Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 17.06.2005 - 2 UF 230/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,5811
OLG Zweibrücken, 17.06.2005 - 2 UF 230/04 (https://dejure.org/2005,5811)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17.06.2005 - 2 UF 230/04 (https://dejure.org/2005,5811)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17. Juni 2005 - 2 UF 230/04 (https://dejure.org/2005,5811)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,5811) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 1314 Abs 2 Nr 3 BGB, § 1314 Abs 2 Nr 5 BGB, § 1315 Abs 1 S 1 Nr 4 BGB, § 1317 Abs 1 BGB, § 1353 BGB
    Eheaufhebung, Ehescheidung und internationales Privatrecht: Aufhebung der zwischen einer Deutschen und einem Türken geschlossenen Ehe; Ehescheidung der zwischen einem Staatenlosen und einer Deutschen geschlossenen Ehe

  • Judicialis

    Arglistige Täuschung zum Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arglistige Täuschung zum Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • beck-blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Beiwohnungsunwilligkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Antrag auf Aufhebung hilfsweise Scheidung einer Ehe; Anwendbares Recht auf die Anfechtung einer Ehe; Ehe mit einem zur Zeit der Eheschließung türkischen Staatsangehörigen; Arglistige Täuschung als Eheanfechtungsgrund; Internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte; ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2006, 1201
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG München, 28.07.2010 - 33 WF 1104/10

    Scheidung innerhalb des Trennungsjahres: Ehelicher Treuebruch als unzumutbare

    Deshalb müssen weitere Umstände wie etwa die Darstellung in der Öffentlichkeit (OLG Düsseldorf FamRZ 1986, 998) oder ein ehebrecherisches Verhältnis in der früheren Ehewohnung (OLG Saarbrücken FamRZ 2005, 809; OLG Köln FamRZ 1999, 723; OLG Brandenburg FamRZ 2004, 25; offen gelassen von OLG Köln FamRZ 1992, 319) hinzutreten, die es für den anderen Ehegatten geradezu als entwürdigendes Unrecht erscheinen lassen, wenn man ihn noch länger am Eheband festhalten wollte (OLG Zweibrücken FamRZ 2006, 1201, 1203; OLG Rostock NJW 2006, 3648, 3649; OLG Stuttgart FamRZ 2002, 1342; Johannsen/Henrich/Jaeger Rn. 69).
  • OLG Stuttgart, 30.08.2010 - 17 UF 195/10

    Eheaufhebung: Anwendbares Recht bei dem Antrag eines ehemals mit einer deutschen

    Deshalb wird in der Rechtsprechung zum Teil bei vergleichbaren Wirkungen auf das Recht des Verletzten abgestellt, z. B. bei Drohung oder Täuschung (OLG Zweibrücken FamRZ 2006, 1201; Düsseldorf IPRax 1993, 251).

    Es reicht nicht aus, dass nur ein Ehegatte hierzu entschlossen war (OLG Zweibrücken, FamRZ 2006, 1201 m. w. N.).

  • KG, 17.09.2012 - 1 VA 7/12

    Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses: Rechtsmissbrauch bei

    Trifft dies nur auf einen der Verlobten zu, liegt kein Fall des § 1314 Abs. 2 Nr. 5 BGB vor (OLG Düsseldorf FamRZ 2008, 277, 278; OLG Zweibrücken FamRZ 2006, 1201, 1202).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht