 1896, Rd-Nr. 10, ebenso LG München I NJW 1999, 1788; LG Augsburg NJW 2000, 2363 und LG Frankfurt FamRZ 2000, 1184; a.A. BGH NJW 1995, 204; OLG Karlsruhe NJW 2002, 685; OLG Frankfurt FamRZ 1998, 1137 und OLG Frankfurt NJW 2002, 689).
  • LG Lübeck, 14.12.2000 - 7 T 615/99

    Sterbebegleitung - Beschwerde gegen Amtsgerichtsbeschluss

    Das OLG Frankfurt hat die anderslautende Entscheidung des LG Frankfurt (FamRZ 2000, 1184), das seinerseits die Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt (FamRZ 2000, 1183), nach der § 1904 BGB auf eine gezielte Herbeiführung des Todes nicht anwendbar ist, bestätigt hatte, aufgehoben und die Sache an das Amtsgericht zurückverwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Braunschweig, 12.10.1999 - 8 T 854/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,18050
LG Braunschweig, 12.10.1999 - 8 T 854/99 (https://dejure.org/1999,18050)
LG Braunschweig, Entscheidung vom 12.10.1999 - 8 T 854/99 (https://dejure.org/1999,18050)
LG Braunschweig, Entscheidung vom 12. Januar 1999 - 8 T 854/99 (https://dejure.org/1999,18050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,18050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • FamRZ 2000, 1184
  • Rpfleger 2000, 69
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht