Weitere Entscheidungen unten: OLG Köln, 02.05.2001 | OLG Köln, 12.01.2001

Rechtsprechung
   OLG Köln, 30.04.2001 - 25 WF 20/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,4060
OLG Köln, 30.04.2001 - 25 WF 20/01 (https://dejure.org/2001,4060)
OLG Köln, Entscheidung vom 30.04.2001 - 25 WF 20/01 (https://dejure.org/2001,4060)
OLG Köln, Entscheidung vom 30. April 2001 - 25 WF 20/01 (https://dejure.org/2001,4060)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4060) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGG § 33 Abs. 1
    Zwangsgeld zur Durchsetzung umgangsrechtlicher Regelungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beschwerde; Widerspruch; Beschwerdebegründung; Rechtsmittel; Zwangsgeldantrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2002, 111
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 12.09.2005 - 16 WF 105/05

    Umgangsrecht: Androhung und Verhängung eines Zwangsmittels im Fall der

    Das Zwangsgeld ist vielmehr ein Beugemittel für die Durchsetzung einer bestehenden Umgangsregelung in der Zukunft (OLG Köln FamRZ 2002, 111; OLG Karlsruhe FamRZ 1998, 1131; Senatsbeschluss vom 19. Juli 1995 - 16 WF 23/95 - nicht veröffentlicht; Kammergericht KGR Berlin 1995, 166; jeweils m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 02.05.2001 - 14 UF 62/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,4220
OLG Köln, 02.05.2001 - 14 UF 62/01 (https://dejure.org/2001,4220)
OLG Köln, Entscheidung vom 02.05.2001 - 14 UF 62/01 (https://dejure.org/2001,4220)
OLG Köln, Entscheidung vom 02. Mai 2001 - 14 UF 62/01 (https://dejure.org/2001,4220)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4220) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    BGB § 1612 Abs. S. 2
    Verfahren bei Abänderung der elterlichen Unterhaltsbestimmung

  • Wolters Kluwer

    Beschwerde; Rechtspfleger; Unterhalt; Mündliche Erörterung; Ermessen

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2002, 111
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 21.07.2005 - 16 UF 129/05

    Unterhalt für unverheiratetes Kind: Zulässigkeit des Antrags auf Änderung der

    Dabei kann dahingestellt bleiben, ob der Rechtspfleger für einen isolierten Antrag volljähriger Kinder auf Änderung einer elterlichen Unterhaltsbestimmung überhaupt zuständig ist (dagegen mit beachtlichen Argumenten OLG Dresden, a. a. O.; KG FamRZ 2003, 619; OLG Düsseldorf FamRZ 2001, 1306; Palandt/Brudermüller, 64. Aufl., Rdn. 21 zu § 1612 BGB; Gerhardt, Handbuch des Fachanwalts FamR, 5. Aufl., 6. Kapitel. Rdn.138; Wendl/Scholz, Unterhaltsrecht, 6. Auflage, § 2, Rdn. 41; a.A.: OLG Köln FamRZ 2002, 111; OLG Frankfurt FamRZ 2001, 116; OLG Hamburg FamRZ 2000, 246; Kalthoener/Büttner/Niepmann, Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts, 9. Aufl., Rdn. 207).
  • OLG Dresden, 25.04.2003 - 10 UF 284/03

    Gerichtliche Abänderung einer Unterhaltsbestimmung durch die Eltern

    Zwar geht die überwiegende Meinung davon aus, dass auch nach In-Kraft-Treten des Kindesunterhaltsgesetzes, durch das mit Wirkung vom 1. Juli 1998 die Unterhaltsbestimmung nach § 1612 Abs. 2 Satz 2 BGB dem Familiengericht anstelle des Vormundschaftsgerichts übertragen wurde, die funktionelle Zuständigkeit hierfür beim Rechtspfleger verblieben ist (OLG Köln, FamRZ 2002, 111 ; OLG Frankfurt, FamRZ 2001, 116 ; OLG Hamburg, FamRZ 2000, 246 ; OLG Hamm, FamRZ 2000, 256 ), begründet wird dies jedoch allein damit, dass es sich um ein gesondertes FGG -Verfahren handele, auf das die Vorschriften der §§ 3 Nr. 2a, 14 RPflG Anwendung fänden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 12.01.2001 - 25 UF 82/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,6238
OLG Köln, 12.01.2001 - 25 UF 82/00 (https://dejure.org/2001,6238)
OLG Köln, Entscheidung vom 12.01.2001 - 25 UF 82/00 (https://dejure.org/2001,6238)
OLG Köln, Entscheidung vom 12. Januar 2001 - 25 UF 82/00 (https://dejure.org/2001,6238)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,6238) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de

    FGG § 50b Abs. 1
    Anhörung und rechtliches Gehör im Sorgerechtsverfahren

  • Wolters Kluwer

    Konsensfähigkeit und Konsenswille als Voraussetzung zur Erteilung der gemeinsamen elterlichen Sorge; Neuregelung des Rechts der elterlichen Sorge durch das Kindschaftsrechtsreformgesetz; Antrag auf Übertragung der alleinigen Sorge für ein Kind; Grundsatz des rechtlichen Gehörs bei Missachtung des Tatsachenvortrags einer Partei; Kindesanhörung bei der Entscheidung um das elterliche Umgangsrecht

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2002, 111 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht