Weitere Entscheidung unten: KG, 17.04.2000

Rechtsprechung
   BGH, 13.06.2001 - XII ZR 343/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,6
BGH, 13.06.2001 - XII ZR 343/99 (https://dejure.org/2001,6)
BGH, Entscheidung vom 13.06.2001 - XII ZR 343/99 (https://dejure.org/2001,6)
BGH, Entscheidung vom 13. Juni 2001 - XII ZR 343/99 (https://dejure.org/2001,6)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,6) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Familienarbeit der Ehefrau

§§ 1569 ff BGB, §§ 1573 Abs. 2, 1577, 1578 BGB, zur Frage der Unterhaltsbemessung bei nachehelich aufgenommener oder ausgeweiteter Erwerbstätigkeit des Unterhaltsberechtigten, der in der Ehe den Haushalt führte: eheliche Lebensverhältnisse sind nicht nur an den vorhandenen Barmitteln ...

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 1573 Abs. 2, 1578
    Änderung der BGH-Rechtsprechung zur Unterhaltsberechnung bei Aufnahme einer Berufstätigkeit durch geschiedenen, zuvor

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Berechnung des nachehelichen Unterhaltsanspruchs - Anrechnungsmethode

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Unterhaltsanspruch - Haushaltsführung - Ehe - Anrechnungsmethode - Nachehelicher Aufstockungsunterhalt

  • RA Kotz (Kurzinformation und Volltext)

    §§ 1573 Abs. 2, 1578 BGB
    Berechnung des nachehelichen Unterhalts für Hausfrauen

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Neue Grundsätze zur Berechnung des nachehelichen Ehegattenunterhalts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1573 Abs. 2, § 1578
    Nachehelicher Unterhaltsanspruch des haushaltsführenden Ehegatten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Familienrecht - Unterhaltsanspruch des haushaltsführenden Ehegatten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Neue Grundsätze zur Berechnung des nachehehlichen Unterhalts

  • Notare Bayern PDF, S. 61 (Leitsatz und Auszüge und Entscheidungsanmerkung)

    BGB §§ 1573 Abs. 2, 1578
    Berücksichtigung der Haushaltsführung als die ehelichen Lebensverhältnisse prägendes Einkommen

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Neue Grundsätze zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts

  • Deutsches Notarinstitut (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    BGB §§ 1573 Abs. 2, 1578
    Änderung der BGH-Rechtsprechung zur Unterhaltsberechnung bei Aufnahme einer Berufstätigkeit durch geschiedenen, zuvor haushaltsführenden Ehegatten

  • nomos.de PDF, S. 26 (Kurzinformation)

    Neue Grundsätze zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts

  • BRAK-Mitteilungen (Leitsatz)

    Ende der Anrechnungsmethode im Unterhaltsrecht

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2001, Seite 172

  • 123recht.net (Pressemeldung, 13.6.2001)

    BGH ändert Berechnungsmethode des nachehelichen Unterhalts // Höherer Unterhalt für nach einer Scheidung wieder Erwerbstätige

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Unterhaltsrecht; Berechnung des nachehelichen Unterhalts bei Hausfrauenehe

Besprechungen u.ä. (5)

  • Notare Bayern PDF, S. 61 (Leitsatz und Auszüge und Entscheidungsanmerkung)

    BGB §§ 1573 Abs. 2, 1578
    Berücksichtigung der Haushaltsführung als die ehelichen Lebensverhältnisse prägendes Einkommen

  • IWW (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Geschiedenenunterhalt - Aktuelles BGH-Urteil führt zu Streitwerterhöhung bei der Geltendmachung von nachehelichem Unterhalt

  • IWW (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Ehegattenunterhalt - Abänderung von Urteilen und Vergleichen nach Aufgabe der Anrechnungsmethode durch den BGH

  • beck.de (Entscheidungsanmerkung)

    Aufgabe der Anrechnungsmethode zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts des haushaltführenden Ehegatten

  • beck.de (Entscheidungsanmerkung)

    Anpassung der vor Änderung der Rechtsprechung zum nachehelichen Unterhalt ergangenen Unterhaltstitel

Sonstiges (5)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Möglichkeiten einer Begrenzung des Unterhalts bei bedarfserhöhenden Surrogatseinkünften" von Richter am OLG Dr. Winfried Maier, original erschienen in: NJW 2003, 1631 - 1635.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Stiefkinder des Unterhaltsrechts: Der Altersvorsorgeunterhalt" von RA Jörn Hauß, FA FamR, original erschienen in: FamRB 2004, 336 - 341.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Die ewige Unterhaltslast" von RA Dr. Mathias Grandel, FA FamR, original erschienen in: FF 2004, 237 - 245.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Alles fließt und nichts bleibt? - Betrachtungen zur Flusslehre des Heraklit von Ephesos im Lichte von § 1578 Abs. 1 S. 1 BGB und der Surrogatsrechtsprechung des BGH - Teil 2 -" von RA/FA FamR Eberhard Jüdt, original erschienen in: FuR 2007, 457 - ...

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Reformbedarf bei Unterhalt, Versorgungsausgleich und Zugewinn?" von RA Dr. Walter Kogel, FAFamR, original erschienen in: AnwBl 2008, 553 - 558.

Papierfundstellen

  • BGHZ 148, 105
  • NJW 2001, 2254
  • NJW-RR 2001, 1225 (Ls.)
  • MDR 2001, 991
  • DNotZ 2002, 440
  • FamRZ 2001, 105
  • FamRZ 2001, 1061 (Ls.)
  • FamRZ 2001, 986
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (140)

  • BVerfG, 25.01.2011 - 1 BvR 918/10

    Dreiteilungsmethode

    Zur Begründung verwies er darauf, eine nach der Scheidung aufgenommene Erwerbstätigkeit ersetze lediglich die Haushaltsführung, die die Ehe geprägt habe, und komme ihr im Wert gleich (vgl. BGHZ 148, 105 ff.).

    Ein solcher Bezug zur Ehe liegt auch bei der Berücksichtigung einer nach Scheidung aufgenommenen Erwerbsarbeit des Unterhaltsberechtigten vor, die das Äquivalent oder "Surrogat" einer schon in der Ehe in Form von Familienarbeit erbrachten Leistung darstellt (vgl. BGHZ 148, 105 ff.).

  • BGH, 11.05.2005 - XII ZR 211/02

    Voraussetzungen des Aufstockungsunterhalts; Berechnung des unterhaltsrelevanten

    Das Einkommen der Klägerin hat - jedenfalls als Surrogat des wirtschaftlichen Wertes ihrer früheren Familienarbeit - ebenfalls die ehelichen Lebensverhältnisse geprägt (vgl. Senatsurteil BGHZ 148, 105, 120 f.).
  • BGH, 04.07.2007 - XII ZR 141/05

    Bemessung der für den Unterhalt ausschlaggebenden ehelichen Lebensverhältnisse

    Das Berufungsgericht hat die Revision insbesondere wegen der Frage zugelassen, "ob angesichts des Senatsurteils vom 13. Juni 2001 (XII ZR 343/99 ­ FamRZ 2001, 986) die infolge eines vollzogenen Zugewinnausgleichs auf Seiten des Unterhaltsgläubigers erzielten oder erzielbaren Erträge im Rahmen der Unterhaltsberechnung als eheprägend anzusehen und mithin in die Differenzberechnung einzustellen" seien.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   KG, 17.04.2000 - 16 UF 8082/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,21568
KG, 17.04.2000 - 16 UF 8082/99 (https://dejure.org/2000,21568)
KG, Entscheidung vom 17.04.2000 - 16 UF 8082/99 (https://dejure.org/2000,21568)
KG, Entscheidung vom 17. April 2000 - 16 UF 8082/99 (https://dejure.org/2000,21568)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,21568) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterbrechung der Verjährung durch Erhebung einer Stufenklage

  • rechtsportal.de

    Unterbrechung der Verjährung durch Erhebung einer Stufenklage

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2001, 105
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 24.05.2012 - IX ZR 168/11

    Verjährungshemmung für Zugewinnausgleichsanspruch durch Stufenklage

    Das Kammergericht (FamRZ 2001, 105 f) und das Oberlandesgericht Zweibrücken (NJW-RR 2001, 865, 866) haben sie in Familiensachen bejaht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht