Weitere Entscheidung unten: KG, 27.06.2001

Rechtsprechung
   OLG Köln, 16.05.2001 - 27 WF 104/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,4391
OLG Köln, 16.05.2001 - 27 WF 104/01 (https://dejure.org/2001,4391)
OLG Köln, Entscheidung vom 16.05.2001 - 27 WF 104/01 (https://dejure.org/2001,4391)
OLG Köln, Entscheidung vom 16. Mai 2001 - 27 WF 104/01 (https://dejure.org/2001,4391)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4391) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beschwerde; Staatsangehörigkeit; Ehestatut; Scheidungsstatut; Kollisionsrecht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anwendung des algerischen Scheidungsstatuts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2002, 166
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Offenbach, 30.10.2009 - 314 F 1132/09

    Aufhebung einer durch Vollziehung der Nikah-Zeremonie vor der Heiratsabteilung

    Die in der Rechtsprechung uneinheitlich beurteilte Frage, ob ausländisches Scheidungsrecht, das die Scheidungsvoraussetzungen und -folgen für Mann (talaq) und Frau (khula mit Verzicht auf Rechtsansprüche aus der Ehe) unterschiedlich regelt, stets gemäß Art. 6 EGBGB unbeachtlich ist (so OLG Köln, FamRZ 2002, S. 166 und OLG Rostock, FamRZ 2006, S. 947 , anders wohl OLG Frankfurt, FamRZ 2009, S. 1504 ) kann hier offen bleiben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   KG, 27.06.2001 - 3 UF 3906/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,15475
KG, 27.06.2001 - 3 UF 3906/00 (https://dejure.org/2001,15475)
KG, Entscheidung vom 27.06.2001 - 3 UF 3906/00 (https://dejure.org/2001,15475)
KG, Entscheidung vom 27. Juni 2001 - 3 UF 3906/00 (https://dejure.org/2001,15475)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,15475) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für die Zulassung einer Berufung; Anforderungen an die Darlegung von Zulassungsgründen; Voraussetzungen für die Durchführung einer Scheidung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    Anwendbares Recht für die Scheidung afghanischer Eheleute

Papierfundstellen

  • FamRZ 2002, 166
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.10.2004 - XII ZR 225/01

    Anwendung religiösen Rechts durch deutsche Gerichte; Scheidung einer Ehe

    Bei beiderseitigem Aufenthalt der Parteien im Inland (§ 606 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ZPO) steht der internationalen Zuständigkeit der Gerichte nämlich auch eine offensichtlich fehlende Anerkennungsfähigkeit der Entscheidung im Heimatstaat - anders als nach § 606 b ZPO in der bis 31. August 1986 geltenden Fassung oder in den Fällen des § 606 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 ZPO - nicht entgegen (vgl. Senatsbeschluß vom 27. April 1994 - XII ZR 158/93 - FamRZ 1994, 827, 828 unter II 2 a; KG FamRZ 2002, 166, 167; Zöller/Geimer aaO § 606 a Rdn. 10, 46 m.N.).
  • KG, 12.10.2010 - 5 U 152/08

    Durchfuhr von Markenfälschungen und parallelimportierten Markenprodukten durch

    Ist trotz aller Sorgfalt der Inhalt des ausländischen Rechts nicht festzustellen, so soll deutsches Recht anzuwenden sein, jedenfalls dann, wenn starke Inlandsbeziehungen bestehen und die Beteiligten nicht widersprechen (BGH, NJW 1978, 496; KG, FamRZ 2002, 166, 167 und 840).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht