Rechtsprechung
   OLG München, 28.07.2009 - 31 Wx 28/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,3515
OLG München, 28.07.2009 - 31 Wx 28/09 (https://dejure.org/2009,3515)
OLG München, Entscheidung vom 28.07.2009 - 31 Wx 28/09 (https://dejure.org/2009,3515)
OLG München, Entscheidung vom 28. Juli 2009 - 31 Wx 28/09 (https://dejure.org/2009,3515)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3515) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de

    Testamentserrichtung: Richtigkeitsvermutung für die eigenhändige Zeit- und Ortsangabe in einem privatschriftlichen Testament

  • Judicialis

    Erbrecht - Vermutung der Richtigkeit eigenhändiger Zeit- und Ortsangaben in privatschriftlichem Testament

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Familienrecht - Bei Testament kann auch nachträglich ein Datum eingefügt werden

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Nachträglich in Testament eingefügtes Datum

  • erbrecht-ratgeber.de (Kurzinformation)

    Fälschung eines Testaments muss nachgewiesen werden - Inhalt eines Testaments hat Vermutung der Richtigkeit für sich

  • erbrecht-schwetzingen.de (Kurzinformation)

    Zeit- und Ortsangaben im Testament

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Erblasser darf Zeit- und Ortangaben nachträglich in Testament einfügen

Besprechungen u.ä. (2)

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung)

    Eigenhändiges Testament - Welches ist das aktuellste?

  • trauerfall-downloads.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Testamentserrichtung: Auf eigenhändige Orts- und Datumsangabe am Schluss stets achten!

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FGPrax 2009, 273
  • FamRZ 2010, 67
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 10.07.2014 - 4 UF 257/13

    Präklusion von Einwendungen im Unterhaltsabänderungsprozess

    Auf die Frage, wann der Antragsteller oder das im vorausgegangenen Abänderungsverfahren entscheidende Amtsgericht die Entscheidungen des Oberlandesgerichts Oldenburg (Urteil vom 26.11.2009 - 14 UF 114/09 -, FamRZ 2010, S. 67) sowie des Kammergerichts Berlin (Beschluss vom 2.10.2012 - 13 UF 174/11 -, FamRZ 2013, S. 1047) erstmals zur Kenntnis nehmen hätte nehmen können und müssen, kommt es hingegen nicht an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht