Rechtsprechung
   BGH, 17.10.2012 - XII ZB 181/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,34573
BGH, 17.10.2012 - XII ZB 181/12 (https://dejure.org/2012,34573)
BGH, Entscheidung vom 17.10.2012 - XII ZB 181/12 (https://dejure.org/2012,34573)
BGH, Entscheidung vom 17. Januar 2012 - XII ZB 181/12 (https://dejure.org/2012,34573)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,34573) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 68 Abs 3 S 2 FamFG, § 278 FamFG, § 280 FamFG, § 283 FamFG
    Betreuungsverfahren: Anhörung oder Begutachtung des Betroffenen gegen seinen Willen in seiner Wohnung; notwendige Anordnung einer Vorführung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anhörung und Begutachtung des Betroffenen in einem Betreuungsverfahren in seiner Wohnung gegen seinen Willen

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Anhörung eines Betroffenen über eine Betreuerbestellung darf nur mit dessen Zustimmung in seiner Wohnung erfolgen , §§ 278, 280, 283, 68 Abs. 3 Satz 2 FamFG,

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 278 Abs. 5
    Anhörung und Begutachtung des Betroffenen in einem Betreuungsverfahren in seiner Wohnung gegen seinen Willen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Begutachtung gegen den Willen des Betreuten

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Keine Anhörung gegen den Willen des Betroffenen in seiner Wohnung

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Betreuungsverfahren - Anhörung und Begutachtung dürfen gegen den Willen eines Betroffenen nicht in dessen Wohnung erfolgen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Betreuung und Anhörung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2013, 691
  • MDR 2012, 1488
  • FGPrax 2013, 26
  • NJ 2013, 160
  • FamRZ 2013, 31
  • Rpfleger 2013, 87
  • JR 2013, 221
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerfG, 16.03.2018 - 2 BvR 253/18

    Anordnung im Unterbringungsverfahren zur Untersuchung der Betroffenen in deren

    Letztere Maßnahme dient jedoch allein dem Ziel, die Person des Betroffenen aufzufinden, um ihn der Untersuchung zuzuführen (vgl. BGH, Beschluss vom 17. Oktober 2012 - XII ZB 181/12 -, juris, Rn. 18 m.w.N.; Kretz, in: Jürgens, Betreuungsrecht, 5. Aufl. 2014, § 283 FamFG Rn. 4; ebenso BTDrucks 16/6308, S. 420).
  • BGH, 20.08.2014 - XII ZB 179/14

    Aufhebungsverfahren für eine Betreuung: Begutachtung des Betroffenen nach

    Wirkt der Betroffene an einer Begutachtung nicht mit, so kann das Gericht gemäß § 283 Abs. 1 und Abs. 3 FamFG seine Vorführung anordnen (Senatsbeschluss vom 17. Oktober 2012 - XII ZB 181/12 - FamRZ 2013, 31 Rn. 18; BT-Drucks. 16/6308 S. 268).
  • BGH, 19.08.2015 - XII ZB 610/14

    Betreuerbestellung bei Zweifeln an einem wirksamen Widerruf einer

    In diesem Fall muss das Beschwerdegericht den betreffenden Teil des Verfahrens nachholen (Senatsbeschluss vom 17. Oktober 2012 - XII ZB 181/12 - FamRZ 2013, 31 Rn. 10 mwN).
  • BGH, 26.02.2014 - XII ZB 503/13

    Betreuungsverfahren: Entbehrlichkeit der Anhörung des Betroffenen bei der

    Dass eine Anhörung des Betroffenen entbehrlich ist, ergibt sich auch nicht aus den übrigen Beschlussgründen und ist hier im Übrigen schon deshalb ausgeschlossen, weil bereits die vom Amtsgericht unter gewaltsamer Öffnung der Wohnung des Betroffenen durchgeführte Anhörung verfahrensfehlerhaft war (vgl. Senatsbeschluss vom 17. Oktober 2012 - XII ZB 181/12 -FamRZ 2013, 31 Rn. 11 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht