Weitere Entscheidungen unten: OLG Koblenz, 09.12.2003 | AG Bayreuth, 13.10.2004

Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 17.11.2004 - 14 W 748/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,16533
OLG Koblenz, 17.11.2004 - 14 W 748/04 (https://dejure.org/2004,16533)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 17.11.2004 - 14 W 748/04 (https://dejure.org/2004,16533)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 17. November 2004 - 14 W 748/04 (https://dejure.org/2004,16533)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,16533) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 6 BRAGebO, § 91 ZPO, § 100 ZPO
    Kostenerstattungsanspruch bei Streitgenossenschaft

  • Wolters Kluwer

    Erstattungsanspruch eines intern nicht zahlungspflichtigen Streitgenossen gegen den unterlegenen Prozessgegner

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BRAGO § 6; ZPO § 91 Abs. 1 § 100
    Kostenerstattung bei Streitgenossenschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2005, 737 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 09.12.2003 - 7 WF 934/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,15562
OLG Koblenz, 09.12.2003 - 7 WF 934/03 (https://dejure.org/2003,15562)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 09.12.2003 - 7 WF 934/03 (https://dejure.org/2003,15562)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 09. Dezember 2003 - 7 WF 934/03 (https://dejure.org/2003,15562)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,15562) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 779 Abs 1 BGB, § 23 Abs 1 S 3 BRAGebO, § 160 Abs 3 Nr 1 ZPO, § 162 Abs 1 ZPO
    Rechtsanwaltsgebühr: Anfall der Vergleichsgebühr bei einer der Zwangsvollstreckung nicht zugänglichen Vereinbarung

  • Wolters Kluwer

    Anfall einer anwaltlichen Vergleichsgebühr bei Streitbeilegung i.F.e. formell ordnungsgemäß protokollierten Teilanerkenntnisses nach teilweiser Klagerücknahme

  • rechtsportal.de

    Entstehung der Vergleichsgebühr bei übereinstimmender Erledigungserklärung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2005, 737
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 29.03.2006 - 11 W 67/05

    Rechtsanwaltsvergütung: Voraussetzungen für den Anfall einer Einigungsgebühr

    Das Oberlandesgericht Koblenz hat sich für eine Entscheidung in Familiensachen dieser Rechtsprechung angeschlossen, sie allerdings nachvollziehbar dahingehend eingeschränkt, dass bei Beendigung des Prozesses durch einvernehmliche Vereinbarung, die als Prozesshandlung wirksam protokolliert worden sei, auch dann eine Vergleichsgebühr anfalle, wenn aus dieser Vereinbarung keine Zwangsvollstreckung stattfinden könne (FamRZ 2005, 737 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Bayreuth, 13.10.2004 - UR II 439/03 F   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,26604
AG Bayreuth, 13.10.2004 - UR II 439/03 F (https://dejure.org/2004,26604)
AG Bayreuth, Entscheidung vom 13.10.2004 - UR II 439/03 F (https://dejure.org/2004,26604)
AG Bayreuth, Entscheidung vom 13. Januar 2004 - UR II 439/03 F (https://dejure.org/2004,26604)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,26604) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Antrag eines Rechtsanwalts auf Auszahlung seiner Vergütung aus der Staatskasse; Ausübung einer oder mehrerer Tätigkeiten ausschlaggebend für die Vergütungszahlung; Vorliegen "einer" Angelegenheit

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • FamRZ 2005, 737
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht